Zertifikat des Deutschen Wanderinstituts
Bad Berleburg ist erster Premium-Wanderort in NRW

Bad Berleburg ist der erste Premiumwanderort in NRW.
2Bilder

sz Bad Berleburg. Bad Berleburg ist der erste Premium-Wanderort in ganz Nordrhein-Westfalen. Damit steigt das Naturparadies laut Pressemitteilung von BLB-Tourismus in die Avantgarde des Wandertourismus auf. Deutschlandweit gibt es nur zwei weitere Destinationen, die das begehrte Qualitätszertifikat des Deutschen Wanderinstituts besitzen.

Große Freude bei BLB-Tourismus

„Die Freude ist riesengroß“, sagt Andreas Bernshausen, Geschäftsführer der BLB-Tourismus GmbH und ergänzt: „Nach einer langen Vorbereitungsphase, vielen Arbeitssitzungen und einem akribischen Prüfungsverfahren haben wir es jetzt geschafft. Das macht stolz und ist die Belohnung für den Aufwand, den wir alle betrieben haben!“ Tatsächlich hat das Projekt „Premium-Wanderort“ nicht nur die Touristiker, sondern auch die Partner im regionalen Netzwerk lange Zeit begleitet. Allen voran ist dabei Wanderexperte Rüdiger Grebe zu nennen, dessen wertvolle, kreative und wissenschaftliche Arbeit das Vorhaben überhaupt ermöglicht hat. In enger Abstimmung mit den lokalen Akteuren auf Stadt- und Kreisebene aber vor allem auch dank der fachlichen Begleitung von Klaus Erber, Vorsitzender des Deutschen Wanderinstituts, ist aus der Vision nun Wirklichkeit geworden. Das Zertifikat liegt druckfrisch auf dem Tisch.

Die herausragende Auszeichnung für Bad Berleburg lobt auch Bürgermeister Bernd Fuhrmann: „Dieses Qualitätssiegel bestätigt und unterstreicht unseren nachhaltigen Weg – und daher geht mein Dank an alle, die sich dafür eingesetzt und daran mitgewirkt haben.“ Die gute Kommunikation und der Dialog miteinander seien in dem Projekt äußerst wichtig gewesen. Und dabei seien neben den Touristikern und Verwaltungsmitarbeitern, den Planern und den Politikern eben auch die vielen Grundstücks- und Flächeneigentümer gemeint. Fuhrmann: „Im gegenseitigen Verständnis wurden viele Themen schnell und unkompliziert geklärt und dadurch der Weg zum Erfolg geebnet.“ Insbesondere in der aktuellen Situation des Waldes und vor dem Hintergrund der aufwendigen Forstarbeiten gelte es, die Menschen mitzunehmen. „Das Waldbild verändert sich, dem müssen wir uns stellen und gemeinsam Lösungen erarbeiten“, so Fuhrmann weiter.

Bad Berleburg will im Wettbewerb um aktive Urlauber bestehen

Mit dem Zertifikat „Premium-Wanderort“ eröffnen sich den Berleburgern nun viele Chancen im Wettbewerb um die aktiven Urlauber. „Das Wandern boomt seit Jahren, aber auch der Anspruch an die Wege ist enorm gestiegen“, weiß Andreas Bernshausen und fügt an: „Zudem hat sich in den vergangenen Jahren die Zielgruppe etwas verändert. Es sind immer mehr junge, aktive Menschen – oft auch Familien – in der Natur unterwegs.“ Genau dort gelte es gezielt und strategisch anzusetzen. „Wir haben von Anfang an dieses zielstrebige und ehrgeizige Projekt unterstützt und sind nun natürlich stolz auf die erfolgreiche Arbeit“, sind sich Holger Saßmannshausen (Jugendförderverein) und Karsten Wolter (Markt und Tourismus e.V.) als Gesellschafter der BLB-Tourismus GmbH einig. Unsere Region sei ein landschaftliches Kleinod mit ausgezeichneten Wanderwegen. Dieses Qualitätsversprechen könne man nun konsequent vermarkten.

Die Wanderwege

Via Adrina

  • Die Via Adrina ist der Weg der Sichtbeziehungen. Der Wanderweg führt über gut 20 Kilometer durch die abwechslungsreiche Landschaft entlang der Eder um Arfeld und Schwarzenau. Durch die hügelige Landschaft geht es vielfach auf und ab. Belohnt werden Wanderer mit Panoramablicken auf den Höhen und Naturpfaden in den Tälern.
  • Premiumwanderweg im Mittelgebirge
  • Erlebnispunktzahl: 73 Punkte
  • www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/via-adrina/

Wittgensteiner Schieferpfad

  • Auf dem Wittgensteiner Schieferpfad zeigt die Fledermaus-Markierung, wo es langgeht. Auf dem etwa 15 Kilometer langen Rundweg mit teilweise alpinen Abschnitten treffen Wanderer neben Felsformationen und Gewässern auch auf historische Spuren des Schieferbergbaus. Die Tour führt durch vier Naturschutzgebiete und zahlreiche Biotope.
  • Premiumwanderweg im Mittelgebirge
  • Erlebnispunktzahl: 71 Punkte
  • www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/extratour-wittgensteiner-schieferpfad/

Via Celtica

  • Natur und Landschaft mal anders erleben – diese glückliche Verbindung schafft die Via Celtica. Der etwa 15 Kilometer lange Wanderweg steht unter den Vorzeichen eines frühgeschichtlichen Volkes und seiner prägenden Kultur. Zentrales Thema ist die Welt der Kelten. Eine bunte Blumenwiese, eine plätschernde Quelle, die quirlige Eder, mystische Wälder und steinige Felslandschaften säumen die anspruchsvolle Route.
  • Premiumwanderweg im Mittelgebirge
  • Erlebnispunktzahl: 70 Punkte
  • www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/via-celtica/

Bei de Hullerkeppe

  • Der etwa 19 Kilometer lange Themenweg „Bei de Hullerkeppe“ beschäftigt sich nicht nur mit urwüchsiger Natur und interessanter Historie der Ortschaft Dotzlar, sondern auch mit der Mundart. Willkommen bei den Wacholderköpfen – zum einen, weil die Dotzlarer gern mal einen Wacholderschnaps trinken; zum anderen, weil die Strecke an mehreren Wacholderheiden vorbeiführt.
  • Premiumwanderweg im Mittelgebirge
  • Erlebnispunktzahl: 68 Punkte
  • www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/bei-de-hullerkeppe/

Märchenspur

  • Der Premiumspazierwanderweg „Märchenspur“ entführt in die Geschichten der Gebrüder Grimm. An sechs Stationen entlang des Weges können kleine und große Wanderer die Märchen erleben, doch dafür ist manchmal auch die eigene Fantasie gefragt. Die sechs Kilometer lange Tour kombiniert die Nähe zur Stadt mit purem Naturerlebnis. So führt der Weg durch die historische Altstadt, vorbei am Schloss Berleburg und durch den Schlosspark, über Wiesen und durch Wälder. Ein zauberhafter Wanderschatz für die ganze Familie!
  • Premium-Spazierwanderweg im Mittelgebirge
  • www.wanderinstitut.de/premium-spazierwanderwege/wege/nordrhein-westfalen/maerchenspur-bad-berleburg/

Den Bekanntheitsgrad weiter steigern und damit das Naturparadies noch prominenter machen – darin sehen auch die heimischen Politiker eine Perspektive für die Zukunft. „Das Zertifikat ist absolut verdient und die Ernte für eine langjährige, gute Arbeit“, lobt Martin Schneider, CDU-Fraktionsvorsitzender. Genauso sieht das auch Iris Gerstmann, stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD: „Spitze, einfach nur spitze! Das bringt uns auf dem Weg zu einer großen Wanderregion noch weiter nach vorne.“ 

Vier Premiumwanderwege rund um Bad Berleburg

An der Auszeichnung zum Premium-Wanderort haben die Berleburger entschlossen und konstruktiv gearbeitet. Rund um Bad Berleburg gibt es aktuell vier Premiumwanderwege: Wittgensteiner Schieferpfad, Via Adrina, Via Celtica und Bei de Hullerkeppe. Hinzu kommt der Themenweg „Märchenspur“, der im vergangenen Herbst als erster Premium-Spazierwanderweg in Südwestfalen zertifiziert wurde. Zusätzlich haben aber auch innovative Ideen entlang der Wege begeistert: Beispielsweise die Waldrast, an der die Wanderer sich mit Getränken aus dem Erdkühlschrank erfrischen können. Oder das „grüne i“, eine neue Marke, mit der Waldwissen und Naturschutz direkt vor Ort vermittelt werden. Oder die Augensteine, die eine ganz neue Sichtweise auf lokale Denkmäler und Sehenswürdigkeiten geben.

Bad Berleburg ist der erste Premiumwanderort in NRW.
Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen