•  SZ-Plus
    Diskussion um Wisentprojekt
    Ministerin zeigt ganz klare Kante

    vö Schmallenberg. Der Beifall für Nordrhein-Westfalens Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) fiel höflich, aber nicht euphorisch aus. Aus gutem Grund: Denn den Wunsch, den ein Großteil der rund 300 Besucher offenkundig in die Schmallenberger Stadthalle mitgebracht hatte, wollte die Christdemokratin nicht erfüllen: „Wir nehmen die Meinungen, Stimmungen und Bedenken definitiv mit, aber wir...

  •  SZ-Plus
    Endausbau von Straßen
    Aus den provisorischen werden schmucke Straßen

    bw Wittgenstein. Das Neubaugebiet in der Roger-Drapie-Straße kann die Gemeinde Erndtebrück als Erfolg verbuchen. In kurzer Zeit wurden fast alle Grundstücke verkauft und eine Vielzahl sind schon bebaut. Momentan stehen noch zwei Bauplätze zum Verkauf – der eine hat 800 Quadratmeter und der andere hat rund 540 Quadratmeter und ist bereits vorläufig reserviert. Es ist daher wenig verwunderlich,...

  •  SZ-Plus
    Busbucht in Feudingen
    „Zwischen Pest und Cholera“

    howe Bad Laasphe. Für gewöhnlich könnte man meinen, die Bad Laaspher Politik eiere immer noch um die Feudinger Busbucht herum. Am Mittwochabend kristallisierte sich aber heraus, dass jedem einzig daran gelegen war, die Sicherheit der Schulkinder in den Vordergrund zu stellen. Die einen fanden da die Busbucht-Lösung auf dem städtischen Grundstück gleich neben dem Haus der Familie Bade gut, die...

  • Projekt des Gemischten Chors "Arion"
    Applaus und Lob: „Ein besonderes Erlebnis“

    sz Weidenhausen. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr plant der Gemischte Chor „Arion“ Weidenhausen erneut ein Chorprojekt. „Deutsch-Rock-Pop 2.0“ lautet das Motto und richtet sich mit modernen und frischen Liedern an alle, die das Singen lieben. Gesungen werden die Hits von den Toten Hosen, Rammstein, den Ärzten und vieles mehr. Das Projekt startet mit einem Kick-Off-Termin am...

  •  SZ-Plus
    Neues Seniorenheim für Bad Laasphe
    Plan mit Einheimischen und Rumäninnen

    howe Bad Laasphe. Pflegekräfte, die in Wittgenstein noch einen Job suchen, könnten in Bad Laasphe demnächst fündig werden. Denn die Mediko-Gruppe, eine Tochter der Lindhorst-Gruppe in Winsen/Aller, sucht in Kürze Fachkräfte für das neue Seniorenzentrum im Gennernbach. Damit ließ Dieter Prothe, einer der Mediko-Geschäftsführer am Dienstagabend in der Bad Laaspher Sitzung des Sozialausschusses...

  •  SZ-Plus
    Auch Feudinger wären betroffen
    KAG: Petition gegen neue Stichtagsregelung läuft

    howe Feudingen. Mario Genter ist Steuerberater aus Lammersdorf in der Eifel und seit 2018 Mitglied im Verwaltungsrat des Bundes der Steuerzahler NRW. Der hatte bekanntlich im vorigen Jahr eine große Volksinitiative ins Leben gerufen, an der sich 470.000 Bürger beteiligten. Wir erinnern uns: Auch Wittgenstein machte der Bund der Steuerzahler seine Aufwartung, positionierte in Erndtebrück, Bad...

  •  SZ-Plus
    Realschule Erndtebrück
    Neuer Schulhof: Jetzt ist die Gemeinde am Zuge

    bw Erndtebrück. Etwas in die Jahre gekommen ist das Außengelände der Realschule Erndtebrück, wenn man mal vom Niedrigseilparcours absieht, der vor zwei Jahren entstanden ist und bei den Jungen und Mädchen hoch im Kurs steht. Andere Angebote auf dem Schulhof werden dagegen kaum noch wahrgenommen, etwa der Barfußpfad. Einiges vermissen die Realschüler, vor allem mehr Sitzgelegenheiten sowie...

  • Landtagsabgeordnete besucht Werkstatt
    Die Förderung hat hier eine hohe Qualität

    sz Schameder. Um sich über die Struktur und die Arbeit der AWo-Werkstatt Wittgenstein zu informieren, besuchte die heimische Landtagsabgeordnete Anke Fuchs-Dreisbach (CDU) jetzt in Begleitung von Steffen Haschke (1. stellvertretender Bürgermeister von Erndtebrück und Ortsvorsteher von Birkefehl) die Einrichtung in Schameder. Begrüßt wurden sie vom Vorstandsvorsitzenden des AWo-Kreisverbands...

  •  SZ-Plus
    Verein für Kultur und Heimatpflege
    Wegweisendes Projekt für das Dorf Dotzlar

    tika Dotzlar. Der Schritt erforderte Mut. Der Schritt war wegweisend. Vor allem aber war der Schritt richtig. Denn 50 Jahre nach der Gründung des Vereins für Kultur und Heimatpflege Dotzlar und dem damit verbundenen Bau der Kulturhalle „Wittgenstein“ in Dotzlar sind die Strukturen des Dachvereins im Dorf nicht nur etabliert, sondern ist auch die Halle nicht mehr aus dem Ort wegzudenken. Für die...

  • Am Bürgerhaus in Bad Berleburg
    SPD will den Wochenmarkt am Marktplatz aktivieren

    sz/vö Bad Berleburg. Die Bad Berleburger SPD peilt eine Wiederbelebung des Wochenmarktes auf dem Marktplatz vor dem neu gestalteten Bürgerhaus in der Odebornstadt an. Die Sozialdemokraten bitten um einen detaillierten Bericht über den aktuellen Stand in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt, der am Dienstag, 24. März (18 Uhr im Bürgerhaus), tagt. Hintergrund...

Nachrichten - Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

71 folgen Bad Berleburg

Lokales

Der Gemischte Chor Arion Weidenhausen freut sich auf die Fortsetzung des Chorprojektes „Deutsche Rock- und Popmusik 2.0“.

Projekt des Gemischten Chors "Arion"
Applaus und Lob: „Ein besonderes Erlebnis“

sz Weidenhausen. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr plant der Gemischte Chor „Arion“ Weidenhausen erneut ein Chorprojekt. „Deutsch-Rock-Pop 2.0“ lautet das Motto und richtet sich mit modernen und frischen Liedern an alle, die das Singen lieben. Gesungen werden die Hits von den Toten Hosen, Rammstein, den Ärzten und vieles mehr. Das Projekt startet mit einem Kick-Off-Termin am Mittwoch, 4. März, um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Weidenhausen. Anschließend wird einmal...

  • Bad Berleburg
  • 27.02.20
  • 197× gelesen
 SZ-Plus
In der mit 300 Besuchern sehr gut gefüllten Schmallenberger Stadthalle machten rund 70 Einwohner aus Latrop ihrem Unmut über das Übergangs-Areal für die Wisente in der Nähe ihrer Ortschaft Luft.

Diskussion um Wisentprojekt
Ministerin zeigt ganz klare Kante

vö Schmallenberg. Der Beifall für Nordrhein-Westfalens Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) fiel höflich, aber nicht euphorisch aus. Aus gutem Grund: Denn den Wunsch, den ein Großteil der rund 300 Besucher offenkundig in die Schmallenberger Stadthalle mitgebracht hatte, wollte die Christdemokratin nicht erfüllen: „Wir nehmen die Meinungen, Stimmungen und Bedenken definitiv mit, aber wir werden das Wisent-Projekt hier heute nicht begraben.“ Wie es mit dem „anerkannten Artenschutzprojekt“...

  • Bad Berleburg
  • 27.02.20
  • 279× gelesen
 SZ-Plus
Der zweite Geschäftsführer Thorsten Schneider, der Vorsitzende Harald Weise, Geschäftsführerin Esther Bätzel und Hallenwart Jürgen Godlinski (v.l.) stellten das Programm des Vereins für Kultur und Heimatpflege Dotzlar zum Jubiläum vor. Foto: Timo Karl

Verein für Kultur und Heimatpflege
Wegweisendes Projekt für das Dorf Dotzlar

tika Dotzlar. Der Schritt erforderte Mut. Der Schritt war wegweisend. Vor allem aber war der Schritt richtig. Denn 50 Jahre nach der Gründung des Vereins für Kultur und Heimatpflege Dotzlar und dem damit verbundenen Bau der Kulturhalle „Wittgenstein“ in Dotzlar sind die Strukturen des Dachvereins im Dorf nicht nur etabliert, sondern ist auch die Halle nicht mehr aus dem Ort wegzudenken. Für die Verantwortlichen Grund genug, das Jubiläum am Samstag, 14. März, um 18 Uhr – und damit exakt sechs...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.20
  • 328× gelesen
Der Bad Berleburger Marktplatz hat durch das neu gestaltete Bürgerhaus deutlich an Attraktivität gewonnen. Wenn es nach der SPD-Fraktion im Stadtrat geht, sind damit die Voraussetzungen für eine Wiederbelebung des Wochenmarktes gegeben.  Foto: Martin Völkel

Am Bürgerhaus in Bad Berleburg
SPD will den Wochenmarkt am Marktplatz aktivieren

sz/vö Bad Berleburg. Die Bad Berleburger SPD peilt eine Wiederbelebung des Wochenmarktes auf dem Marktplatz vor dem neu gestalteten Bürgerhaus in der Odebornstadt an. Die Sozialdemokraten bitten um einen detaillierten Bericht über den aktuellen Stand in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt, der am Dienstag, 24. März (18 Uhr im Bürgerhaus), tagt. Hintergrund sind die abgeschlossenen Bauarbeiten am Bürgerhaus. Die SPD bezieht sich auf einen Beschluss des...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.20
  • 202× gelesen
 SZ-Plus
Auf dieser rund 1000 Quadratmeter großen Fläche soll der Stünzeler Kinder-Wald entstehen. Wichtige Vorarbeiten stehen am 7. März an, die Pflanz-Aktion findet dann am 4. April statt.  Foto: Martin Völkel

Gemeinschaftsverein Stünzel
Kinder-Wald soll die Natur erlebbar machen

vö Stünzel. Klimaschutz ist eine Herausforderung für alle Generationen: Dieser Zielsetzung stellt sich der Gemeinschaftsverein Stünzel mit einem ganz besonderen Projekt – und ist drauf und dran, einen Kinder-Wald ins Leben zu rufen. Konkret geht es um eine rund 1000 Quadratmeter große Fläche ganz in der Nähe des Festplatzes. „Die Fläche wurde uns von der Rentkammer Wittgenstein in Bad Laasphe zur Verfügung gestellt. Das ist eine tolle Sache und alles andere als selbstverständlich“, sagt...

  • Bad Berleburg
  • 25.02.20
  • 131× gelesen
Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Georg Freitag und Anke Fuchs-Dreisbach übergaben einen Kinderrückhaltegurt an Michael Hermann. Foto: CDU

CDU spendet an Malteser Hilfsdienst
Unterstützung für den großen Herzenswunsch

sz Bad Berleburg. Im Rahmen einer vorweihnachtlichen Weckmann-Aktion hatte der CDU-Stadtverband Bad Berleburg Spenden gesammelt. Der Erlös ging in gleichen Teilen an den Malteser-Herzenswunsch-Krankenwagen und die DRK-Kinderklinik in Siegen. Anstelle eines Spendenschecks überreichten die Mitglieder der CDU Bad Berleburg ein Baby- und Kinderrückhaltesystem für den Krankenwagen. Damit ist auch das sichere Transportieren von jüngeren Fahrgästen gewährleistet. „Es ist uns ein großes Anliegen,...

  • Bad Berleburg
  • 25.02.20
  • 82× gelesen
Auf der Landesstraße 553 zwischen Aue und Röspe war ein Baum unter der Last des Sturms umgeknickt. Für die Zeit der Arbeiten der Kameraden des Löschzugs war die Straße für den Verkehr gesperrt. Foto: Feuerwehr

Sturm „Yulia“ in Wittgenstein
Feuerwehr beseitigt die nächsten Sturmschäden

sz Wittgenstein. Ein Sturm jagt den nächsten: Am Sonntag fegte Sturm „Yulia“ über Deutschland. Zu einem ersten Einsatz zwischen Aue und Röspe musste der Löschzug Aue-Wingeshausen am Nachmittag ausrücken. Auf der Landesstraße 553 war ein Baum unter der Last des Sturms umgeknickt. Für die Zeit der Arbeiten der Kameraden des Löschzugs war die Straße für den Verkehr gesperrt. Nach rund 45 Minuten war die Straße aber wieder frei. Gegen Abend mehrten sich die Einsätze in Wittgenstein, auch in Bad...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.20
  • 2.951× gelesen
 SZ-Plus
Höhepunkt im Ehrungsreigen der Jahreshauptversammlung im Berleburger Bürgerhaus war die Würdigung der Jubilare für 50-jährige, 60-jährige und 70-jährige Treue zum Schützenverein Berleburg. Foto: wisi
2 Bilder

Schützenverein Berleburg
Klares Votum für den alten und neuen Vereinschef

wisi Bad Berleburg. Draußen grau und regnerisch, drinnen sprühten jedoch die Funken des Vertrauens. Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Berleburg im Bürgerhaus stand am Samstagabend die geheime Wahl des 1. Vorsitzenden und Schützenhauptmanns Christian Hainbach auf der Tagesordnung. „Ich möchte wissen, wo ich bei euch stehe“, kündigte der Vorsitzende, der den Posten im vergangenen Jahr übernommen hatte, an. Bei stillem Getuschel gingen die Stimmzettel von Reihe zu Reihe. Gespannt...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.20
  • 139× gelesen
Mit voller Wucht prallte der Pkw einer Bad Berleburgerin unter einen Kleintransporter. Die 34-jährige und ihre Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen.

Bad Berleburgerin kollidiert mit Lkw
Zwei Schwerverletzte nach Alkohol-Irrfahrt

tika Laisa/Bad Berleburg. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagabend auf der Bundesstraße 253 bei Laisa. Eine 33-jährige Bad Berleburgerin hatte mit ihrem Pkw – aus Richtung Battenberg kommend – in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und raste dadurch mit ihrem Kia auf einen Parkplatz. Während der unkontrollierten Auffahrt prallte sie ungebremst auf einen parkenden Kleintransporter aus Polen und fuhr unter das Heck desselben. Der Lkw selbst wiederum kollidierte...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.20
  • 1.302× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

img-heimatland

Sport

Der Sportfreunde-Vorsitzende Maximilian Schmeck (l.) ernannte den Jubiläumsschirmherren Norbert Dickel (r.) zum Ehrenmitglied des Vereins.

Norbert Dickel ist Schirmherr
„Sohn des Vereins“ begleitet das Jubiläum

sz Berghausen/Raumland. Die Sportfr. Edertal haben für ihr Vereinsjubiläum im Jahr 2021 einen prominenten Schirmherren gewonnen: Wie der Vorstand um den Vorsitzenden Maximilian Schmidt mitteilt, begleitet Nobert „Nobby“ Dickel den feierlichen Rahmen und die zahlreichen Veranstaltungen in diesem geschichtsträchtigen Jahr – dem 100-jährigen Bestehen. „Nobby ist der erfolgreichste Sportler des Vereins und hat es am weitesten geschafft, daher war es für uns sehr schnell klar, dass wir ihn für...

  • Bad Berleburg
  • 14.01.20
  • 584× gelesen
Mika Wunderlich – angefeuert von seinem Vater und Trainer Thomas Wunderlich – sicherte sich zwei Bronzemedaillen.

DSV-Schülercup
Zwei Mal Bronze für Kombinierer Wunderlich

mst Rastbüchl. Wirklich winterlich war es am vergangenen Wochenende im niederbayerischen Rastbüchl, einem Ortsteil der Gemeinde Breitenberg im Landkreis Passau immer noch nicht. Im Unterschied zum ursprünglich geplanten Termin am Wochenende vor Weihnachten sollte aber dieses Mal immerhin Wintersport auf Kunstschnee möglich sein. So konnte sich der Nachwuchs der Disziplinen Skisprung bzw. Nordische Kombination also im südlichen Bayerischen Wald im Dreiländereck Deutschland, Österreich und...

  • Bad Berleburg
  • 07.01.20
  • 221× gelesen
 SZ-Plus
Blumen für die Mutter: Aus den Händen ihres Sohnes sowie SKW-Vorsitzenden Jonas Knoche, erhielt Dagmar Knoche ein Blumenpräsent.
2 Bilder

DSV zeichnet Dagmar Knoche aus
Ein Leben für den Skilanglauf

tika Wunderthausen. Ihr halbes Leben hat Dagmar Knoche als Trainerin gearbeitet, ihr ganzes Leben hat sie dem Skilanglauf verschrieben. Ein durchaus entbehrungsreiches Leben, allerdings auch eines, das gewissermaßen vorgezeichnet war: „Der Skilanglauf ist in der Familien-DNA“, schmunzelte die 52-jährige Wunderthäuserin am Donnerstagabend. Gänzlich realisiert hatte sie da wohl noch nicht, was sich soeben vor ihren Augen abgespielt hatte – zu ihren Ehren. Denn der Deutsche Skiverband (DSV) hat...

  • Bad Berleburg
  • 17.10.19
  • 358× gelesen
 SZ-Plus
Vom Start weg setzte sich Eyob Solomon (Startnummer 212/AYO Team Essen) im 10-Kilometer-Lauf an die Spitze und gewann am Ende souverän in 31:27 Minuten. Weiterhin zu erkennen der Drittplatzierte und neue Stadtmeister Medhanie Teweldebrhan (141), der spätere Zweitplatzierte Joseph Mwaisumo (39/LG Kindelsberg Kreuztal) der Viertplatzierte Rachid Soufi (220/TSV Bayer Leverkusen), Jurij Propp (153/TuS Erndtebrück) und der Fünftplatzierte Torben Henrich (99/TuS Erndtebrück). Foto: Frank Steinseifer
29 Bilder

19. Citylauf Bad Berleburg
Espeter und Solomon zeigen Konkurrenz die Hacken

fst Bad Berleburg. Wieder hatten die Organisatoren des 19. Citylaufs Bad Berleburg riesiges Glück mit dem Wetter. Wie schon im Vorjahr lachte die Sonne und bei Temperaturen von rund 22 Grad waren die Bedingungen für Läufer und Zuschauer gleichermaßen optimal. Die Stimmung an der Strecke, vor allem beim Staffelwettbewerb um den Titel „Schnellste Schule Wittgensteins“, war wieder phänomenal. Die Starterzahl von insgesamt 450 Teilnehmern (darunter 112 Schülerinnen und Schüler im Staffelwettbewerb)...

  • Bad Berleburg
  • 16.09.19
  • 477× gelesen
Dicht an dicht gedrängt geht es bei der DEKM zu. Alle Karts sind exakt baugleich. Dies sorgt für mehr Chancengleichheit.
2 Bilder

DEKM mit Mika Moszicke
Rookie aus Aue auf Rang 3

sz Kerpen. Der Start verlief schleppend, im Verlauf der Wettbewerbe steigerte sich Mika Moszicke dann aber: Der 16-jährige Motorsportler aus Aue ging jetzt beim zweiten Wettbewerb der Deutschen Elektrokart-Meisterschaft (DEKM) im Rahmen der Deutschen Kartmeisterschaft den Start. Im ersten Qualifying am Samstag lief es für den Auer auf dem Erftlandring in Kerpen zunächst nicht rund. Er landete auf Startplatz 11. Im Rennen arbeitete er sich aber nach und nach auf den 8. Platz vor und...

  • Bad Berleburg
  • 17.07.19
  • 317× gelesen
Lokalmatadorin Katja Fuchs gewann die Klasse 6, sicherte sich den Pokal für die schnellste Frau und wurde Gesamtzweite hinter Clubkamerad Sebastian Rust.

Kart-Siegerlandmeisterschaft
Wittgensteiner nutzen Heimvorteil

hajo Bad Berleburg. Trotz der angebrochenen Urlaubszeit vermeldete der gastgebende AMC Wittgenstein-Bad Berleburg bei seinem Jugendkartslalom zur Siegerlandmeisterschaft mit insgesamt 112 Startern in allen Klassen erstaunlich gut gefüllte Teilnehmerfelder. Mit dem fünften Lauf zur VGS-Jugendkartmeisterschaft stand die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause an – und da wollte jeder gerne noch ein paar Pünktchen mitnehmen. Besonders gut glückte das dem Wittgensteiner Ausrichterverein mit einem...

  • Bad Berleburg
  • 16.07.19
  • 318× gelesen
So sehen Sieger aus: Erneut verteidigte der Seriensieger – die Städtische Realschule Bad Berleburg – den 1. Platz beim Schulsstaffellauf und qualifizierte sich damit für das Landesfinale im Juli in Wesel. Foto: Timo Karl
8 Bilder

Innogy-Schulstaffellauf
Begeisterung für Sport entfachen

tika Bad Berleburg. Von der Rekordmarke war die Städtische Realschule Bad Berleburg dieses Mal einige Sekunden entfernt – und dennoch standen die Seriensieger vom Stöppel am Dienstag erneut auf dem Siegerpodest. Einmal mehr hatten die Kurstädter den Innogy-Schulstaffellauf auf dem Sportplatz „Auf dem Stöppel“ in Bad Berleburg für sich entschieden und sich damit für das Landesfinale am Dienstag, 9. Juli, in Wesel qualifiziert – ebenso wie die Grundschule „Im Odeborntal“ Wemlighausen. Für die...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.19
  • 255× gelesen
Der Spaß stand auch bei der 15. Auflage des Wittgensteiner Firmenlaufs im Fokus. Diese beiden Läuferinnen machten daher mustergültig vor, wie der Wettbewerb richtig funktioniert. Foto: Timo Karl
20 Bilder

15. Wittgensteiner Firmenlauf
Im Dauersprint zu neuer Bestzeit

tika Bad Berleburg. Die Hitze hatte Timo Böhl zugesetzt. Schweißgebadet sprintete der Triathlet bei seinem Heimspiel am Mittwochabend ins Ziel. „Das war fordernd bei diesem Wetter“, konstatierte der Bad Berleburger. Doch schon kurz nach dem Rennen musste der Sportler schmunzeln: „Es geht darum Spaß zu haben – es müssen ja nicht alle so verrückt sein wie ich.“ Denn Böhl hatte bei Temperaturen um die 30-Grad-Marke die 15. Auflage des Wittgensteiner Firmenlaufs in der Innenstadt von Bad Berleburg...

  • Bad Berleburg
  • 19.06.19
  • 2.469× gelesen
Unter anderem im Kugelstoßen ließ Elias Connor Dickel die Konkurrenz beim Pfingstmeeting klar hinter sich. Foto: Verein

LG Wittgenstein
Dickel löst das DM-Ticket

sz Allendorf. Beim Pfingstmeeting der LG Eder in Allendorf ging die LG Wittgenstein jetzt mit acht Athleten an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen herrschten gute Wettkampfbedingungen. Für Probleme sorgte allerdings die nicht funktionierende elektronische Zeitmessung, so dass die erbrachten Laufzeiten nicht für offizielle Bestenlisten zu gebrauchen sind. Wie in den Jahren zuvor zeigten sich die Wittgensteiner Athleten in den technischen Disziplinen stark. Elias Connor Dickel (M 15) vom...

  • Bad Berleburg
  • 13.06.19
  • 219× gelesen

Kultur

 SZ-Plus
Christina Bernand (Saxofon) und Lea Maria Löffler (Harfe) arrangieren viele Werke für das Duo Maingold selbst. Wie gut die ungewöhnliche Kombination der Instrumente klingt, davon konnten sich am Dienstagabend die Besucher des Schlosskonzerts in Bad Berleburg überzeugen.

Duo Maingold mit Saxofon und Harfe in Bad Berleburg
Schön weich und leicht

schn Bad Berleburg. Christina Bernand und Lea Maria Löffler sind zwei schon in jungen Jahren preisgekrönte Musikerinnen, die sich der Harfe und dem Saxofon verschrieben haben. Als Duo ist die Kombination nicht häufig, und auch die Auswahl an Musikstücken ist nicht eben reichlich. Die beiden jungen Musikerinnen bearbeiten also viele Werke selbst. Am vergangenen Dienstag gab sich das Duo Maingold die Ehre auf Schloss Berleburg. Das Programm spannte den Bogen vom Barock bis in die Mitte des 20....

  • Bad Berleburg
  • 27.02.20
  • 25× gelesen
 SZ-Plus
Die norwegische Violinistin Eldbjørg Hemsing spielt gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter der Internationalen Musikfestwoche, Sebastian Knauer (Klavier), Werke von Mozart, Beethoven und Grieg.
9 Bilder

48. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg im Zeichen Beethovens – aber nicht „total“!
Martina Gedeck, Daniel Hope und Pinchas Zukerman

aww Bad Berleburg. Selbstverständlich kann eine Musikfestwoche im Jahr 2020 nicht ohne Beethoven auskommen. Der große Vollender der Klassik wurde von 250 Jahren geboren – und das wird heuer allerorten, wo „klassisch“ musiziert wird, weidlich zelebriert, könnte vielleicht aufs Jahr gesehen sogar zu einem Beethoven-Overkill führen. Sebastian Knauer, zum vierten Mal künstlerischer Leiter der Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg, hat für die 48. Ausgabe der renommierten...

  • Bad Berleburg
  • 27.01.20
  • 288× gelesen
 SZ-Plus
Eine stimmliche Wucht, ein stimmungsvolles Konzert: Medlz, die ein Konzert zum Auftakt der „Weihnachtszeitreise“ gaben.

A-cappella-Ensemble Medlz konzertierte zum Auftakt der „Weihnachtszeitreise“
Konzert in der Stadtkirche von Bad Berleburg

schn Bad Berleburg. Die Medlz: Das sind drei facettenreiche Soprane und eine wohlig warme Altistin, die auch gern mal mit und zwischen den Konzertbesuchern singen. Am Freitag gastierten die vier Damen aus Dresden zum Auftakt der „Weihnachtszeitreise“ in der Bad Berleburger Stadtkirche und brachten ihre Zuhörer in richtig weihnachtliche Stimmung. Die Medlz singen a cappella und geben nur ein wenig Percussion dazu – mit etwas technischer Unterstützung, wie die Sängerinnen sagen. Die Atmosphäre...

  • Bad Berleburg
  • 15.12.19
  • 118× gelesen
 SZ-Plus
Die norwegische Autorin Helga Flatland präsentierte ihren Roman „Eine moderne Familie“ am Donnerstagabend im EJOT-Labor in Bad Berleburg. Ihre Lesung war die letzte des Literaturpflasters 2019.

Helga Flatland mit "Eine moderne Familie" beim Literaturpflaster
Die Eltern lassen sich scheiden - mit 70!

zel Bad Berleburg. „Niemand möchte Geschichten über glückliche Familien hören“, sagt Helga Flatland. Also hat sie einen Roman über eine glückliche Familie geschrieben. Klingt das paradox? Nicht wenn man weiß, dass der norwegischen Großfamilie – Vater, Mutter, drei erwachsene Kinder, deren Partner und zwei Enkelkinder – das Glück ausgerechnet auf einer Italienreise abhandenkommt. Sverres 70. Geburtstag soll hier gefeiert werden, aber statt eine Rede auf ihren Mann, mit dem sie seit 40 Jahren...

  • Bad Berleburg
  • 25.10.19
  • 285× gelesen
 SZ-Plus
Ylva Østby las die Passagen aus ihrem Buch „Nach Seepferdchen tauchen“ während der Lesung sogar auf Deutsch: „Ein bisschen kann ich mich noch an die Sprache erinnern …“
3 Bilder

Ylva und Hilde Østby beim Literaturpflaster in Bad Berlerburg
Ein Buch über das Gedächtnis

sabe Bad Berleburg. „Und der Mensch heißt Mensch, weil er vergisst, weil er verdrängt …“ Was Herbert Grönemeyer in seinem Lied „Mensch“ benennt, untermauerte Neuropsychiaterin Ylva Østby bei ihrer Lesung „Nach Seepferdchen tauchen – Ein Buch über das Gedächtnis“, die am Mittwoch im Rahmen des Bad Berleburger Literaturpflasters stattfand, mit Fakten. „Vergessen ist natürlich, es gehört zum Mensch sein dazu, erfüllt sogar wichtige Funktionen.“ Ylva und Hilde Østby schrieben Buch gemeinsamDie...

  • Bad Berleburg
  • 18.10.19
  • 90× gelesen
Schreiben und Leben: Mit Kjersti A. Skomsvold war eine der wichtigsten Gegenwartsautorinnen Norwegens zu Gast beim Bad Berleburger Literaturpflaster. Hier im Bild auf einer Bank vor dem Berleburger Schloss.
4 Bilder

Norwegische Autorin Kjersti A. Skomsvold beim Literaturpflaster
Mut und Mutterschaft - ein Stück Leben porträtiert

sabe Bad Berleburg. „Ich wusste, ich würde das nicht überstehen, es ging einfach nicht. Doch dann tauchte der Wald wieder auf, während sich eine neue Schmerzwelle durch meinen Körper bohrte, führten mich meine Gedanken in den Wald, ich stand unter dem Baum, alles war hellgrün und rund und vorbei, müsste es nicht bald vorbei sein?“ Ein schmales Buch, das sehr weit reicht. Ein ehrlicher Roman voller klarer Bilder, konstruiert aus sprachlichem Feingefühl, einem genauen Blick auf sich selbst, die...

  • Bad Berleburg
  • 17.10.19
  • 201× gelesen
Der Norweger Stian M. Landgaard und die Deutsche Karin Nohr stellten sich und ihre Literatur im Rahmen des Berleburger Literaturpflasters im Abenteuerdorf Wemlighausen vor.

Stian M. Landgaard und Karin Nohr beim Literaturpflaster
Lesung mit Norweger und Deutscher

schn Wemlighausen. „So etwas hatten wir hier auch noch nicht“, sagte Ulla Belz, als sie am Vorabend des Tages der deutschen Einheit die nächste Lesung des Bad Berleburger Literaturpflasters 2019 im Abenteuerdorf Wittgenstein eröffnete. Zum einen waren gleich zwei Autoren gekommen, zum anderen las der eine von ihnen aus einem noch nicht veröffentlichten Manuskript, dessen Geschichte noch mitten in der Entstehung ist. Eine solche Lesung hat ihren besonderen Reiz, denn sie lässt auch in den...

  • Bad Berleburg
  • 04.10.19
  • 153× gelesen

Literaturpflaster Bad Berleburg mit Ingar Johnsrud
„Der Verräter“ zu Gast im Amtsgericht

Beim diesjährigen Literaturpflaster in Bad Berleburg, Begleitprogramm zur Buchmesse in Frankfurt mit dem Gastland Norwegen, las Ingar Johnsrud aus seinem Krimi "Der Verräter".  schn Bad Berleburg. Wenn das Literaturpflaster im Bad Berleburger Amtsgericht Station macht, dann ist klar, eine Lesung mit Mord und Totschlag steht an. „Gnadenlos wie Nesbø, komplex wie Larsson, rasant wie Adler-Olsen“, so hatte der Blanvalet-Verlag seinen Autor Ingar Johnsrud angekündigt. Doch der sah sich gar nicht...

  • Bad Berleburg
  • 23.09.19
  • 159× gelesen
 SZ-Plus
 Am Donnerstagabend ist mit dem Vortrag von Andrine Pollen über die norwegische Literatur das 26. Berleburger Literaturpflaster gestartet. Otto Marburger von der Kulturgemeinde begrüßte dazu vorab herzlich.
3 Bilder

Literaturpflaster in Bad Berleburg eröffnet
Die Reise geht nach Norwegen

sabe Bad Berleburg. Hjertelig velkommen, Norge! Norwegische Autoren betreten die literarische Weltbühne – und auch einige bald Bad Berleburg. Mit dem Vortrag von Andrine Pollen, Koordinatorin des literarischen Programms der Frankfurter Buchmesse 2019, stimmten sich Literaturbegeisterte in Bad Berleburg am Donnerstag literarisch und kulturell auf das Schwerpunktland Norwegen ein, das 26. Berleburger Literaturpflaster wurde somit ganz offiziell eröffnet.Eine proppenvolle Kur-Apotheke – als erster...

  • Bad Berleburg
  • 07.09.19
  • 191× gelesen

Veranstaltungstipps

img-logo-57tickets
randomimage
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.