Eigens für Berleburger Dixi echte kanadische Sängerin

Die Dusty Lane Jazzband verstärkte sich mit Judy Rafat

akj Bad Berleburg. Rund 400 Besucher lockte die Dusty Lane Jazzband zum dritten Let's-Dixi-Konzert in diesem Monat auf den Marktplatz. Bei strahlendem Sonnenschein lauschten die Wittgensteiner Musikfreunde den sechs Jazzmusikern aus Essen. Seit 1960 existiert die Formation, die schnell regelmäßig in einschlägigen Clubs an Rhein und Ruhr Auftritte hatte. Aus der New-Orleans-Spielweise entwickelte sich dann von Zeit und Zeit eine ganz eigene Spielart. Die Zuhörer auf dem Marktplatz wippten, klatschten, tanzten im Takt und ließen sich von der Musik mitreißen. Zahlreiche Soli und Improvisationen der Musiker sorgten für ein begeistertes Publikum.

Alois Thomys (Saxophon, Klarinette), Jürgen Schlitt an der Posaune, Werner Towet (Schlagzeug, Gesang), Hans Peter (Piano, Arrangements), Armin Runge am Kontrabass und Hans Ramacher mit der Trompete waren bereits bei internationalen Festivals zu hören, in den Niederlanden, in der Schweiz, in Italien und sogar in Lappland beim nördlichsten Jazzfestival der Welt. In Bad Berleburg allerdings waren sie zum ersten Mal – lediglich Hans Peter kannte die Odebornstadt bereits, da er vor zehn Jahren einmal für drei Wochen auf Urlaub in Bad Berleburg war.

Für das Wittgensteiner Publikum hatten die sechs Musiker noch einen besonderen Gast mitgebracht – »besser eine Gästin«, wie Trompeter Hans Ramacher betonte, als er Judy Rafat auf die Bühne holte. Die Profisängerin, die aus Toronto stammt, arbeitet schon lange hin und wieder mit der Dusty Lane Jazzband zusammen. Eigentlich habe sie eine eigene Band, beteilige sich aber immer wieder gern an den Auftritten der Dusty Lane Jazzband, um diese mit ihrem Gesang zu unterstützen, so die Kanadierin. Kürzlich sei sie für ein Jahr in China gewesen und habe dort sechs Abende die Woche Jazz gesungen, erklärte sie weiter.

Zurück in Deutschland begeisterte sie jetzt also die Zuhörer auf dem Marktplatz mit ihrer Stimme, die anscheinend allein für Jazzmusik gemacht wurde. Bekannte Stücke wie »Cornet Chop Suey« oder »Somedays You'll Be Sorry« von Louis Armstrong ertönten auf dem Marktplatz. Eine Besonderheit war ein Medley aus den beiden Traditionals »Glory Halleluja«, und »Oh when the Saints«, dem Dreigroschenopern-Hit »Mack the Knife« von Weill sowie »Chicago« von Fisher. Die Dusty Lane Jazzband und Judy Rafat rissen das Publikum mit und begeisterten mit ihrer Vielfältigkeit.

Zum 17. Mal veranstaltet der Touristikverein in diesem Jahr die Let's-Dixi-Reihe und von schlechtem Wetter kann in diesem Jahr keine Rede sein. Strahlender Sonnenschein an bisher allen drei Sonntagen. »Wir sind sehr zufrieden«, erklärte Matthias Heß, Geschäftsführer des Touristikvereins. »Es sind ja nicht unbedingt eingefleischte Jazzfans, die auf den Marktplatz kommen, aber wenn man sieht wie die Leute klatschen, wippen und begeistert sind, dann lohnt sich das Engagement, unsere Konzerte durchzuführen«, zeigte er sich weiter begeistert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen