Hervorragende Aussicht über Wingeshausen
Dorfverein eröffnet zweite Aussichtsplattform

Die Laune war am Freitagabend gut beim Dorfverein, als Bürgermeister Bernd Fuhrmann mit einem Brandeisen das Logo des Dorfvereins in die Aussichtsplattform brannte.
  • Die Laune war am Freitagabend gut beim Dorfverein, als Bürgermeister Bernd Fuhrmann mit einem Brandeisen das Logo des Dorfvereins in die Aussichtsplattform brannte.
  • Foto: schn
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

schn Wingeshausen. Die Laune war am Freitagabend gut beim Dorfverein Aue-Wingeshausen, als Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann zur heißen Taufe mit einem Brandeisen das Logo des Dorfvereins in die zweite Aussichtsplattform brannte. Die steht im Christseifen am Weg zur Hochzeitsallee und bietet eine hervorragende Aussicht über Wingeshausen. „Das war uns wichtig, wir wollen den Menschen die Schönheiten der Gegend zeigen”, sagte Jörg Sonneborn.

Jeder macht was, nicht immer ist klar, wer was macht, aber es wird was.
Jörg Sonneborn
Dorfverein Aue-Wingeshausen

Auch Bernd Fuhrmann betonte die bewusste Auswahl des Standorts. Er selbst sei den Weg schon oft gegangen und sehe den Bau dieser Aussichtsplattform als fast schon konsequent an, so Fuhrmann im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Obwohl die Stadt offiziell der Bauherr ist, steht hinter dem Projekt eine Gemeinschaft aus Dorfverein, Sponsoren, Grundstückseigentümern und Helfern. Grund und Boden wurden von Rolf Duchhardt gestellt – eine kurze Anfrage habe gereicht, so Jörg Sonneborn. Weitere Sponsoren unterstützten den Bau. „Jeder macht was, nicht immer ist klar, wer was macht, aber es wird was”, scherzte Jörg Sonneborn. Die Plattform wurde binnen weniger Wochen errichtet, alles Corona-konform und ganz offiziell mit Baustellenschild mitten in der Feldflur. „Auch wenn das kein umbauter Raum ist, braucht man dafür natürlich eine Baugenehmigung”, so Jörg Sonneborn.

Großes Lob von Bürgermeister und Architekt

Was sich aus dem Dorfverein heraus für die beiden Dörfer Aue und Wingeshausen getan habe, sei schon beeindruckend stellte Bad Berleburgs Bernd Fuhrmann fest: „Hut ab vor allem, was ihr schon geleistet habt.” Auch Architekt Achim Stremmel würdigte den Bau, der von ihm begleitet worden ist, und die Helfer, die hier Hand anlegten, professionelle Arbeit abgeliefert und einen zusätzlichen touristischen Mehrwert geschaffen haben. Die meisten der Gäste waren am Freitagabend auch gleich zu Fuß an die Plattform gekommen, so wie es auch in Zukunft sein soll.

Blick auf den Ort und die Landschaft

Die Plattform liegt direkt am Wanderweg W2 und an der Rothaarsteig-Zuwegung. Hier können Wanderer nicht nur eine Pause einlegen, sondern auch den Blick auf den Ort und die Landschaft genießen. Der alte Ortskern mit seinen Fachwerkhäusern ist gleich ein Blickfang. Die Kirche versteckt sich hinter hohen Bäumen und prägt das Ortsbild von oben nicht so stark, wie andere Kirchen. Rund herum öffnet sich auf den Bergen eine landwirtschaftlich geprägte Kulturlandschaft. Die soll den Betrachtern bewusst werden, auch das ist ein Ziel der Erbauer. Ob es weitere Plattformen geben wird oder ob man Aussichtspunkte mit anderen Bauten markiert und aufwertet, das werde man in der Zukunft entscheiden, betonte Jörg Sonneborn. Man müsse noch sehen, welcher Bedarf da sei und wie man das Ganze umsetzen könne. In Aue und Wingeshausen, da kann man sich sicher sein, wird es weiter Ideen geben, denen sich der Dorfverein annehmen wird.

Autor:

Guido Schneider aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.