SZ

VWS sucht nach Lösung für Elsoff
Der Bus früher oder der Unterrichtsbeginn später?

Die Grundschule Unterm Heiligenberg beklagt Probleme in der Schülerbeförderung auf der Buslinie L 195, hier kommt es häufiger zu Verspätungen. Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd arbeiten an einer Lösung. Foto: Björn Weyand
  • Die Grundschule Unterm Heiligenberg beklagt Probleme in der Schülerbeförderung auf der Buslinie L 195, hier kommt es häufiger zu Verspätungen. Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd arbeiten an einer Lösung. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

bw Elsoff. „Die Situation ist für uns und die Eltern nicht mehr tragbar.“ Mit deutlichen Worten wandten sich Karin Gaschler als Leiterin der Elsoffer Grundschule Unterm Heiligenberg und Bernd Lauber als Vorsitzender der Schulpflegschaft an die Siegener Zeitung. Anlass sind anhaltende Probleme mit der Schülerbeförderung auf der Linie L195. Der Bus fährt von Bad Berleburg über Wunderthausen und Alertshausen bis zur Grundschule in Elsoff. Seit der Umstellung des Busbetriebs im Dezember 2018 von Busverkehr Ruhr/Sieg (BRS) zur VWS kam es immer wieder und kommt es auch immer noch zu Verspätungen auf der Linie. „Zunächst warteten wir Startschwierigkeiten ab, teilten dann aber immer wieder mit, dass der Bus zum Teil deutliche Verspätungen über das ganze Jahr hat.

bw Elsoff. „Die Situation ist für uns und die Eltern nicht mehr tragbar.“ Mit deutlichen Worten wandten sich Karin Gaschler als Leiterin der Elsoffer Grundschule Unterm Heiligenberg und Bernd Lauber als Vorsitzender der Schulpflegschaft an die Siegener Zeitung. Anlass sind anhaltende Probleme mit der Schülerbeförderung auf der Linie L195. Der Bus fährt von Bad Berleburg über Wunderthausen und Alertshausen bis zur Grundschule in Elsoff. Seit der Umstellung des Busbetriebs im Dezember 2018 von Busverkehr Ruhr/Sieg (BRS) zur VWS kam es immer wieder und kommt es auch immer noch zu Verspätungen auf der Linie. „Zunächst warteten wir Startschwierigkeiten ab, teilten dann aber immer wieder mit, dass der Bus zum Teil deutliche Verspätungen über das ganze Jahr hat.“ Wenn dann ein „Wittgensteiner Winter“ hinzugekommen wäre, „wäre der Bus vermutlich häufig gar nicht gekommen“. Solche regelmäßigen Verspätungen und sogar Unterrichtsausfall seien weder im Sinne der Schule noch im Sinne des Schulträgers – ganz zu schweigen von den Eltern, die auch in Sorge seien.

Die VWS habe immer wieder versucht nachzubessern, aber tatsächlich habe dies keine Veränderung der Situation mit sich gebracht, so dass sich die Schulpflegschaft bzw. Bernd Lauber als deren Vorsitzender Ende des vergangenen Jahres sowohl an die VWS als auch an den Landrat gewandt habe. Spürbare Veränderungen seien aber nicht eingetreten, obwohl auch der Schulträger die Elsoffer Grundschule bei allen Bemühungen unterstützt hat.

Für die VWS äußerte sich Gerhard Bettermann, Leiter Betrieb/Technik, zu diesen Problemen. „Nachdem wir im September 2019 weitere Optimierungen an der betreffenden Fahrplanfahrt und den eingesetzten Umläufen durchgeführt hatten, lagen uns bis Dezember 2019 keine Hinweise auf Unpünktlichkeit vor“, stellte er klar. Es gebe aber mehrere Faktoren, die sich negativ auf die Pünktlichkeit der L 195 auswirken, dazu gehöre auch ein „umlaufbedingt häufiger wechselndes Fahrpersonal“ auf dieser Strecke. Mehrere Varianten könnten aus Sicht der VWS zu einer Verbesserung der aktuellen Situation beitragen. „Eine Variante wäre, dass die Schule den Unterrichtsbeginn auf 8.15 Uhr verschiebt“, lautet der Vorschlag von Gerhard Bettermann – „insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Nahverkehrsplan gestaffelte Unterrichtszeiten an Schulstandorten ausdrücklich vorsieht. Da wir jedoch um die pädagogischen Probleme bei der Verschiebung von Unterrichtszeiten wissen, arbeiten wir darüber hinaus an einer weiteren Variante mit dem Ziel, die betreffende Fahrt der Linie L 195 zeitlich deutlich nach vorne zu verlegen.“ Um circa acht bis zehn Minuten. Leider wirke sich eine solche Vorverlegung nicht nur auf den Verkehr der Linie L195 aus, sondern dann werde es notwendig, weitere Fahrten anzupacken sowie mehrere Busumläufe zu verändern und gegebenenfalls auch neue Leistungsvergaben zu organisieren. Die Abteilung Verkehrswirtschaft arbeite intensiv an den genannten Veränderungen.

Auch beim Schulträger im Berleburger Rathaus ist das Thema schon seit längerer Zeit bekannt, wie Pressesprecherin Steffi Treude verriet. Der für Bad Berleburg zuständige Verkehrsplaner der VWS habe am Montag schon angekündigt, dass die Überplanung von Umläufen gegen Ende der Woche abgeschlossen sein soll und die Änderungen kurzfristig umgesetzt werden sollen. Dazu wird es also Kontakt zwischen Schule und VWS geben. „Wenn dabei eine gute Lösung für beide Seiten gefunden wird, ist dies für alle Beteiligten natürlich erfreulich“, betonte Steffi Treude.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen