Feuer am Arfelder Berg in Elsoff
Brandursache steht fest

Die Ursache für das schlimme Feuer in Elsoff steht inzwischen fest.
  • Die Ursache für das schlimme Feuer in Elsoff steht inzwischen fest.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

Elsoff. Das schlimme Brandgeschehen vom Dienstag in Elsoff steckt allen Beteiligten noch in den Knochen. Doch zumindest in Sachen Brandursache gibt es seit Mittwoch Klarheit: Heiße Asche dürfte für das Feuer am Arfelder Berg verantwortlich sein. Dies sei das Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen vor Ort, sagte Polizeisprecher Stefan Pusch auf Anfrage der Siegener Zeitung: „Uns liegen keine anderen Erkenntnisse vor.“ Nach Informationen der Kriminalpolizei Bad Berleburg habe ein Bewohner einen Blecheimer mit heißer Asche in das Scheunengebäude getragen, dass links im Gesamtkomplex integriert sei. Der Eimer sei auf einem Teppichbodenrest abgestellt worden, in der Nähe habe sich auch Anmach-Holz befunden, so Stefan Pusch weiter.

Feuerwehr Bad Berleburg leistet hervorragende Arbeit in Elsoff

Danach muss alles ganz schnell gegangen sein. Das Feuer fraß sich vom linken Teil des Gebäudes hinüber in den Wohnbereich – und fand in dem alten Fachwerkbau natürlich jede Menge Nahrung. Trotz der hervorragenden Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg war das Haus nicht mehr zu retten. Die Polizei bezifferte den Schaden in einer ersten Schätzung auf mehr als 100.000 Euro, bewohnbar ist das Eigenheim nicht mehr.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen