38-jähriger Angeklagter lud Kinderpornos aus dem Netz

Kein Pardon: Sechs Monate Bewährungsstrafe

howe Bad Berleburg. Nein, ein Kavaliersdelikt ist der Besitz kinderpornographischen Bildmaterials beileibe nicht. Das stellte gestern auch Richter Torsten Hoffmann im Bad Berleburger Amtsgericht fest. Der Angeklagte, ein 38-jähriger Österreicher, hatte Ende 2001 in einer Bad Berleburger Ortschaft gelebt und in der dortigen Wohnung kräftig im Internet gesurft. Bei seinen Touren durch das weltweite Netz hatte er auch bei den Kinderporno-Seiten Halt gemacht. Ergebnis: Er brannte sich sieben Dateien auf CD-Rom. Später kehrte er Wittgenstein den Rücken, zog in eine größere Stadt. Dort kam die Polizei ihm auf die Schliche.

Auf der Festplatte und auf fünf CD-Roms entdeckten die Beamten insgesamt 195 weitere kinderpornographische Dateien – auf denen »tatsächliches Geschehen gezeigt« worden sei, wie Staatsanwalt Wolfgang Nau formulierte. »Es trifft zu, wie es in der Anklageschrift geschrieben steht«, gestand der 38-Jährige. Die Dateien habe er über Internet erhalten, versandt habe er sie nicht weiter. Ob er denn seinen Computer wieder bekomme, wollte der Angeklagte wissen. Klare Antwort von Richter Torsten Hoffmann: »Den ganzen Krempel erhalten Sie nicht wieder.« Es handele sich um »Tatmittel«. Außer einigen »unbelasteten« CD-Roms darf der Angeklagte nichts anderes mehr sein eigen nennen.

Wolfgang Nau lobte das Geständnis des Angeklagten, kannte bei der Formulierung seines Antrags allerdings kein Pardon: Sechs Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung, außerdem eine Geldauflage über 500 e, obwohl der Beschuldigte bislang eine weiße Weste hatte. Der Staatsanwalt unmissverständlich: »Das Sich-Verschaffen dieser Bilder ist schon strafbar.« Man müsse diesen Markt mit allen Mitteln bekämpfen. Torsten Hoffmann schloss sich dem Antrag Wolfgang Naus an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen