28 Monate Jugendstrafe für einen 22-Jährigen

jg Bad Berleburg. Mit der Urteilsverkündung des Berleburger Jugendschöffengerichtes endete vorgestern ein dreitägiger Prozess, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Herrengarten stattgefunden hatte. Auch wenn der angeklagte Wittgensteiner mittlerweile 22 Jahre alt und damit ein Erwachsener ist, so fielen die Taten, die ihm vorgeworfen wurden, jedoch in seine Zeit als Jugendlicher. Im Alter von 14 bis 18 Jahren sollte er seine drei Jahre jüngere Schwester regelmäßig sexuell missbraucht haben. Nach Auffassung des Gerichtes erbrachte die Verhandlung den Beweis dafür. Und so wurde der 22-Jährige zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.