Die dritte Vorsitzende nahm bei der Germania den Hut

Berleburgerinnen wählten Anne Junker kommissarisch ins Amt

sz Bad Berleburg. Der Berleburger Frauenchor »Germania« traf sich jetzt zur 16. Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus. Der 1963 gegründete Verein hat derzeit eine Mitgliederstärke von 122 aktiven und passiven Sängerinnen. Diejenigen Frauen die ihre Stimme aktiv in den Dienst des Chores stellen, trafen sich im vergangenen Jahr zu insgesamt 40 Proben. Die durchschnittliche Beteiligung lag hier bei 27 Stimmen.

Doch haben die Frauen nicht nur geprobt, sondern ihr Können auch unter Beweis gestellt. So geschehen etwa beim Gutachtersingen in Bad Laasphe. In Sachen »Wahlen« stand eigentlich nichts auf der Tagesordnung. Aber auch nur eigentlich, denn aus persönlichen Gründen legte die dritte Vorsitzende Erika Althaus ihr Amt schon ein Jahr früher nieder. So übernimmt von nun an Anne Junker kommissarisch diesen Job.

Der Punkt Ehrungen war ganz schnell abgehandelt, denn hiervon gab es nur vier. Ellen Bredenbach und Ulrike Stand wurden für 20 Jahre belohnt, für ein Vierteljahrhundert Zugehörigkeit wurden Luise Müller und Erika Reddin von der Versammlung ausgezeichnet. Das neue Jahr hält für die Sängerinnen einiges im Petto. Da wird zum einen der 40. Geburtstag des Vereins in Form eines Konzerte gefeiert, zum anderen freuen sich die Sängerinnen auf den alle zwei Jahre durchgeführten Drei-Tages-Ausflug im Oktober.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen