SZ

Bad Berleburger Kita „Senfkorn“ geschlossen
Alle Kinder müssen in Quarantäne

Die Kindertagesstätte „Senfkorn“ am Bad Berleburger Sengelsberg blieb am Freitag geschlossen. Entwarnung kann sicherlich erst gegeben werden, wenn alle Testungen abgeschlossen sind.
  • Die Kindertagesstätte „Senfkorn“ am Bad Berleburger Sengelsberg blieb am Freitag geschlossen. Entwarnung kann sicherlich erst gegeben werden, wenn alle Testungen abgeschlossen sind.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

vö Bad Berleburg. Mit den erhöhten Infektionszahlen im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Coronavirus zunehmend Einfluss auf den Betrieb in Schulen und Kindergärten nimmt.
In Form von Teilschließungen, Quarantäne-Anordnungen oder auch Massentestungen (die Siegener Zeitung berichtete). Wie jetzt bekannt wurde, ist seit Freitag die Bad Berleburger Kindertagesstätte „Senfkorn“, eine Einrichtung der evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg, geschlossen – vorerst. „Nun hat es uns erwischt“, schreibt Leiterin Ute Gatzemeier in einem Informationsbrief an die Eltern. Es gebe einen positiv getesteten Fall in der Einrichtung. Nach SZ-Informationen handelt es sich dabei um eines der Kinder.

Bad Berleburg. Mit den erhöhten Infektionszahlen im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Coronavirus zunehmend Einfluss auf den Betrieb in Schulen und Kindergärten nimmt.
In Form von Teilschließungen, Quarantäne-Anordnungen oder auch Massentestungen (die Siegener Zeitung berichtete). Wie jetzt bekannt wurde, ist seit Freitag die Bad Berleburger Kindertagesstätte „Senfkorn“, eine Einrichtung der evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg, geschlossen – vorerst. „Nun hat es uns erwischt“, schreibt Leiterin Ute Gatzemeier in einem Informationsbrief an die Eltern. Es gebe einen positiv getesteten Fall in der Einrichtung. Nach SZ-Informationen handelt es sich dabei um eines der Kinder.

Kinder werden samt und sonders getestet

In Absprache mit dem Träger und dem Gesundheitsamt sei entschieden worden, den Kindergarten am Freitag zu schließen. Die Leiterin verweist noch auf ein ausstehendes Schreiben der Behörde, dass sie entsprechend nachreichen werde. Fest stehe, dass alle Kinder der Tagesstätte am Sengelsberg getestet werden müssen – das begann bereits am Freitag und soll am heutigen Montag fortgesetzt werden. Die verantwortliche Erzieherin weiter: „Ich kann Ihnen nur sagen, dass Ihr Kita-Kind unter Quarantäne steht, dies trifft nicht auf Sie als Eltern und auch nicht auf die Geschwisterkinder zu (sofern diese nicht ebenfalls in der Kita betreut werden).“ Genaue Informationen erhoffe man sich durch das Elternschreiben des Gesundheitsamtes. Klar ist, dass die Situation für alle Beteiligten nicht einfach ist: die Mitarbeiterinnen, Eltern und Kinder.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen