Straftat in Bad Berleburg
Ehepaar wurde um mehrere 10.000 Euro betrogen

sz Bad Berleburg. Ein Ehepaar aus Bad Berleburg wurde in den vergangenen Wochen Opfer einer Internetbetrugsmasche. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro. Die Täter beantragten mit missbräuchlich erlangten Zugangsdaten des Online-Banking das sogenannte Secure-Go-Verfahren. Dieses wird durch die Bank freigeschaltet und der Kunde erhält die Zugangsdaten mit Freischaltungscode auf dem Postweg.

Die Betrugsmasche: Parallel senden die Täter ein täuschend echtes Schreiben auf dem Postweg zu, das den Kontoinhaber auffordert, sich online für die erste Nutzung mit dem Freischaltungscode zu legitimieren. Über die in diesem Schreiben angegeben Webseite gelangen die getäuschten Nutzer nicht auf die Seite der Bank, sondern auf eine Webseite der Betrüger. Diese dient den Tätern dazu, den zugesandten Freischaltungscode zu erhalten. Mit diesem erhalten die Täter dann uneingeschränkten Zugriff auf das Konto.

Die Kriminalpolizei rät: Bei Zugang dubioser Post, E-Mails oder Telefonanrufen von Banken mit nicht angeforderten Zugängen oder Aufforderungen zur Legitimation wird empfohlen, dem nicht zu entsprechen, sondern den Ansprechpartner der Bank zu kontaktieren. Auch Anrufe, bei denen die Telefonnummer der Bank erscheint, können manipuliert sein.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.