Bambini, Senioren und Altherren

Leder rollte in Beddelhausen / Auch Breitensportler kamen beim TuS-Fest auf ihre Kosten

SG Beddelhausen. Das Sportfest in Beddelhausen hatte jetzt wieder für jeden Geschmack etwas zu bieten. Ein umfangreiches Programm von Tanz über Fußball bis hin zum Disco-Abend erstreckte sich über drei Tage und lockte zahlreiche Besucher auf den Beddelhäuser Sportplatz. Das runde Leder steht bei Sportfesten im Wittgensteiner Land natürlich an erster Stelle und auch in Beddelhausen kickten am Wochenende wieder Mannschaften von Jung bis Alt gegeneinander. Beim Kleinfeldturnier der Altherren sicherte sich am Auftakttag die Mannschaft des TuS Beddelhausen den ersten Platz vor dem TuS Schwarzenau und dem TuS Elsoff, Vierter wurde die Mannschaft aus Hatzfeld. Im Anschluss an dieses Turnier legte »DJ X« im Festzelt Rockmusik und Oldies aus den Sechzigern, Siebzigern und Achtzigern auf. Außerdem kickten acht F-Jugend-Mannschaften der umliegenden Ortschaften aus Wittgenstein sowie dem benachbarten Hessen gegeneinander. Dabei spielte sich die Mannschaft des SV Reddighausen auf den ersten Platz, zweiter Sieger wurde der FV Wiesenbach vor der JSG Untere Lahn sowie der JSG Besch III.

Das E-Jugend-Turnier entschied die Mannschaft der JSG Eisenstein für sich, Zweiter wurde die JSG Untere Lahn vor der JSG Besch I und der JSG Besch II. Auch die ganz kleinen Kicker stellten am Wochenende ihr Können unter Beweis. Das Turnier der Bambinimannschaften entschieden die Kicker der JSG Untere Lahn für sich, Zweiter wurde die JSG WoFroSiAsp vor dem FC Ederbergland. Im Endspiel des Seniorenturniers traten die Mannschaften des FC Benfe und der SG Hatzfeld/Eifa gegeneinander an. Sieger wurde nach Elfmeterschießen das Wittgensteiner Team, auf den dritten Platz spielte sich der FC Weidenhausen.

Sommerliche Stimmung und sogar ein wenig Sonne kam beim Breitensportnachmittag auf, als die Breitensportgruppen ihre Tänze präsentierten. Neben Tanzaufführungen der beiden Jugend-Jazz-Dance-Gruppen des TuS sowie dem Lebenskreis in Beddelhausen, bot die Breitensportabteilung des Turn- und Sportvereins rhythmische Bewegungen zu fetziger Musik. Ferner gab der Breitensportnachmittag für Rad- und Wanderfreunde die Gelegenheit zu einer Wanderung um Beddelhausen sowie einer Radtour über den neu angelegten Ederauenradweg.

Für Unterhaltung der Kinder war ebenfalls bestens gesorgt. So durften sich während des Sportfestes alle Kinder in einer Hüpfburg austoben, auf eine Torwand schießen und Hockey spielen. Musikalisch ging es weiter mit Liedvorträgen des örtlichen Frauenchores »Ederklang« sowie dem Männergesangverein »Liederfreund« Beddelhausen, bevor die Wetzlarer Band »De Luxe« zum Tanz spielte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.