Cowboystiefel, Fransenweste und ledernes Beinkleid

Auer Country-Abend lockte 280 Fans des Wilden Westens an

JC Aue. Cowboystiefel, ledernes Beinkleid, Fransenweste und breitkrempiger Hut – so sahen wohl Rinderhirten im Wilden Westen aus. Mit dem Lebensstil der Viehhüter und ihrer Musik identifizieren sich noch heute viele Menschen. Rund 280 solcher Country-Fans versammelten sich am jetzt im Auer Bürgerhaus zum Konzert der Bands »Desert Moon« und »Wild Bunch«. Die Organisatoren Klaus Rahmer und Dietmar Keim stellten mit ihren Familien die Veranstaltung auf die Beine.

Vor dem Eingang sorgten drei imposante Zugmaschinen für ein Gefühl wie auf einem Truckstop an der Route 66. Der Blues des weißen Mannes erfreut sich besonders in den Südstaaten Amerikas großer Popularität. Aber auch in Deutschland formieren sich einige Fan-Clubs, die ihren Idolen nachreisen. Anhänger aus dem Ruhrgebiet, aus Bayreuth oder Mönchengladbach nahmen den Weg nach Wittgenstein gerne in Kauf. Als »Desert Moon« mit Sängerin Dunja Übach ihre Lieder intonierten, hatten die Mitglieder von »Wild Bunch« noch Gelegenheit, mit den Country-Freunden ein Bier zu trinken und zu plaudern. »Die eingefleischten Fans folgen uns zu unseren Auftritten in ganz Deutschland«, berichtete Sängerin Katja Picker stolz. Am Mikrofon versuchte die Frontfrau der Combo, es ihnen zurück zu zahlen. Mit einer Mischung aus Balladen und Rock-Songs brachte sie die Zuhörer mindestens zum rhythmischen Wippen mit den hochhackigen Stiefeln. Nicht fehlen durfte selbstverständlich der erfolgreichste Song der sechs Musiker aus Kirchhundem. »Are You Sure« hielt sich 1994 vier Wochen in den Top-Ten der amerikanischen Indy-Charts.

Auf drei Tonträger in zehn Jahr verweisen die Musiker von »Desert Moon«. »Seit zehn Jahren spielen wir in derselben Besetzung«, betonte Gerd Übach, Ehemann von Sängerin Dunja. Auch die Wilnsdorfer Gruppe kann einen Hit vorweisen, der vor sechs Jahren den neunten Platz in den US-Airplaycharts erreichte. »Crying in the Storm« war natürlich auch in Aue ein absolutes Muss.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen