Bauunternehmen Dickel investiert

Familienbetrieb mit 20 Beschäftigten ist jetzt an der Berleburger Limburgstraße beheimatet

wette Bad Berleburg. Nur wer bedacht und vorausschauend agiert, der kann möglicherweise am Ende auf ein langes und erfolgreiches Geschäftsleben zurückblicken. So wie das Unternehmen Straßen- und Tiefbau Horst Dickel GmbH, das in den zurückliegenden Monaten nicht nur einen weiteren Generationswechsel vollzog, sondern ab sofort auch offiziell seinen Standort wechseln wird - von Wemlighausen nach Bad Berleburg.Lang, lang ist es her: Ludwig Aderhold gründete 1906 gemeinsam mit seinem Schwager Christian Wahl das Unternehmen »Aderhold und Wahl« in Wemlighausen, später wurde es in die Heinrich Aderhold KG umgewandelt, ehe Horst Dickel, Ehemann von Gudrun Dickel (gebürtige Aderhold und somit Enkelin des Urgründers), 1989 das Familienunternehmen in Horst Dickel GmbH umwandelte. Und obwohl der Betrieb innerhalb der Familie von Generation zu Generation stets erfolgreich weitergereicht wurde, hat sich bis vor kurzem eines niemals geändert: der Standort an der Lindenstraße in Wemlighausen.

Da dort allerdings keine Erweiterungsmöglichkeiten bestanden, die hinsichtlich einer Expansion allerdings zwingend notwendig wurden, kaufte die Familie Anfang der 90er Jahre das Grundstück an der Bad Berleburger Limburgstraße. »Dieses Gelände war überhaupt das letzte in Bad Berleburg, andere Areals wären dann in Schameder oder Weidenhausen zu kaufen gewesen«, erinnert sich Gudrun Dickel. Wurde das erworbene Terrain zunächst als Lagerfläche genutzt, ziert seit vergangenem Jahr eine prächtige Halle mit integrierter Werkstatt sowie einigen Sozialräumen die rund 7000 Quadratmeter große Fläche.

Zum Vergleich: In Wemlighausen standen dem Unternehmen, das über Kunden im Radius von ungefähr 100 Kilometern verfügt, eine Gesamtfläche von lediglich 2500 Quadratmetern zur Verfügung. Vor wenigen Tagen wurde endlich das Bürogebäude fertiggestellt, so dass die 20-köpfige Belegschaft ihre neue Arbeitsstelle mitsamt des maschinell gut ausgerüsteten Fuhrparks in Bad Berleburg vorfindet.

Übrigens: Dass das Unternehmen auch noch in einigen Jahrzehnten in Familienbesitz sein wird, steht derzeit außer Frage. Denn dafür trug der 32-jährige Jochen Dickel, Sohn von Horst und Gudrun Dickel und neuer Eigentümer des Straßen- und Tiefbauunternehmens, zusammen mit seiner Ehefrau Maike Sorge: »Unsere beiden neun und vier Jahre alten Söhne Max und Lukas scheinen jetzt schon ganz heiß auf die Branche zu sein, denn wann immer es um das asphaltieren geht, wollen sie unbedingt dabei sein und alles sehen«, erklärt Maike Dickel beim Pressegespräch.

Wer sich ebenfalls einiges in Dingen Straßen- und Tiefbau erklären lassen oder einfach nur begutachten möchte, wie das neue Firmengelände des Familienunternehmens Dickel aussieht, wird dazu am Samstag, 17. Januar, Gelegenheit haben. Ab 11 Uhr findet die Feier statt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen