Bad Berleburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die ehemalige Förderschule auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ soll zur Impfstelle für Wittgenstein werden.

Kreisverwaltung legt sich fest
Salzmann-Schule Bad Berleburg wird zur Impfstelle

sz Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat am Freitag ein Konzept für eine zusätzliche Impfstelle in Wittgenstein und fünf Impf-Schwerpunktpraxen vorgelegt. Um die Impfkapazitäten ab April zu erhöhen, hatte das Land am Montag in einem Erlass diese zusätzlichen Möglichkeiten eröffnet. Nach den Vorstellungen des Kreises soll die Impfstelle für Wittgenstein in der ehemaligen Salzmann-Schule in Bad Berleburg eingerichtet werden. Die hatte der Kreis auch schon im Rahmen der Bad Berleburger...

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
  • 544× gelesen
SZ
Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg am Freitag einen 24-jährigen Mann.

Sechs Monate auf Bewährung
Lebensbedrohlicher Tritt gegen den Kopf

howe Bad Berleburg. Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg am Freitag einen 24-jährigen Mann. Der hatte vor einer Kneipe in Bad Laasphe einem am Boden liegenden 21-Jährigen mit dem Fuß derart gegen den Kopf getreten, dass dieser mit dem Rettungswagen in die Marburger Universitätsklinik gebracht werden musste. Gottlob ging die Sache weitgehend glimpflich aus, drei Tage musste der 21-Jährige zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben....

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
  • 217× gelesen
SZ
Päckchen packen im Gemeindehaus in Berghausen – für einen Weltgebetstag in abgespeckter Form. Pfarrerin Berit Nolting (r.) und ihr Team zeigten sich kreativ.

Kreativität gefragt
Weltgebetstag kommt diesmal zur Haustür

vö Berghausen/Wemlighausen. Üblicherweise ist dieser Tag ein großes Gemeinschaftserlebnis – doch in Zeiten der Pandemie muss man große Abstriche machen. Oder kreativ sein. Am  Freitag, 5. März, ist der Weltgebetstag. Frauen aus dem Inselstaat Vanuatu im Pazifik haben den Gottesdienst vorbereitet. Gerne hätten viele Frauen-Gruppen in Wittgenstein wieder ökumenische Gottesdienste in den Kirchen und Gemeindehäusern gefeiert und für das Land und seine Menschen auf den 83 Inseln gebetet. Leider ist...

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
  • 59× gelesen
Wittgenstein will das Digitalum – ein Qualifizierungszentrum zum Erwerb digitaler Kompetenzen. Um dieses Projekt voranzutreiben, soll nun die Digitalum Wittgenstein gGmbH in Kürze gegründet werden. Neben einem festen Standort, der für Bad Berleburg geplant ist, soll das Angebot auch in die Ortschaften kommen.

Gründung der Digitalum Wittgenstein gGmbH
Digitaler Meilenstein für Wittgenstein

sz Bad Berleburg. Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der Digitalum Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und Konzeption und Aufbau des Projekts vorangetrieben. Der erste Stern ist bereits erstrahlt, der zweite soll im Zuge der Regionale schnell folgen: Das Digitalum soll die Region Wittgenstein auf eine neue Ebene der Digitalisierung heben. „Wir wollen einen Ort schaffen, an dem verschiedenste Zielgruppen...

  • Bad Berleburg
  • 04.03.21
  • 268× gelesen
SZ
Der Kreis wird die alte Rettungswache in Bad Berleburg aufgeben und plant einen Neubau.

Pläne des Kreises
Standort für neue Rettungswache in Bad Berleburg steht fest

bw Bad Berleburg. Die Rettungswachen in Wittgenstein stehen schon seit einigen Jahren auf der Agenda der Kreisverwaltung. Die erste Baustelle war der Standort in Erndtebrück: Zur besseren und schnelleren Versorgung des Siedlungsschwerpunkts Aue/Wingeshausen wurde der 2015 aus dem Erndtebrücker Ortskern nach Womelsdorf an die Landesstraße 720 verlagert. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes bezogen dort einen Neubau, den die Firma Berge-Bau errichtet hatte und den der Kreis für 30 Jahre gepachtet...

  • Bad Berleburg
  • 04.03.21
  • 271× gelesen
Die Nachfolgerin für den Friseur-Salon Beckmann in Bad Berleburg sprang kurzfristig wieder ab.

Angst vor drittem Lockdown
Corona lässt Traum platzen

vö Bad Berleburg. Diese Pandemie hat schon jede Menge Ängste produziert – und sie ist leider dazu in der Lage, Träume platzen zu lassen wie Seifenblasen. Den Traum von der weiter gut funktionierenden Gastwirtschaft ebenso wie den vom eigenen Friseur-Salon. Die Botschaft an der Eingangstür an der Bad Berleburger Poststraße ist unmissverständlich: „Liebe Kundinnen und Kunden, leider kommt die geplante Geschäftsübernahme aufgrund der Corona-Pandemie nicht zustande.“ Das ist bitter und enttäuschend...

  • Bad Berleburg
  • 04.03.21
  • 438× gelesen
Mohammed Shahin seit Februar an der Vamed-Klinik Bad Berleburg tätig.

Neuzugang an der Vamed-Klinik
Mohammed Shahin Chefarzt für Gastroenterologie

sz Bad Berleburg. Die Vamed-Klinik Bad Berleburg stellt ihren neuen Chefarzt für Gastroenterologie vor: Mohammed Shahin leitet diesen Schwerpunktbereich seit Februar und führt die Klinik für Innere Medizin gemeinsam mit dem kardiologischen Chefarzt, Dr. Karim Bou-Nassif. Mohammed Shahin unterstützt das Team der Gastroenterologie in der Vamed-Klinik bereits seit November 2020. „Da Herr Shahin sich beruflich entwickeln möchte und uns seine fachlichen Qualifikationen sowie sein Umgang mit unseren...

  • Bad Berleburg
  • 03.03.21
  • 116× gelesen
SZ
Die Fahrschulen sind im Kreisgebiet zwar weiterhin sichtbar, aber viel seltener als in „normalen“ Zeiten: Die Fahrlehrer dürfen seit Monaten nur eingeschränkt unterrichten.

In Hessen geht's doch auch!
Fahrschulen bangen um Existenz

vö Bad Berleburg. Es ist eine Menge Druck im Kessel: Sehr viele Berufsgruppen schauen am Mittwoch mit bangen Blicken auf das, was Bund und Länder in Sachen Pandemie – und ihrer Bekämpfung – auf den Weg bringen. Die Fahrschulen in Nordrhein-Westfalen läuten die Alarmglocken und warnen vor einer Insolvenzwelle. „Es ist fünf vor 12 und sprichwörtlich steht vielen Fahrschulen das Wasser bis zum Hals“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Fahrlehrer-Verbandes Westfalen. Angst sei der...

  • Bad Berleburg
  • 03.03.21
  • 172× gelesen
SZ
Immobilie mit Potenzial: Die frühere Salzmann-Schule auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ würde sich mit ihrer sehr guten Infrastruktur sicherlich als Standort für ein Impfzentrum eignen. Die Erreichbarkeit auch für Menschen aus dem nördlichen Siegerland würde dagegen eher für Erndtebrück sprechen (Archivbild).

Zweites Impfzentrum im Kreisgebiet verkürzt die Wege
Jetzt geht es um die Standortfrage

vö Bad Berleburg. Die von vielen Wittgensteinern erhoffte Grundsatzentscheidung steht, nun geht es vor allem um die Standortfrage: Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird in den nächsten Tagen die Entscheidung treffen, wo das zweite Impfzentrum im Kreisgebiet (die Siegener Zeitung berichtete) – nach Eiserfeld – seine Türen öffnen wird. Und: Das Impfzentrum kann darüber hinaus mit bis zu fünf Schwerpunktpraxen kooperieren. Keine Frage: Mit der erweiterten Infrastruktur ist ein guter Anfang gemacht,...

  • Bad Berleburg
  • 03.03.21
  • 407× gelesen
Die Grünen fordern die Errichtung von Sanitäranlagen im Rathauspark und den Bau eines Trinkbrunnens.

Stadtpark Bad Berleburg
Grüne wollen WC und Trinkbrunnen

bw Bad Berleburg. Schon im August diskutierte der Bad Berleburger Ausschuss für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt über einen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, in dem Anregungen für die künftige Gestaltung im Rathauspark standen. Die anderen Fraktionen sahen manches durchaus als wünschenswert an – freilich liefen im Rathaus ohnehin schon Planungen für das Areal im Zuge eines Gesamtkonzepts. Dem sollte nicht vorgegriffen werden, fanden alle anderen Fraktionen und schmetterten daher den Antrag der...

  • Bad Berleburg
  • 03.03.21
  • 58× gelesen
SZ
Ein Streit im Alkoholrausch eskalierte: Vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg musste sich jetzt ein Vater verantworten, weil seinem Sprössling mit einem Baseballschläger attackierte.

Amtsgericht Bad Berleburg
Vater schlägt Sohn mit Baseballschläger gegen das Knie

howe Bad Berleburg. Wenn der Vater mit dem Sohne – war ja mal ein berühmter Klassiker aus den Fünfzigern mit Heinz Rühmann. Nur mit dem Unterschied, dass es da um ein durchaus liebevolles Vater-Sohn-Verhältnis ging. Im Gegensatz zu dem „Film“, der sich bei einem Mann aus Bad Laasphe zu Hause abspielte. Der mehrfache Familienvater trank in der Wohnung mit den Freunden seines älteren Sohnes ordentlich Bier. Vater haut Sohn Baseballschläger gegen das Knie Als der Filius später dort eintraf und die...

  • Bad Berleburg
  • 02.03.21
  • 295× gelesen
Gleich fünf Polizeibeamte sahen sich einem betrunkenen 60-Jährigen gegenüber

60-Jähriger wehrt sich gegen fünf Polizisten
Mit über drei Promille ausgerastet

howe Bad Berleburg. Es gibt Dinge, die muss man nicht verstehen. Ein 60-jähriger Biedenkopfer rastete bei einem Polizeieinsatz völlig aus. Dabei glaubt man kaum, dass sich der Mann mit satten 3,02 Promille Alkohol im Blut überhaupt noch einigermaßen koordiniert gegen immerhin fünf Polizisten wehren konnte. Zunächst wollten die Beamten den Mann einfach nur dingfest machen und ihn nach etlichen Widertandshandlungen sowie versuchter Körperverletzung in ein Bad Berleburger Krankenhaus bringen. Dort...

  • Bad Berleburg
  • 02.03.21
  • 715× gelesen
Wittgenstein wird ein eigenes Impfzentrum bekommen - weite Anfahrten nach Eiserfeld werden damit überflüssig.

Jetzt also doch
Impfzentrum für Wittgenstein

+++ Update +++ vö Siegen/Bad Berleburg. Jetzt also doch: Der Kreis Siegen-Wittgenstein kann eine zweite Impfstelle einrichten und kommt damit der Zielsetzung, eine hohe Impfquote in der Bevölkerung zu erreichen, näher. Spannend in diesem Zusammenhang: Die erste Nachricht in diesem Zusammenhang gehörte der heimischen Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach (CDU), die von einer „Impfstelle“ sprach. Das Siegener Kreishaus reagierte wenige Stunden später deutlich – und kündigte ein „Impfzentrum...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 5.430× gelesen
SZ
Die Schmierereien auf der Fassade des früheren Eins-A-Gebäudes an der Bad Berleburger Schulstraße sind ein großes Ärgernis: Grünen-Fraktionssprecherin Susanne Bals hat die Verwaltung aufgefordert, die blaue Farbe entfernen zu lassen.

Aktivist verbreitet penetrant seine vermeintlichen Wahrheiten
„Querdenken“ hat die Region erreicht

vö Bad Berleburg. Von diesen Gedanken kann sich in den vergangenen Monaten eigentlich niemand so ganz ganz freisprechen: Es gibt einfach einzelne oder mehrere Faktoren, die in dieser Corona-Pandemie zumindest Fragen aufwerfen. Etwa solche: Warum dürfen Supermärkte Bücher, Spielzeug oder Baumaterialien verkaufen und eine Vielzahl von Kunden anlocken, während der kleine Einzelhändler um die Ecke seinen Laden schließen muss? Warum zeigen Corona-Tests falsche Ergebnisse an? Warum infizieren sich in...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 822× gelesen
Konzerte oder andere Veranstaltungen mit vielen Besuchern fallen vorerst weiterhin flach. Der Jugendförderverein denkt sich deshalb immer wieder neue Formate aus.
2 Bilder

Perspektiven für den Jugendförderverein
"Mobile" Streaming-Möglichkeiten in Planung

vc Bad Berleburg. Keine Konzerte und Traditionsmärkte, keine aufgebauten Hüpfburgen: Für den Jugendförderverein Bad Berleburg war die Corona-Pandemie seit dem März 2020 keine einfache Zeit. In diesem Jahr sollte alles besser werden, doch aktuell sieht es weiterhin nach angezogener Handbremse aus. Die SZ spricht mit dem Vorsitzenden Holger Saßmannshausen über Perspektiven, Hoffnungen – und mögliche neue Formate. Die Osterferien sind fast in Sichtweite. Gibt es Hoffnung für eine Saisoneröffnung...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 57× gelesen
An der Grenze der beiden CVJM-Kreisverbände im schönen Boxbachtal zwischen Wiesenbach und Hesselbach präsentieren die beiden Vorsitzenden Steffen Boss und Dorothea Messerschmidt das Motto des Jubiläumsjahres „Weil gemeinsam besser ist“.

100 Jahre CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein
„Weil gemeinsam besser ist“

sz Wittgenstein. Mit dem Motto „Weil gemeinsam besser ist“ starten die CVJM-Kreisverbände Biedenkopf und Wittgenstein dieser Tage mit zwei Online-Veranstaltungen in das Jubiläumsjahr „100 Jahre Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein“. Am Mittwoch, 3. März, findet ab 20 Uhr eine Online-Eröffnung für das Jubiläumsjahr 2021 der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM) statt. Es gibt zahlreiche Ideen für gemeinsame Wanderungen, Sportveranstaltungen oder auch biblischen Austausch, die...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 29× gelesen
SZ
Nur noch wenige Wochen ist der neue Goetheplatz in der Bad Berleburger Oberstadt eine Baustelle. Die Verkehrswege sind weitgehend fertiggestellt, im vorhandenen Oval geht es jetzt ums Detail – da gehören unterschiedliche Sichtweisen dazu.

Forderung nach historisch korrekter Einordnung des Denkmals
Neuer Goetheplatz nur mit Demokratie

vö Bad Berleburg. Aus seinen Vorstellungen macht Waldemar Grytz kein Geheimnis: Dass der neue Bad Berleburger Goetheplatz auch ein klares Zeichen für die Demokratie setzen soll, steht für den gebürtigen Odebornstädter außer Frage. „Heldenkaiser? Nein danke!“ – so ist sein persönlicher Appell überschrieben, den er am Wochenende per E-Mail öffentlich machte. Adressaten seines Schreibens: Vertreter von Parteien und Kirchengemeinden, Mitglieder von Institutionen und Bürger, die sich in Sachen...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
  • 106× gelesen
Die Bad Berleburger Stadtverwaltung weist die Kritik an einer vermeintlich zu defensiven Windenergie-Politik zurück. Die Kommune habe das umgesetzt, was in den politischen Gremien beschlossen worden sei.

Streit um Windenergie in Bad Berleburg
Verwaltung weist Kritik der SPD zurück

sz/vö Bad Berleburg. Die Bad Berleburger Stadtverwaltung weist die jüngste Kritik der SPD-Fraktion an der nach Auffassung der Sozialdemokraten zu defensiven Windenergie-Politik der Kommune zurück. Auch von Gesprächen „im stillen Kämmerlein“, wie es die SPD formuliert hatte, kann nach Darstellung aus dem Rathaus nicht die Rede sein. „Die bisherige Vorgehensweise zur Windenergieplanung im Stadtgebiet erfolgte aufgrund der Empfehlung eines anerkannten Fachanwaltes in diesem Spezialgebiet. Dieser...

  • Bad Berleburg
  • 27.02.21
  • 111× gelesen
SZ
Wisente fressen Buchenrinde. Das ist nichts Neues. Allerdings sind die Schäden laut Wissenschaft bei weitem nicht mit denen zu vergleichen, die Wildschweine, Rehe oder Hirsche anrichten.

Waldbesitzer werden entschädigt (mit Kommentar)
Rotwild und Wildschweine richten mehr Schäden als Wisente an

howe Bad Berleburg. Bürgermeister und Trägervereins-Chef Bernd Fuhrmann hatte es einmal in einem Interview gesagt – nämlich dass die Region aktuell andere Probleme und viel immensere Schäden durch die Käferkalamitäten hat als irgendwelche Rinden-Schälungen durch Wisente. In der Tat rücken die bei allem Borkenkäfer-Ungemach in den Hintergrund, wenngleich sich die Gerichte auf höchster Instanz weiterhin mit der Thematik auseinandersetzen. Fakt ist: Der Wisent-Trägerverein hat nach den ersten...

  • Bad Berleburg
  • 27.02.21
  • 278× gelesen
Die Abstandsregel ist klar: Verschwindet ein Wisent beim Anpeilen hinter dem Daumen, reicht der menschliche Abstand zu den Tieren aus.
2 Bilder

Einschätzungen von Biologin Kaja Heising
So viel Abstand sollten Menschen zu den Wisenten halten

howe Bad Berleburg. Die Wiederansiedlung von Wisenten im Rothaargebirge ist längst zum Politikum geworden. Seit ein paar Sauerländer Waldbauern den Wisent-Trägerverein wegen der Schälschäden in deren Privatwald verklagt haben, hat es die Thematik inzwischen bis an den Bundesgerichtshof geschafft. Eine Entscheidung, das Projekt zu beenden und die frei lebenden Wisente wieder einzufangen, will offenbar niemand treffen. So hat sich zuletzt NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser eingeschaltet und...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.21
  • 445× gelesen
Die im Schlosspark Bad Berleburg gefällten Bäume hatten für Diskussionen gesorgt.

Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg zu Fällungen
Bäume im Schlosspark waren zu eng gepflanzt

vö Bad Berleburg. Der Schlosspark in der Bad Berleburger Oberstadt soll in den nächsten 15 oder 20 Jahren zu einem echten Alleinstellungsmerkmal werden. Das kündigte der Eigentümer, Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, am Donnerstag im Gespräch mit der Siegener Zeitung an: „Wir haben mit den Rhododendren und Azaleen ohnehin schon Pflanzen, die in dieser Form einmalig sind, das wollen wir ausbauen. Es ist an der Zeit, etwas Neues zu machen. Die Leute sollen sich wieder freuen, hierher zu...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.21
  • 276× gelesen
Ulrich Schymatzek ist nach Bad Berleburg gewechselt.

Veränderung in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Neuer Chefarzt an der Vamed-Klinik

sz Bad Berleburg. Die Vamed-Akutklinik Bad Berleburg stellt ihre Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie neu auf: „Mit einem neuen Chefarzt an der Spitze erhält die Klinik neben einem erweiterten Leistungsspektrum auch eine effizientere Struktur und stärkt damit sowohl die ambulante als auch die stationäre Versorgung ihrer Patienten“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens. Dr. Michael Westerdick-Lach, der die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.21
  • 364× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.