Oderbornstadt festlich geschmückt
Berleburger Schützenfest mit Rumpfprogramm

Zumindest ein Hauch von Schützenfest: Die geschmückte Oberstadt deutet darauf hin, dass am Wochenende eigentlich die Tradition an der Reihe wäre.
  • Zumindest ein Hauch von Schützenfest: Die geschmückte Oberstadt deutet darauf hin, dass am Wochenende eigentlich die Tradition an der Reihe wäre.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

Bad Berleburg. Angesichts der an vielen Stellen beeindruckend in den blau-gelben Farben geschmückten Stadt könnte man einen anderen Eindruck gewinnen – nämlich dass am Wochenende in der Odebornstadt „richtig“ Schützenfest gefeiert wird. Doch die Realität sieht leider anders aus. Der Schützenverein Berleburg muss sich angesichts der Pandemie zum zweiten Mal auf ein Rumpfprogramm beschränken, das zwar Raum für Zuschauer lässt. Aber: Als aktiver Besucher dabei zu sein, diese Möglichkeit besteht leider nicht.

"Wir bitten um Verständnis, dass in der momentanen Situation keine größeren Teilnehmerkreise möglich sind."
Vereinsvorstand
in einer Pressemitteilung

„Der Vereinsvorstand möchte allen Mitgliedern für die große Treue in den vergangenen zwei Jahren einen großen Dank aussprechen und darum bitten, die Häuser am Wochende zu beflaggen. Und gleichzeitig um Verständnis bitten, dass in der momentanen Situation keine größeren Teilnehmerkreise möglich sind“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Die Verantwortlichen hoffen, dass man bald wieder in den gewohnten Schützen-Rhythmus zurückkehren könne.

Regentschaft geht weiter

Positive Zeichen dafür gibt es – mehr allerdings zum momentanen Zeitpunkt nicht. Bedeutet im Klartext: Markus Hassler und Tina Grebe, das Schützenkönigspaar des Jahres 2019, nehmen ihre Regentschaft mit ins Jahr 2022. Keine Frage: Beide machen das gern, hätten aber die Insignien sicherlich auch gerne an potenzielle Nachfolger weitergereicht.

Das abgespeckte Programm

Das ist vom Programm übrig geblieben: Am Freitag, 2. Juli, steht zunächst der Zapfenstreich auf dem Programm – wie im Vorjahr auf dem Dach der Sparkasse Wittgenstein an der Poststraße. Der Vereinsvorstand trifft sich mit dem Schützenkönigspaar vor dem Kreditinstitut. Vor Ort werden dann ab 21.30 Uhr wieder der Zapfenstreich und das Wittgensteiner Heimatlied vom Sparkassen-Dach erklingen – dies war im Vorjahr in weiten Teilen der Stadt durchaus zu hören.

Kranzniederlegung, Ehrung der Jubilare und kleine Runde am Schützenplatz – so lautet das Programm am Samstag, 3. Juli. Im Kreis des Vereinsvorstandes und der Kompanie-Vorstände wird um 9 Uhr ein Gesteck auf dem Friedhof niedergelegt. Anschließend geht es nach einem Marsch durch den Schlosspark gegen 10.30 Uhr zu einer kleinen Feierstunde an die Hochstraße 25 zu Thorsten Rothenpieler. „Butten“, wie man ihn seit Jahrzehnten in der Odebornstadt kennt, regierte das Schützenvolk gemeinsam mit Anette Langenbach vor 25 Jahren. Kurt Hackenbracht und Helga Ehling bildeten das Königspaar des Jahres 1971 – also vor genau 50 Jahren.

Nach einer Laudatio und kurzem musikalischem Aufspiel sind dann ab 13 Uhr Vereinsvorstand, Kompanie-Vorstände, Hofstaate und Jubilare samt Partnern auf dem Schützenplatz willkommen. Am Sonntag, 4. Juli, treffen sich die Vorstände ab 11 Uhr zum gemeinsamen Aufräumen auf dem Schützenplatz.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen