40 Fans wollten Jazz-Duo aus Bonn in Bad Berleburg hören

Berufsmusiker gastierten zum zweiten Mal in Wittgenstein

wette Bad Berleburg. In Zeiten, in denen Gastronome aufgrund rückläufiger Umsätze in ihren Kneipen und Gaststätten nicht gerade verwöhnt werden, muss sich der gewiefte Geschäftsmann etwas einfallen lassen, um seine trinkende und speisende Kundschaft bei Laune zu halten. Adam Schulze ist dies offenbar gelungen. Seit Anfang Mai ist er Pächter der Bad Berleburger Brasserie gegenüber des Bahnhofes und hat seitdem alles daran gesetzt, seine Lokalität in einem besseren Licht erscheinen zu lassen als dies in der Vergangenheit der Fall gewesen ist.

Jeden Monat wartet Adam Schulze nämlich mit einem kleinen Bonbon für seine Gäste auf – und diese danken es ihm. »Einmal im Monat bieten wir einen musikalischen Abend«, so Adam Schulze im SZ-Gespräch. Und in absehbarer Zukunft will er auch sein zweites Vorhaben realisiert wissen: »Wenn ich geeignete Darsteller finde, möchte ich künftig auch eine Art kabarettistischen Abend in unserer Brasserie veranstalten.«

Doch langsam, aller Anfang ist bekanntlich schwer. Das wissen auch Andreas Gerbig und Tim Riemenschneider. Zum zweiten Mal gastierte das Bonner Jazz-Duo jetzt in der Bad Berleburger Brasserie, »und diesmal haben wir ein wenig mehr Zuhörer als noch vor vier Monaten«, so Andreas Gerbig. Um genau zu sein, waren es jetzt während der eineinhalbstündigen Live-Darbietung der beiden sympathischen Musiker 40 Zuhörer. In einer anfangs verhaltenen Atmosphäre bereute es später sicher niemand mehr, erschienen zu sein, auch wenn einige wenige Plätze unbesetzt blieben.

»Eigentlich ist es eine ungewöhnliche Kombination mit nur einer Gitarre und Gesang, aber ich denke, genau das macht den Reiz aus für uns und gerade unsere Zuhörer«, erklärte Tim Riemenschneider. Eigentlich müsste man sich die beiden Jazzfreunde vorstellen als einsame Überlebenskünstler auf weiter Flur, tingeln sie doch salopp formuliert von Club zu Club und Bar zu Bar. Deshalb verstehen sie ihre dargebotene Musik auch als Bar-Jazz. Doch schlecht und verraucht, wie man es infolge dessen erwarten müsste, war keines ihrer Lieder.

Im besten Musikstil eines Frank Sinatra gefiel Andreas Gerbig an der Gitarre, während sein Kompagnon Tim Riemenschneider eindrucksvoll unter Beweis stellte, zu was die menschliche Stimme in der (Ton-)Lage ist. Immerhin können die zwei, die ihr Hobby zum Beruf machten, von ihren Einnahmen hauptberuflich leben. Kein Wunder, denn ihre Liebe zum Jazz demonstrierten die Bonner eindrucksvoll. Und so sprang der Funke über zum Publikum, geforderte Zugaben waren abschließend des Volkes Dank. In einer solchen Atmosphäre schmeckt das frisch Gezapfte eben doch mindestens doppelt so gut.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen