175.000 Euro gehen ins Dorfgemeinschaftshaus Beddelhausen
Dorfmittelpunkt mit Zukunft

Es gab und gibt viel zu leisten: Dieter Althaus und Werner Hackler sind dankbar für die Hilfe, die aus Beddelhausen für „ihr“ Dorfgemeinschaftshaus kommt.
4Bilder
  • Es gab und gibt viel zu leisten: Dieter Althaus und Werner Hackler sind dankbar für die Hilfe, die aus Beddelhausen für „ihr“ Dorfgemeinschaftshaus kommt.
  • Foto: Christian Völkel
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

vc Beddelhausen. Die Dorfgemeinschaft Beddelhausen kümmert sich schon immer gut um ihr Dorfgemeinschaftshaus. Bis 1991 fand hier Schulunterricht statt. Das städtische Gebäude stand danach für zahlreiche Aktivitäten und Vereine offen. Seit einigen Monaten läuft die Renovierung des Gebäudes – unter starker Beteiligung der Dorfgemeinschaft.
„10 Prozent der Gesamtsumme müssen wir leisten – das erfolgt über ehrenamtlichen Arbeitseinsatz“, berichtete Ortsvorsteher Dieter Althaus am Donnerstag im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Insgesamt belaufe sich die Investition in das für Beddelhausen so wichtige Gebäude auf 175.000 Euro. Die Europäische Union fördere das Projekt mit 80 Prozent, die Stadt Bad Berleburg sei mit 10 Prozent im Boot. „Mit Blick auf unsere 10 Prozent bedeutet das 1300 Arbeitsstunden, die hier abgeleistet werden müssen. 1000 haben wir schon im Kasten“, sagte der Beddelhäuser, der betonte, dass alle Arbeiten Corona-konform vonstatten gegangen seien.

Aktive Dorfgemeinschaft packt mit an

Die Beddelhäuser hätten die Arbeit in verschiedene Gewerke aufgeteilt. „Das Gebäude ist so groß, dass dort bis zu vier Mann mit reichlich Luft und Abstand arbeiten können“, stimmte auch Hausmeister Werner Hackler zu. Die aktive Dorfgemeinschaft an der Eder sorgte in den vergangenen Monaten dafür, dass ihr schmuckes Dorfgemeinschaftshaus auch weiterhin einen besonderen Stellenwert behält. Die ehemaligen Klassenzimmer erhielten einen frischen Anstrich. „Auch an der Isolierung haben wir etwas getan. In den 1960er-Jahren hielt man es für völlig ausreichend, wenn zwischen draußen und drinnen wenige Zentimeter Wand waren“, meinte Werner Hackler. Die fleißigen Bürger verlegten auch neue Böden in einigen Räumen des Dorfgemeinschaftshauses. Das Buchenparkett im unteren großen Saal soll aber erhalten bleiben. „Da haben unsere Vorfahren richtig investiert. Wir müssen hier nur nachbessern“, meinte Dieter Althaus mit Blick auf das helle Holzparkett.

Erstes Schulgebäude 1936 errichtet

Eine weitere Neuerung waren die Akustikdecken, die nun nicht nur im Chorraum des Dorfgemeinschafthauses für einen guten Klang sorgen. In den Decken steckt weitere nagelneue Technik. „Wir haben nun überall energiesparende LED-Beleuchtung. Das merkt man schon“, verriet der Beddelhäuser Ortsvorsteher mit Blick auf den Stromverbrauch und ergänzte: „Herzstück unserer Energieversorgung wird aber eine neue Heizung sein. Welcher Typ es wird, können wir noch nicht sagen. Fast vollendet sind jedenfalls die barrierefreien Toilettenanlagen.“ Da warte man nur noch, so berichtete Hausmeister Hackler, auf die Installation durch einen Fachbetrieb. Als nächstes größeres Projekt wollen die Beddelhäuser das Dach des ehemaligen Schultraktes angehen, der 1963 errichtet wurde. „Hier sollen im Mai Betonschindeln angebracht werden“, informierte Dieter Althaus.
Das erste Schulgebäude in der Ortschaft wurde übrigens 1936 errichtet, während der dritte Bauabschnitt 1997 hinzukam. „Das gesamte Gebäude verfügt zudem über WLAN“, wusste der langjährige Ortsvorsteher zu berichten. Daher eigene sich das Dorfgemeinschaftshaus auch für eine Tagung oder für digitalen Schulunterricht.

Vielfältige Nutzung des Hauses

„Ich bin dankbar, dass wir im Dorf so viele Helfer haben und auch von der Stadt unterstützt werden. Nicht vergessen will ich dabei die Volksbank und die Sparkasse“, so Dieter Althaus. Er sei sich bewusst, dass das Dorfgemeinschaftshaus eigentlich zu groß sei für Beddelhausen. Aber es bilde im Immobilienbesitz der Stadt einen hohen Wert ab. „Ich sehe da eine Win-win-Situation für beide Seiten. Zudem wird es rege genutzt.“ Werner Hackler nannte einige Beispiele: „Da haben wir den Männerchor, den Frauenchor, den Kindergottesdienst, die Frauenhilfe von Oktober bis April, sämtliche Jahreshauptversammlungen aller Beddelhäuser Vereine. Die jährliche Tagung der Waldbesitzervereinigung unteres Edertal, der Lebenskreis, die Tanz- und Fitnessgruppe, die Kinderkrabbelgruppe und die Jugendsportgruppe sind hier tätig. Die Volkshochschule Siegen-Wittgenstein nutzt die Räume zudem von Oktober bis April.“

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen