Bad Berleburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Tractor Pulling in Berghausen lockte zahlreiche Zuschauer.
12 Bilder

Tractor Pulling: Starker Auftakt am Samstag (Galerie)
Die Bauernklasse gräbt sich in den Boden

howe Berghausen. Die wichtigste Frage stellte sich gleich zum Start des Tractor-Pulling-Events in Berghausen auf dem Gelände beim Sportplatz: Wird der Wettbewerb überhaupt zu Ende gebracht - und welchen Plan B haben die Veranstalter für Sonntag, wenn dem ersten Höhepunkt gleich nochmal ein zweiter folgt? Bernd Oesterhoff vom Vorstandsteam des Tractorpulling Berghausen e.V. wusste natürlich die Antwort nicht zu 100 Prozent zu geben. Am Samstag blieb es trocken.  Nur: Am Sonntag soll es...

  • Bad Berleburg
  • 17.08.19
  • 542× gelesen
Für Mary Marcel Kayowa (l.) und Safia Salehe Kingwahi (5. v. l.) stand bei ihrem Besuch in Bad Berleburg auch ein offizieller Empfang bei Bürgermeister Bernd Fuhrmann im Rathaus an. Ines Wünnemann (2. v. l.) und Henner Heide (4. v. l.) haben die Klimapartnerschaft geknüpft, Unterstützung bekamen sie vom Stadtverordneten Otto Marburger (2.v.r.) und Superintendent Stefan Berk (r.).

Bad Berleburger Klimapartnerschaft mit dem District Morogoro
Ideen und Informationen ausgetauscht

sz Bad Berleburg. Im Rahmen der kommunalen Klimapartnerschaft mit dem District Morogoro in Tansania waren zwei Vertreterinnen der dortigen Verwaltung aktuell zu Gast in Bad Berleburg. Auf dem Programm standen unter anderem ein Empfang im Rathaus und der Besuch der Wisent-Wildnis in Wingeshausen. „We miss you“ – „Wir vermissen Sie“ – steht in der E-Mail von Safia Salehe Kingwahi aus Morogoro in Tansania, die im Bad Berleburger Rathaus angekommen ist. Im Zuge des Projektes „Kommunale...

  • Bad Berleburg
  • 16.08.19
  • 5× gelesen
Prinzessin Benedikte eröffnete die Ausstellung „Prinsesse af Tiden“ („Eine Prinzessin ihrer Zeit“) im Koldinghus in Dänemark persönlich und besichtigte selbige anschließend auch.

Ausstellung zu Prinzessin Benedikte im Koldinghus
Auf den Spuren einer Prinzessin

tika Kolding/Bad Berleburg. Ein Leben zusammengefasst in einer Ausstellung – zum 75. Geburtstag von Prinzessin Benedikte zu Dänemark widmet sich das Koldinghus in Dänemark der Frau, die in Schloss Wittgenstein in Bad Berleburg lebt. Eine große Ehre, offensichtlich auch für Prinzessin Benedikte selbst, die die Ausstellung „Prinsesse af Tiden“ („Eine Prinzessin ihrer Zeit“) in Kolding Ende April persönlich eröffnete. Eine große Ehre allerdings auch für die Museumsbetreiber in der alten...

  • Bad Berleburg
  • 16.08.19
  • 78× gelesen
 SZ-Plus
Langsam aber sicher holt sich die Natur das frühere Eins-A-Grundstück an der Bad Berleburger Schulstraße zurück. Aktuell soll eine Umfrage unter Bürgern einer Weiterentwicklung des Grundstücks auf die Sprünge helfen.

Umfrage zur Gestaltung des Eins-A-Komplexes
Nur die persönliche Meinung interessiert

vö Bad Berleburg. Die Natur holt sich ihre Fläche langsam aber sicher zurück: Wer einen Blick hinter die Gebäude des früheren Eins-A-Komplexes an der Bad Berleburger Schulstraße wirft, der erkennt schnell, dass sich meterhohe Sträucher, kleine Bäume und Unkraut ihren Weg suchen. An mehreren Stellen versperren Bauzäune Unbefugten den Zugang zu der Immobilie, die sprichwörtlich jede Woche ein Stück weit schlimmer aussieht. Vandalismus ist leider an der Tagesordnung. Das Problem: Die Vorstellungen...

  • Bad Berleburg
  • 16.08.19
  • 94× gelesen
Akustisch fantastisch in Szene gesetzt und stimmgewaltig: Die Musiker von „Living Room“ gaben eine glänzende Visitenkarte in Bad Berleburg ab.

BLB-live auf dem Marktplatz
„Haben es richtig gemacht“

vö Bad Berleburg. Sandra Janson wollte im SZ-Gespräch überhaupt nicht verheimlichen, dass sie anfangs skeptisch gewesen sei: „Die Baustelle auf dem Marktplatz – irgendwie war ich da noch nicht so richtig angekommen.“ Doch noch sechs sehr gut besuchten Abenden von „Berleburg live“ falle das Fazit eindeutig aus: „Wir haben es richtig gemacht. Der Umzug vom Rathauspark zurück auf den Marktplatz war korrekt. Die Zusammenarbeit mit den Baufirmen hat hervorragend funktioniert“, betonte die...

  • Bad Berleburg
  • 16.08.19
  • 251× gelesen
 SZ-Plus
Das KAG soll in novellierter Form bestehen bleiben. Die schwarz-gelbe Landesregierung hat einen entsprechenden Entwurf vorgelegt, der einige Neuerungen beinhaltet. Der Forderung nach einer Abschaffung kommt sie damit allerdings nicht nach.

Schwarz-gelbe Landesregierung legt Novellierung vor
Gesetzesentwurf befeuert Proteste gegen das KAG weiter

tika Wittgenstein/Düsseldorf. Noch ist es nur ein Gesetzesentwurf. Dennoch hat die schwarz-gelbe Landesregierung nun schwarz auf weiß deutlich gemacht, wie sie den Protesten gegen das geltende Kommunalabgabengesetz (KAG) ein für allemal den Garaus machen will – erwartungsgemäß mit einer Novellierung des Textes, durch die die Kommunen künftig zugleich mehr Verantwortung tragen müssten. Im Kern sind es drei Eckpunkte, die NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) vorgelegt hat. Die...

  • Bad Berleburg
  • 16.08.19
  • 84× gelesen
 SZ-Plus
Die HKT Beuter GmbH in Alertshausen hat Insolvenz angemeldet. Wie es weitergeht, ist noch völlig offen.

Insolvenz der HKT Beuter GmbH
Noch keine Prognose

vö Alertshausen. Das am Montag beantragte Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der HKT Beuter GmbH in Alertshausen ist noch zu frisch, um eine seriöse Prognose zur Zukunft des Unternehmens und seiner Mitarbeiter treffen zu können. Das machte der vorläufige Insolvenzverwalter Robert Schiller im Gespräch mit der Siegener Zeitung deutlich. Er sei aktuell dabei, alle nötigen Daten zusammenzutragen, um zum einen eine Fortführungsprognose und zum anderen ein Insolvenzeröffnungsgutachten zu...

  • Bad Berleburg
  • 15.08.19
  • 233× gelesen
Um sie auf die gemeinsame Zukunft im Unternehmen mit insgesamt 800 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland vorzubereiten, erhielten die Auszubildenden neben einer umfangreichen Unternehmensvorstellung auch eine Führung durch den Hauptsitz in Schwarzenau.

Ausbildungsstart in vielen Facetten
Otto verbessert internen Ausbildungsrekord erneut

sz Schwarzenau. Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen: Die Firma Otto Luft- und Klimatechnik hieß am Dienstag den neuen Nachwuchs im Rahmen eines abwechslungsreichen Begrüßungstages in Schwarzenau willkommen. In diesem Jahr bricht der Spezialist im Anlagenbau erneut seinen internen Ausbildungsrekord und ermöglicht 29 Auszubildenden, einem Dualen Studenten sowie einem Langzeitpraktikanten an zehn verschiedenen Standorten eine Ausbildung, heißt es in einer Pressemitteilung des...

  • Bad Berleburg
  • 14.08.19
  • 150× gelesen
 SZ-Plus
Ein Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA soll Rindfleischimporte aus den Staaten erhöhen. Das Einlenken der EU beim Thema Rindfleisch gilt als ein Grund, warum sich US-Präsident Donald Trump im vergangenen Sommer bereit erklärte, den Handelskonflikt mit Europa vorerst ruhen zu lassen.

Fleisch-Handelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union
„Nicht im Sinne des Weltklimas“

bw Wittgenstein. Unter den Landwirten in Wittgenstein kursiert gerade ein offener Brief von Manfred Zelder, Vorsitzender der Eifel-Rindfleisch-Absatzgemeinschaft (kurz ERAG). Das Schreiben dreht sich um das vor knapp zwei Wochen vereinbarte Handelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union, das die Rindfleischimporte aus Amerika nach Europa erleichtern soll. Manfred Zelder lässt daran überhaupt kein gutes Haar und kommentiert: „In keinem Land der Welt wird über Umweltschutz,...

  • Bad Berleburg
  • 14.08.19
  • 70× gelesen
 SZ-Plus
Zumindest für Außenstehende kam die Nachricht am Dienstag überraschend: Die HKT Beuter GmbH steckt in einer schwierigen Situation und hofft, mit Hilfe des Insolvenzverwalters wieder in ruhigeres Fahrwasser zu steuern.

Mehr als zwei Dutzend Mitarbeiter betroffen
HKT Beuter meldet Insolvenz an

vö Alertshausen. Einer der wichtigsten Arbeitgeber im Elsofftal ist in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten: Das Amtsgericht Siegen hat am Montag das Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der HKT Beuter GmbH in Alertshausen angeordnet. Dies geht aus einer öffentlichen Bekanntmachung hervor. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Robert Schiller aus Gießen bestellt. Der Jurist war am Dienstag in Alertshausen vor Ort, um sich einen Überblick zu verschaffen. Wie aus...

  • Bad Berleburg
  • 14.08.19
  • 2.487× gelesen
 SZ-Plus
Schützenverein-Vorsitzender Thomas Knebel (l.) und seine Kollegen stellten am Dienstag das Programm für das zweite Berghäuser Winzerfest vor. Foto: Björn Weyand

Zweites Winzerfest in Berghausen
Fans eines guten Weines kommen auf ihre Kosten

bw Berghausen. Die Premiere war ein toller Erfolg vor zwei Jahren, die Neuauflage soll das nun indes noch einmal toppen: Am Samstag, 7. September, findet in Berghausen auf drei Höfen an der Struth das zweite Winzerfest statt. Die Freunde eines guten deutschen Weins kommen an diesem Tag voll auf ihre Kosten. Die Veranstalter des Schützenvereins um den 1. Vorsitzenden Thomas Knebel haben drei recht renommierte Weingute gewinnen können: Heidhof von der Mosel, Lawall-Stöhr und Johann Geil (beide...

  • Bad Berleburg
  • 13.08.19
  • 123× gelesen
 SZ-Plus
Das neue Girkhäuser Königspaar Manuel und Christina Spies präsentierte sich am Sonntag mitsamt seinem Hofstaat der Dorfgemeinschaft. Der städtische Wirtschaftsförderer hat nach drei erfolglosen Anläufen diesmal den Königsvogel erlegt. Foto: cm
2 Bilder

Schützenfest in Girkhausen
Wirtschaftsförderer ist nun auch Schützenkönig

sz Girkhausen. Im Berleburger Rathaus ist Manuel Spies ja Abteilungsleiter und zuständig für Immobilienmanagement und Wirtschaftsförderung – und außerhalb der Verwaltung ist der 40-Jährige jetzt „nebenberuflich“ Schützenkönig in seinem Heimatdorf Girkhausen. Nach drei Jahren, in denen er erfolglos versucht hatte, den Vogel zu erlegen, triumphierte er nun am Samstag und setzte sich nach einem spannenden Dreikampf mit Robert de Swart und Manuel Kümmel am Ende durch. „Ich bin froh, dass es...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.19
  • 621× gelesen
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Situation rasch unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen des Feuers auf den Schrottplatz verhindern.  Foto: Martin Völkel

Feuerwehr-Einsatz oberhalb der B480
Stromleitung entzündete Waldboden in Raumland

vö Raumland. Die ergiebigen Regenfälle am Freitagabend, ein aufmerksamer Landwirt und die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit ihrem raschen Eingreifen haben einen großen Anteil daran, dass am Samstag ein großer Waldbrand in Raumland glücklicherweise nicht zustande kam: Unter dem Strich blieb es bei einem kokelnden Waldboden auf einer Strecke von 100 Metern. Oberhalb des Schrottplatzes an der Bundesstraße 480 war eine Birke umgestürzt und auf die dortige Freileitung gefallen. Eine...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.19
  • 626× gelesen
 SZ-Plus
Der Schieß- und Schützenverein Müsse hat einige neue Regenten: das Königspaar Dirk und Andrea Hackler, Schülerkönigin Johanna Winzer sowie das Jugendkönigspaar Marie Keller und Davin Schenkel (v. l.). Foto: schn

Schützenfest in Müsse
König Dirk Hackler: „Alle wussten: Das geht schnell“

schn Müsse. „Geplant war das vor zwei Jahren mal, heute war es ganz spontan“, berichtete der neue König des Schieß- und Schützenvereins Müsse, Dirk Hackler, als er gerade den Festzug, die Krönung und den offiziellen Fototermin mit der heimischen Presse hinter sich gebracht hatte. An seiner Seite stand seine Ehefrau und Schützenkönigin Andrea. Am Preis- und Vogelschießen hatten am Samstag insgesamt 80 Schützinnen und Schützen teilgenommen, die sich in diesem Jahr als ziemlich treffsicher...

  • Bad Berleburg
  • 11.08.19
  • 316× gelesen
 SZ-Plus
Das Gasthaus „Zum weißen Roß“ ist das älteste Lokal Bad Berleburgs. Manuel und Kathrin Grabiger wollen dem Traditionshaus neues Leben einhauchen und basteln derzeit an verschiedenen Varianten. Foto: Martin Völkel

Ältestes Lokal von Bad Berleburg
Das Gasthaus „Zum weißen Roß“ hat neue Eigentümer

vö Bad Berleburg. Es sind die Gelegenheiten wie diese, bei denen man nicht zweimal überlegen sollte: Das Gasthaus „Zum weißen Roß“, Bad Berleburgs ältestes Lokal, stand 2018 mitsamt der drei dazugehörigen Wohnungen zum Verkauf. „Wir haben nach einem geeigneten Objekt Ausschau gehalten und aus unserer Sicht deutete sich da ein Glücksgriff an“, erinnert sich Manuel Grabiger. Danach dauerte es noch einige Monate, bis alle Formalitäten erledigt waren und das Geschäft in trockene Tücher gepackt war....

  • Bad Berleburg
  • 10.08.19
  • 4.621× gelesen
Das frühere Eins-A-Areal an der Bad Berleburger Schulstraße ist seit Jahren ein Schandfleck, die Gebäude stehen leer. Die Bürgerschaft wünscht sich eine neue Nutzung des zentralen Grundstücks in der Stadt. Bislang sind Verwaltung und der Investor von einer gemeinsamen Lösung aber weit entfernt.  Foto: Martin Völkel

Umfrage startet am 12. August
Berleburger Bürger werden zum Eins-A-Areal befragt

sz Bad Berleburg. Wie soll das Eins-A-Areal an der Schulstraße in Zukunft genutzt werden? In Bad Berleburg startet am Montag, 12. August, eine Umfrage, in der Bürgerinnen und Bürger ihre Wünsche für das Gelände deutlich machen können. Die Ergebnisse werden laut Pressemitteilung aus dem Rathaus Teil eines umfassenden Konzeptes der Stadt Bad Berleburg. Wie soll das Eins-A-Gelände zukünftig aussehen? Welche Angebote wünschen sich Bürgerinnen und Bürger dort? Diese Fragen sind das Thema der...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.19
  • 398× gelesen
Die Musiker der Siegerländer Formation „Zum Horst“ gestalteten an einem sehr angenehmen Donnerstagabend die fünfte Runde der Veranstaltungsreihe „BLB-live“. Foto: Martin Völkel

Konzertreihe „BLB-live“ in Bad Berleburg
„Zum Horst“ lieferten eine „musikalische Zeitreise“

vö Bad Berleburg. Diese Band musste sich in Bad Berleburg nicht mehr groß vorstellen – sie hat ihre feste Fan-Gemeinde. Und die ist im Wittgensteiner Raum eben nicht gerade klein. Die Musiker der Siegerländer Formation „Zum Horst“ gestalteten an einem sehr angenehmen Donnerstagabend die fünfte Runde der Veranstaltungsreihe „BLB-live“. Es dürfte in den vergangenen Jahren kaum einen „Berleburg-live“-Sommer ohne „Zum Horst“ in der Odebornstadt gegeben haben. Und warum das so ist, zeigte sich auf...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.19
  • 141× gelesen
 SZ-Plus
Jugendförderverein, Stadtjugendpflege und viele Unterstützer stellten sich bei der Pressekonferenz der Sommernachtsparty zum Foto auf und freuten sich schon jetzt auf das „letzte große Highlight“ der Ferien.

Knax-Fest und Sommernachtsparty
Mega-Party zum Abschluss der Sommerferien

sabe Bad Berleburg. „Wir haben das alles bisher gemeinsam in so einer tollen Zusammenarbeit getragen, das wird ein großer Abschluss unserer riesen Ferienspiele.“ Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann stand, anlässlich der Pressekonferenz, die die heimische Presse mit Informationen über das abschließende Knax-Fest und die Sommernachtsparty als letztes Highlight der Kinderferienspiele informierte, vor der alten Landhausvilla: Er nutzte die große Runde, bestehend aus Mitgliedern des...

  • Bad Berleburg
  • 08.08.19
  • 274× gelesen
Nach der Nominierung stand ein Vor-Ort-Besuch auf dem Programm, bei dem die Stadt Bad Berleburg bezüglich ihrer Ziele und Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit überprüft wurde. Auch die Kinder und Erzieherinnen des Familienzentrums „Blauland“ in Raumland waren daran beteiligt.
2 Bilder

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2020
Bad Berleburg ist die nachhaltigste Kleinstadt

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg hat die Jury überzeugt und den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 in der Kategorie „Kleinstädte und Gemeinden“ gewonnen. „Wir freuen uns riesig“, wird Bürgermeister Bernd Fuhrmann in einer aktuellen Pressemitteilung zitiert. „Das ist für uns eine Bestätigung, dass der Weg, den wir in den vergangenen Jahren eingeschlagen haben, der richtige ist. Ich bedanke mich bei allen, die ihn mit uns gemeinsam gegangen sind.“Der Beigeordnete Volker Sonneborn...

  • Bad Berleburg
  • 08.08.19
  • 577× gelesen
 SZ-Plus
Rund 124.000 Euro aus Geldern des Leader-Programms fließen in das Projekt „Der Natur auf der Spur – Schatztruhe Naturpark Sauerland-Rothaargebirge“. Bei der Übergabe des Förderbescheids waren am Mittwoch dabei (v.l.): Carolin Lünser, Holger Saßmannshausen, Colette Siebert, Ines Wünnemann, Bernd Fuhrmann, Kathi Langer und Andreas Bernshausen. Fotos: Björn Weyand
2 Bilder

Förderbescheid in Höhe von 124.000 Euro
In der Schatztruhe digital Lust machen auf die Natur

bw Bad Berleburg. Noch ist das Berleburger Bürgerhaus eine Baustelle. Bernd Fuhrmann war am Mittwoch trotzdem sehr zuversichtlich, dass die Wiedereröffnung wie geplant am 7. September gefeiert werden kann. „Wir haben großes Vertrauen in unsere heimischen Handwerker“, sagte der Bad Berleburger Bürgermeister. Einen Monat später ist dann die Eröffnung der Schatztruhe im Rahmen des Brotmarktes geplant. Für deren technische Ausstattung übergab Holger Saßmannshausen als Vorsitzender des...

  • Bad Berleburg
  • 07.08.19
  • 160× gelesen
 SZ-Plus
Über den Leader-Förderbescheid für das Zentrum „Via Adrina“ in Arfeld freuten sich Volker Sonneborn, Holger Saßmannshausen, Bernd Fuhrmann, Ines Wünnemann, Waldemar Kiel und Carolin Lünser (v. l.). Die Förderung beträgt 46.446,13 Euro.
3 Bilder

Großprojekt in Arfeld auf der Zielgeraden
Leader-Förderbescheid für das Zentrum „Via Adrina“

bw Arfeld. In vielerlei Hinsicht ist das Zentrum „Via Adrina“ in Arfeld ein Vorzeigeprojekt. Das hat natürlich auch die Leader-Region Wittgenstein erkannt, deshalb fiel der Beschluss, grünes Licht für einen Förderantrag aus Arfeld zu geben, einstimmig aus, wie nun Holger Saßmannshausen als Vorsitzender des Wittgensteiner Leader-Vereins am Dienstag berichtete. Im nagelneuen Saal des Zentrums überreichte der Chef der Lokalen Aktionsgruppe gemeinsam mit den Regionalmanagerinnen Carolin Lünser und...

  • Bad Berleburg
  • 06.08.19
  • 253× gelesen
Sobald die goldenen Instrumente im gelben Kerzenschein leuchteten, fingen die ersten Zuhörer an mitzuklatschen, zu singen und zu tanzen: Die dänische Jazz-Band brachte klassischen Dixieland-Jazz in das Raumländer Schieferschaubergwerk – im Anschluss an die obligatorische Besichtigung.
4 Bilder

Jazz-Konzert im Schieferschaubergwerk
Kleines New Orleans im Wittgensteiner Land

sabe Raumland. Groove, Soul, Swing, Schieferschaubergwerk? Nicht die gängigste Aufzählung und doch seit Montag eine, die ab jetzt nicht nur zusammenpasst, sondern es auch in sich hat: Zum Wochenbeginn spielten fünf dänische Musiker aus der Jazzband „The Spirit of New Orleans“ im Schieferschaubergwerk in Raumland in ungewöhnlicher Umgebung feinsten, klassischen Jazz vor jeder Menge Publikum: Die Musiker aus Kopenhagen hatten ihren eigenen Fan-Club aus der Heimat mitgebracht und auch manch...

  • Bad Berleburg
  • 06.08.19
  • 175× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.