„Wasserschlacht“ mit 32 Mannschaften

Ein imposantes Schauspiel bietet das Drachenbootrennen am 22. und 23. August auf dem Biggesee.  Foto: privat

sz Attendorn. Der Biggesee wird am Samstag und Sonntag, 22. und 23. August, wieder Schauplatz eines ganz besonderen Spektakels. Denn das zweite Drachenbootrennen der Touristischen Arbeitsgemeinschaft Biggesee findet an diesem Wochenende statt. Nach dem grandiosen Erfolg im vergangenen Jahr hat sich die Teilnehmerzahl von 16 auf 32 Mannschaften verdoppelt. Wer noch Zeit und Lust hat, an dieser Wasserschlacht teilzunehmen, sollte sich beeilen. Derzeit stehen noch vier Boote zur Verfügung.

Austragungsort der Wettkämpfe ist das idyllisch gelegene Strandbad Waldenburg im Schatten des imposanten Biggestaudamms. Am Samstag finden zunächst die Trainingsläufe statt, bei denen sich alle Teilnehmer kennenlernen können. Profi-Paddler Wolfram Faust, fünffacher Drachenbootweltmeister, und sein Team geben dann den Mannschaften den letzten Schliff. Besucher, Schlachtenbummler und Neugierige sind auch dann schon willkommen.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der einzelnen Rennen. Im Wettkampf werden die einzelnen Entscheidungen über eine Distanz von 200 Meter ausgefahren. Wenn dann Teams wie „Alcatraz“ (JVA Siegen) gegen die „Allerheiligen“ (Olper Stammtisch) starten müssen oder die „Powerkeulen“ (Fitness Freudenberg) auf die „In Guten Händen“ (St.-Barbara-Krankenhaus Attendorn) treffen, dann versprechen schon allein die Namen Spaß, Spannung und Unterhaltung. Ganz zu schweigen vom Outfit der jeweiligen Teams. Auch für Musik und das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt. Weiter Informationen erhalten Interessierte bei „Olpe Aktiv“, Tel. (0 27 61) 9 42 90, E-Mail: mailto:T_Althaus@olpe.de, oder bei der Attendorner Hanse, Tel. (0 27 22) 48 97, E-Mail: attendorner-hanse@t-online.de.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.