SZ-Plus

Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen
Der Berleburger Stadtrat ruft den Klimanotstand aus

Der Klimawandel hat bereits deutliche Sputen hinterlassen – dennoch sind die Folgen der Veränderungen noch überhaupt nicht abzusehen. Foto: Archiv
  • Der Klimawandel hat bereits deutliche Sputen hinterlassen – dennoch sind die Folgen der Veränderungen noch überhaupt nicht abzusehen. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Bad Berleburg. Seit Montagabend gehört Bad Berleburg zu jenen rund 60 Städten bundesweit, die angesichts der aktuellen Entwicklungen mit zwei viel zu trockenen Sommern in Folge den Klimanotstand ausgerufen haben. Die Entscheidung des Stadtrates, der zudem die Nachhaltigkeitsstrategie 2030 auf den Weg brachte, fiel einstimmig aus. Anders formuliert: An der Odeborn leugnet niemand die Klimakrise, deren Folgen längst noch nicht abzusehen sind. Jene Fakten des Waldes, die Klaus Daum vom Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein den Bad Berleburger Kommunalpolitikern in der Vorwoche präsentiert hatte, hinterließen offenbar außerordentlich deutliche Spuren.

„Die Bilder haben uns alle in dieser Dimension erschüttert“, räumte Bürgermeister Bernd Fuhrmann ein.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen