SZ-Plus

Anke Fuchs-Dreisbach zog Bilanz
„Als Gesellschaft eine klare Linie ziehen“

Da geht’s lang in Sachen Landespolitik: Anke Fuchs-Dreisbach (r.) mit ihren beiden Mitarbeiterinnen im Wahlkreisbüro, Melanie Birkelbach-Bürger (m.) und Annelie Manche.  Foto: Martin Völkel
  • Da geht’s lang in Sachen Landespolitik: Anke Fuchs-Dreisbach (r.) mit ihren beiden Mitarbeiterinnen im Wahlkreisbüro, Melanie Birkelbach-Bürger (m.) und Annelie Manche. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Bad Berleburg. Anke Fuchs-Dreisbach ist viel unterwegs – zwischen ihrem Heimatort Sassenhausen, dem Wahlkreisbüro in Bad Berleburg und der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Sitz des Landtages. Hinzu kommen zahlreiche Termine im Wahlkreis vor der Haustür und im ganzen Land. Ihr sei es ein wichtiges Anliegen, die Themen vor Ort nach Düsseldorf zu transportieren und dort um politische Entscheidungen zu ringen, sagte die 41-Jährige am Freitagnachmittag.

Die Landtagsabgeordnete wurde im Mai 2017 direkt ins Parlament gewählt und ist Mitglied der schwarz-gelben Regierungskoalition. Nach gut zweieinhalb Jahren hauptamtlicher politischer Tätigkeit Zeit für ein Zwischenfazit: „Natürlich war das eine große Umstellung, weil ich aus einem völlig anderen Beruf komme.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.