Senioren fallen auf falsche Kommissarin herein
Ehepaar übergibt fünfstelligen Betrag

sz Bad Berleburg. „Falsche Polizisten“ versuchen momentan wieder vermehrt, zumeist Senioren hereinzulegen, um so Bargeld und Schmuck zu erbeuten. So fiel am Mittwoch fiel ein älteres Ehepaar auf die Masche herein und übergab einen fünfstelligen Eurobetrag an einen Unbekannten.
Morgens hatte eine unbekannte Frau das Berleburger Paar auf dem Handy angerufen. Die über 80-jährige Frau glaubte, dass eine Kommissarin aus Berlin am Apparat sei. Diese log der Seniorin vor, dass die Tochter in der Hauptstadt einen Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem eine Radfahrerin soeben verstorben sei. Um die Tochter nun vor einer Gefängnisstrafe zu bewahren, sollten die Senioren Bargeld und Schmuck an einen Angehörigen des Unfallopfers in Siegen übergeben.
Mit mehreren tausend Euro in der Tasche fuhren die beiden mit einem Taxi in die Krönchenstadt – am Handy ständig noch die „Kommissarin“. In der Känerbergstraße in Weidenau stiegen die Senioren aus dem Taxi. Dort übergaben sie gegen 14 Uhr das Geld an einen etwa 35-jährigen kleinen, dunkelhäutigen Mann.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen