"Eine fast perfekte Zwischenlösung"
Drehleiter für den Übergang

Einer der letzten Einsätze für den Teleskopmast der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück: Die Einsatzkräfte aus der Edergemeinde <jleftright>unterstützten die Bad Berleburger Kollegen nach dem Brand des Ayurveda-Zentrums.
  • Einer der letzten Einsätze für den Teleskopmast der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück: Die Einsatzkräfte aus der Edergemeinde <jleftright>unterstützten die Bad Berleburger Kollegen nach dem Brand des Ayurveda-Zentrums.
  • Foto: Archivfoto: Timo Karl
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

Bad Berleburg. So langsam aber sicher entspannt sich die Drehleiter-Problematik bei den Feuerwehren im Altkreis Wittgenstein: Nachdem nahezu parallel die Drehleiter in Bad Berleburg und der Teleskopmast in Erndtebrück ausgefallen waren (die Siegener Zeitung berichtete exklusiv), stand lediglich noch das Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe für Einsätze zur Verfügung.

Um alle Eventualitäten zu berücksichtigen, waren auch die Nachbarkommunen Biedenkopf, Netphen oder Schmallenberg in das Sicherheitskonzept eingebunden. Seit Donnerstag ist auch die Bad Berleburger Feuerwehr wieder in der Lage, mit einer Drehleiter vom Standort an der Sählingstraße auszurücken. Die Wehrführung hatte ihre Antennen in alle Richtungen ausgefahren – und wurde für die Bemühungen belohnt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Neunkirchen hat den Kameraden aus der Odebornstadt ein gebrauchtes Leihfahrzeug zur Verfügung gestellt. Seit Donnerstag ist das Auto einsatzbereit.

„Für uns ist das eine fast perfekte Zwischenlösung“, erklärte Jens Schmitt, stellv. Wehrführer, auf Anfrage der Siegener Zeitung. Das sei auf jeden Fall eine günstige Lösung – bis zu jenem Zeitpunkt, an dem eine neue Drehleiter in Bad Berleburg stationierte werde. Der Ausfall der alten Drehleiter nach dem Brand des Ayurveda-Zentrums sei natürlich zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt passiert. Dennoch: „Wir sind intensiv an diesem Thema dran und schauen uns mehrere Varianten an. Ganz klar – wir wollen die beste Lösung für die Stadt Bad Berleburg finden.“ Eines müsse man natürlich in diesem Zusammenhang wissen: Die großen Hersteller hätten volle Auftragsbücher. Von einer Lieferzeit von etwa 20 Monaten müsse man ausgehen – nach Eingang der Bestellung. Diese Zeitspanne hat man auch in Erndtebrück kalkuliert – wenngleich Dietmar Born deutlich machte, dass man im Verfahren etwas weiter sei als die Kameraden in Bad Berleburg: „Unsere Drehleiter ist bestellt und wird im kommenden Jahr ausgeliefert. Nur der exakte Liefertermin steht noch nicht fest“, verriet der stellv. Wehrführer. Dennoch halte man – analog zu Bad Berleburg – die Augen nach einer Zwischenlösung auf: „Über kurz oder lang werden wir sicherlich ein Leihfahrzeug hinstellen.“ Hier gehe es die ein oder andere Option.

Fest stehe, dass es mit dem Teleskopmast definitiv keinen Einsatz mehr geben werde. Die defekte Sicherheitsschaltung sei nicht zu ersetzen, weil sie für das Modell nicht mehr lieferbar sei: „Und die sicherheitsrelevanten Elemente müssen einfach funktionieren.“

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen