Musikfestwoche auf Schloss Berleburg eröffnet
Tukur liest "Moby Dick", Knauer spielt

Das Schloss in Bad Berleburg ist mehr als eine traumhafte Kulisse - hier spielt die Musik!
4Bilder
  • Das Schloss in Bad Berleburg ist mehr als eine traumhafte Kulisse - hier spielt die Musik!
  • Foto: Regine Wenzel
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

zel Bad Berleburg. Wort trifft Musik, und Meer ist mehr: Die 47. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg ist am Montagabend mit einer szenischen Lesung eröffnet worden. Andreas Wolf, Vorsitzender der Kulturgemeinde Bad Berleburg, begrüßte die rund 270 Besucher im ausverkauften Foyer des Schlosses. Der vielseitige (und musikalische) Schauspieler Ulrich Tukur las Passagen aus Herman Melvilles 1851 erschienenem Seefahrerroman "Moby Dick" und fesselte facetten- und abwechslungsreich die Zuhörer, darunter die Schirmherrin des Festivals, IKH Prinzessin Benedikte, mit seiner Version der großen Geschichte von dem titelgebenden weißen Pottwal und seinem Jäger, Kapitän Ahab, der Rache nehmen will an dem Tier, das ihm einst ein Bein abgerissen hatte. Es geht nicht gut aus, wie der amerikanische Schriftsteller Melville (1819-1891), der Matrose Ismael, der überlebende Ich-Erzähler des (Jahrhundert-)Romans, und Ulrich Tukur dem Publikum plastisch berichteten.

Soundtrack mit Werken des 19. Jahrhunderts

Der Hamburger Pianist Sebastian Knauer, seit 2017 musikalischer Leiter der Musikfestwoche, spielte quasi den Soundtrack zu dem Text, den sein inzwischen verstorbener Vater Wolfgang Knauer bearbeitet hat: klug ausgewählte Musik des 19. Jahrhunderts, u. a. von Scott Joplin, Franz Liszt, Frédéric Chopin und Modest Mussorgsky (Bilder eines rasenden Kapitäns und seines dramatischen Untergangs). Begeisterter Applaus. Rein musikalisch geht es weiter im Programm der Internationalen Musikfestwoche am Mittwoch, 10. Juli, 19.30 Uhr: dann mit einem Recital des ukrainischen Pianisten Alexey Botvinov. Er spielt u.a. Bachs Goldberg-Variationen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen