40 Reiter stellten sich den Prüfungen in Schwarzenau

Sportler blickten beim Reitertag auch in die Zukunft

db Schwarzenau. Mit Wiehern und einem unverwechselbaren Geruch wurden jetzt die Besucher des Reitertages in Schwarzenau begrüßt. Knapp 40 Reiter stellten sich Prüfungen wie dem Dressurreiten, dem Voltigieren oder auch der Kostümierung. Neben den heimischen Startern stellten sich auch Pferdefreunde benachbarter Vereine, wie dem Reitverein Aue-Wingeshausen, der Jury. Teilnehmen konnte jeder und so war der jüngste Starter gerade mal fünf Jahre alt. Doch ob fünf oder 50 Jahre, eines hatten alle gemeinsam: die Nervosität. Ob Reiter oder Ross, auf dem »Aufwärmplatz« war die Aufgeregtheit deutlich zu spüren. Im Rahmen des Reitertages gaben die Pferdefreunde ihre Zukunftsplanungen bekannt. So ging der Verein nach dem Wettbewerb in Sommerpause. Da das Gelände in dieser Zeit umgestaltet wird, finden die Schulpferde bei Mitgliedern eine Übergangsherberge. Allerdings geht das Voltigieren wie gehabt von statten.

Am 1. September wird die Anlage Helmut Leser übergeben, der noch am gleichen Tag die »Reitschule Schloss Schwarzenau« eröffnet. Im Mittelpunkt standen bei hochsommerlichen Temperaturen aber trotz allem die Wettbewerbe. So konnten in der ersten Abteilung der Frühzügelklasse Anna Sauer (Wollmartal), Katharina Grund (Aue-Wingeshausen) und Philine Kriependorf (Schwarzenau) das Treppchen besteigen. In der zweiten Abteilung waren Noell Schöneborn (Aue-Wingeshausen), Mareike Breuer und Wiebke Manche (beide Schwarzenau) erfolgreich. Beim einfachen Reiterwettbewerb »Lehrpferde« gewannen in der ersten Abteilung: Julia Becker (Aue-Wingeshausen), Eleonora Hoffmann und Anna Pöppel (beide Schwarzenau). Beim nächsten Durchgang verwiesen Laurenz Oesterwind (Schwarzenau), Franziska Schöler (Aue-Wingeshausen) sowie Anna-Maria Bahr (Schwarzenau) die Konkurrenz auf die Plätze. Beim gleichen Wettbewerb, allerdings mit Privatpferden, trugen Lena Pätzold, Eleonora Hoffmann und Elsa Jimenez (alle drei vom Reitverein Schwarzenau) den Sieg davon.

In der zweiten Abteilung gingen die ersten drei Plätze an: Mona Sauer (Wollmartal), Verena Grebe und an Annika Sophie Manche (beide Schwarzenau). Beim Dressurreiterwettbewerb Klasse E hießen die Erfolgreichen: Luzia Anton (Schwarzenau), Diana Koch (Aue-Wingeshausen) sowie Lena Pätzold (Schwarzenau). Selbe Klasse aber für Springreiter: Yvonne Werner (Schwarzenau) sowie Diana Koch und Daniela Löffler vom Reitverein Aue-Wingeshausen. Die Besten beim Stafetten- Springwettbewerb in Anlehnung an Klasse E waren Luzia Anton und Kim Müsse (Schwarzenau), Kim Müsse und Luzia Anton, genau wie Frauke Dornhöfer und Diana Koch von Aue-Wingeshausen. In der Kostümpaarklasse hatten Yvonne Werner und Elsa Jimenez sowie Eleonora Hoffmann und Henriette Oesterwind ihre Pferde am besten verkleidet. Alle vier Reiterinnen gingen für den Veranstalter an den Start.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen