Angefordertes Geld nicht gestrichen, sondern gesperrt

In Elsoff ging es auch um das Großtanklöschfahrzeug

SG Elsoff. Die Jahresdienstversammlung des Löschzugs 3 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg wurde vom Löschzugführer Richard Homrighausen mit seiner Begrüßung eröffnet. Bei der Veranstaltung wurden folgende Mitglieder zum Oberfeuerwehrmann ernannt: Markus Hirsch von der Löschgruppe Alertshausen, Steven Gass von der Löschgruppe Diedenshausen sowie Tobias Wolf von der Löschgruppe Wunderthausen.

Vier Frauen und 88 Männer sind aktiv

Die Mannschaftsstärke des Löschzugs Elsofftal besteht zur Zeit aus vier Kameradinnen und 88 Kameraden, die es im vergangenen Jahr mit elf Einsätzen zu tun hatten. Fünfmal ging es um Schneebrüche, zwei Brände wurden gelöscht, es gab zwei Unfälle, zwei Ölspuren und in Elsoff wurde ein Tier gerettet. Richard Homrighausen dankte insgesamt 19 Feuerwehrleuten, die in ihrer Freizeit Lehrgänge zum Truppmann I und II, zum Maschinisten, für den Atemschutzgerät- und Sprechfunk-Gebrauch oder für Truppführer besuchten.

Wiederwahl war Leitmotiv des Abends

Wilhelm Julius verlas als Leiter der Jugendfeuerwehr vom Elsofftal den Jahresbericht seiner Gruppe, die aus 15 Kameraden im Alter von zehn bis 16 Jahren besteht und im vergangenen Jahr 23 Dienstabende veranstaltete. Beim Punkt Wahlen wurde Matthias Womelsdorf zum Kassenprüfer bestimmt, in den übrigen Ämtern, die zur Debatte standen, hieß es durchgehend Wiederwahl. Anschließend wurden noch einmal auf Veranstaltung im vergangenen Jahr zurückgeblickt sowie Termine für das kommende verlesen. Zum Schluss stellte Harald Schmidt von der Stadt Bad Berleburg klar, dass die angeforderten Gelder für ein Großtanklöschfahrzeug nicht gestrichen, sondern nur gesperrt sind – bis ein vereinbartes Konzept der Feuerwehr vorgelegt wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen