BUS bringt Schüler in die Betriebe

Auch die Bad Berleburger Hauptschule bietet Projekt »Beruf und Schule« an

howe Bad Berleburg. Würde das Teekesselchen danach fragen, lautete die Antwort »Bus«. Nein, eben kein großes Gefährt, das Haltestellen ansteuert. Die Rede ist nämlich von BUS, sprich: Betrieb und Schule. Was derzeit in der Bad Berleburger Hauptschule am Stöppel realisiert wird, ist das Ergebnis einer Intitiative des Landes Nordrhein Westfalens und der Schulbehörden in Arnsberg.

Zwei Tage Arbeit, drei Tage Lernen

Ziel der Maßnahme ist es, Schüler, die den Schulbetrieb überdrüssig sind, in den Arbeitsprozess einzugliedern. Drei Tage drücken die jungen Leute der Klassen 9 die Schulbank, zwei Tage arbeiten sie in einem Wittgensteiner Betrieb – als Werkzeugmacher, Schlosser, Verkäuferin, Altenpfleger, Metzger oder Bäcker. »Sie wären durch das Raster gefallen, wenn es BUS nicht gäbe«, erläutert Klassenlehrerin Regine Kummer im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Sie war es, die das Projekt in Angriff nahm und jetzt in Kreisen der Schüler gar nicht mehr nur die Lehrerin, sondern ein Kumpel ist. »Wir verstehen uns viel besser«, verrät Peter Wodak, einer der BUS-Schüler. Der Bad Berleburger arbeitet bei Ejot, spricht von einem guten Klima und macht rundum einen erwachsenen Eindruck.

Persönlichkeits-Veränderung erfahren

»Die Schüler haben eine Persönlichkeits-Veränderung erfahren«, weiß Schulleiter Klaus Homrighausen. Den Ernst des Lebens, den Ernst des Arbeitsalltags erkannt – könnte man freilich auch sagen. »Wir waren lange Zeit faul und hatten keine Lust auf Lernen«, gesteht Oliver Wenzel. Der junge Mann aus Müsse hat noch einen Job bei der Stadtverwaltung, will sich aber um eine Stelle bei Ejot bemühen. Man muss es so ehrlich sagen: Die Schüler hätten den Hauptschulabschluss aus eigener Kraft nicht erreicht. Mit BUS nehmen sie eine Chance wahr. Die Betriebe, 25 erklärten sich spontan bereit, die elf Schüler aufzunehmen, senden positive Signale. Der ein oder andere hat sogar die Möglichkeit, fest übernommen zu werden. Die Schüler sind im Übrigen in einer eigenen Klasse zusammen gefasst, die an drei Tagen in der Woche nach einem speziellen, von der Schule selbst erstellten Lehrplan unterrichtet werden. Die Lerninhalte: fachliche und erzieherische Schwerpunkte, also Verhaltensregeln, soziale und kommunikative sowie organisatorische Kompetenzen, Abläufe des Betriebs und schulische Inhalte, die helfen, den Alltag zu bewältigen.

Das Projekt war von Beginn an für alle Hauptschulen in Wittgenstein zugänglich. Die Schüler hätten dann eine Möglichkeit finden müssen, nach Bad Berleburg zu kommen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen