Das Leben eines Schwindlers

Michael Kleibers »Kleine Fische« im Kurhaus Bad Berleburg

co Bad Berleburg. Geld und Frauen, damit kennt sich Michael Kleiber aus. Er ist kein Heiratsschwindler, nein, er ist eher ein »Supervisor für eine Gruppe von Millionenerbinnen«. Kurz darauf verzieht Pianist Andreas Schnermann hinter seinem Rücken das Gesicht und tippt sich an die Stirn. So tat er es den ganzen Abend: Kleiber erzählte überschwänglich und schmückte seine Geschichten gerne aus, Schnermann hingegen stellte die Schmankerl richtig und versuchte dem Publikum doch noch, neben all den Lügen und Übertreibungen, die wahre Story zu erzählen. Ein weiterer »running gag« war die Sache mit der Bezahlung. Die beiden Komödianten schoben sich die ganze Zeit die Geldscheine zu. Manchmal ließ der Pianist sich bezahlen, um einen Sketch weiterzuspielen, oder Kleiber gewann eine Wette, und schon hatte er ihm den Schein wieder abgeluchst.

In dem knapp zweistündigen Programm nahm Kleiber den Zuschauer an die Hand und führte ihn durch die teils humorvollen Abgründe seines Lebens. Vom Heiratsschwindler über den Straßenverkäufer und Marktschreier bis hin zum Verfolgten, der einem Schläger eine ganze Stange Geld schuldet. Das Leben der »Kleinen Fische« eben, wie auch der Name des Programms lautete.

Dazwischen fanden Schlager ihren Platz, die die vorherigen Szenen verdeutlichten. Keyboard und Gitarre waren fast ständige Begleiter, selbst ein Akkordeon kam einmal zum Einsatz. Das Duo versuchte, fast schon zwanghaft, alle Sparten des menschlichen Lebens abzudecken. So fügten sie neben einer Volksmusikepisode Szenen aus Talkshows mit ein.

Das Programm sollte locker und ungezwungen rüberkommen, indem die Komiker beispielsweise das Publikum in einige Sketche mit einbezogen. Jedoch schienen die beiden in ihrer Programmdurchführung teilweise etwas unmotiviert. Rund 35 Personen waren in das Bad Berleburger Kurhaus gekommen, um sich »Kleine Fische« anzuschauen. Eine nette Unterhaltung für Jung und Alt. Nicht mehr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen