SZ-Plus

Band aus Wittgenstein
Ampex stürmen die CD-Charts

Ampex bei einem der – leider – wenigen Konzerte in dieser schwierigen Corona-Zeit: (v. l.) Felix Kuhn, Moritz Homrighausen und Siegfried „Siggi“ Zellner. Schlagzeuger Dominik Strackbein ist hier verdeckt.
  • Ampex bei einem der – leider – wenigen Konzerte in dieser schwierigen Corona-Zeit: (v. l.) Felix Kuhn, Moritz Homrighausen und Siegfried „Siggi“ Zellner. Schlagzeuger Dominik Strackbein ist hier verdeckt.
  • Foto: Band
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

vö Diedenshausen. Darauf darf man schon mal ein eiskaltes Pils trinken: Ampex, Wittgensteins derzeit wohl bekannteste Band, ist mit ihrem Debüt-Album „Einzelkämpfer“ auf Anhieb in die deutschen Charts gestürmt. Die Deutschrocker aus Diedenshausen, die mit „Virus deiner Zeit“ einen absoluten Ohrwurm landeten, standen am Freitag auf Platz 38 der bundesweit 100 am meisten verkauften Alben.
„Hätte es ein großer Versandhandel nicht verbockt, 42 Boxen zuzustellen, wäre es eine noch bessere Platzierung. Aber trotzdem – 38 ist schon eine geile Nummer“, lässt sich Bassist, Texter und Komponist Siegfried „Siggi“ Zellner in einer ersten Reaktion entlocken. Das Daumen drücken in der Heimat habe sich offenbar gelohnt. Jetzt wolle man den Moment genießen – dann gehe es aber weiter.

Diedenshausen. Darauf darf man schon mal ein eiskaltes Pils trinken: Ampex, Wittgensteins derzeit wohl bekannteste Band, ist mit ihrem Debüt-Album „Einzelkämpfer“ auf Anhieb in die deutschen Charts gestürmt. Die Deutschrocker aus Diedenshausen, die mit „Virus deiner Zeit“ einen absoluten Ohrwurm landeten, standen am Freitag auf Platz 38 der bundesweit 100 am meisten verkauften Alben.
„Hätte es ein großer Versandhandel nicht verbockt, 42 Boxen zuzustellen, wäre es eine noch bessere Platzierung. Aber trotzdem – 38 ist schon eine geile Nummer“, lässt sich Bassist, Texter und Komponist Siegfried „Siggi“ Zellner in einer ersten Reaktion entlocken. Das Daumen drücken in der Heimat habe sich offenbar gelohnt. Jetzt wolle man den Moment genießen – dann gehe es aber weiter.
Ampex will mit der zweiten Scheibe nachlegen
Im nächsten Jahr wolle man mit der zweiten Scheibe nachlegen, so der Musiker, rund die Hälfte der neuen Stücke sei zumindest gedanklich schon im Kasten. Ampex haben bereits eine eigene Wikipedia-Seite. Gegründet wurde die Band 2019 auf Initiative von „Siggi“ Zellner (Bass, Texter, Komponist) und Felix Kuhn (Gitarre), die mit Moritz Homrighausen (Gesang, Gitarre) und Dominik Strackbein (Schlagzeug) schnell die passenden Partner fanden. Nach einem knappen Jahr intensiver Arbeit hatte die Gruppe bereits die Veröffentlichung ihres ersten Albums im Eigenverlag angekündigt, ehe das etablierte Independent-Label Rookies & Kings auf die vier jungen Wittgensteiner aufmerksam wurde und diese unter Vertrag nahm (die Siegener Zeitung berichtete). Im Tonstudio von Jörg „Warthy“ Wartmann wurden die Titel neu eingespielt. Die folgende Video-Produktion verzögerte sich auf Grund der Corona-Krise, so dass die Veröffentlichung der Debüt-Single „Virus deiner Zeit“ schließlich Mitte Juni 2020 erfolgte.

Ansage gegen Rassismus und Diskriminierung

Die erste Zeile des Debüt-Songs ist für die Band Programm: „Mir egal wer du bist“ – „Wir wollten gleich eine klare Aussage senden“, wird „Siggi“ Zellner zitiert, „es ist egal, welche Hautfarbe oder Religion jemand hat“.Es ist beeindruckend, wie sich die Band durch die schwierige Corona-Phase manövriert – eine Phase, in der das öffentliche und kulturelle Leben deutlich eingeschränkt ist. Die vier Musiker machen kein Geheimnis daraus, dass sie das, was das Album mit seinen zwölf Stücken – plus Intro – an Spielfreude transportiert, auch auf der Live-Bühne an den Tag legen wollen.

Am vergangenen Samstag ergab sich kurzfristig die Chance, in einem Club in Wetzlar aufzutreten – weil eine andere Band abgesprungen war. Doch auch hier das Bild, das Veranstalter andernorts beobachten. Die Musik-Freunde sind vorsichtig, das Kartenkontingent wurde nicht komplett ausgeschöpft.
„Siggi“ Zellner sieht das realistisch: „So lange wir das Corona-Thema nicht hinter uns lassen, und dafür sehe ich Moment wenig Chancen, ist eine solide Planung natürlich sehr schwierig.“ Er könne aber durchaus die Veranstalter verstehen, die sehr vorsichtig agierten.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen