SZ

Vamed-Kliniken in Bad Berleburg
Die Baumrain-Klinik ist mit dem Umzug Geschichte

Im großen Klinik-Komplex am Arnikaweg konzentriert der Gesundheitsanbieter Vamed in Zukunft alle Indikationen in Bad Berleburg. Die Umbau- und Modernisierungsarbeiten dauern noch an.  Foto: Martin Völkel
  • Im großen Klinik-Komplex am Arnikaweg konzentriert der Gesundheitsanbieter Vamed in Zukunft alle Indikationen in Bad Berleburg. Die Umbau- und Modernisierungsarbeiten dauern noch an. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Bad Berleburg. In Bad Berleburg geht am Donnerstag ein Stück Klinik-Geschichte zu Ende – nicht inhaltlich, allerdings für ein Gebäude: Die orthopädischen Patienten der Baumrain-Klinik wechseln ihren Standort und ziehen um in Richtung Klinik-Komplex am Arnikaweg. Mitten in der laufenden Reha-Maßnahme ist das schon eine besondere Herausforderung. Zumal der Umzug am Dienstag bereits begonnen hatte: Trainingsgeräte, medizinische Ausstattung und Zubehör waren mit Transportern an ihren neuen Standort gefahren worden. Vamed-Sprecherin Antje Gröpl-Horchler betonte im Gespräch mit der Siegener Zeitung, „dass unseren Patienten nichts von ihrer Reha verloren geht“. Therapien fänden vor dem Umzug „und auch direkt wieder danach“ statt.

Bad Berleburg. In Bad Berleburg geht am Donnerstag ein Stück Klinik-Geschichte zu Ende – nicht inhaltlich, allerdings für ein Gebäude: Die orthopädischen Patienten der Baumrain-Klinik wechseln ihren Standort und ziehen um in Richtung Klinik-Komplex am Arnikaweg. Mitten in der laufenden Reha-Maßnahme ist das schon eine besondere Herausforderung. Zumal der Umzug am Dienstag bereits begonnen hatte: Trainingsgeräte, medizinische Ausstattung und Zubehör waren mit Transportern an ihren neuen Standort gefahren worden. Vamed-Sprecherin Antje Gröpl-Horchler betonte im Gespräch mit der Siegener Zeitung, „dass unseren Patienten nichts von ihrer Reha verloren geht“. Therapien fänden vor dem Umzug „und auch direkt wieder danach“ statt.

Vamed verspricht sich mit der Konzentration aller Indikationen unter einem Dach kürzere Wege, mehr Synergien und eine Bündelung der Kräfte, dies hatte das Unternehmen im Vorjahr bei einem Pressetermin deutlich gemacht. Im Klinik-Komplex am Arnikaweg fanden in den vergangenen Monaten Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten statt, weitere werden folgen. Antje Gröpl-Horchler: „Wir sind sicherlich noch nicht fertig, aber definitiv so weit, dass nach dem Umzug jeder Patient ein Einzelzimmer erhalten wird.“ Die Baumrain-Klinik soll indes nicht leer stehen: Das Gebäude wird für Teile der Verwaltung, Begleitpersonen und Mitarbeiterunterkünfte genutzt, im Trakt D ist eine WG für beatmete Patienten bereits eingezogen. „Der Umzug ist eine strategische Entscheidung des Unternehmens. Es ist ganz sicher nicht unser Ziel, Leerstand in der Stadt Bad Berleburg zu produzieren. Wir haben ein Interesse daran, dass die Immobilien genutzt werden“, so Antje Gröpl-Horchler.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen