Versuchter Diebstahl
Einbruch in die Sparkasse endete an der Zwischentür

Mit brachialer Gewalt wurde ein Fenster beschädigt, dadurch verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gebäude.  Foto: Martin Völkel
  • Mit brachialer Gewalt wurde ein Fenster beschädigt, dadurch verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gebäude. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Berghausen. Das ist entweder ziemlich mutig oder an Dreistigkeit kaum zu überbieten: Bisher Unbekannte brachen am späten Samstagabend, gegen 21.45 Uhr, in die SB-Zweigstelle der Sparkasse Wittgenstein in Berghausen ein. Und dies unmittelbar an der viel befahrenen Landesstraße 553 – auch wenn die Straftat über die Gebäuderückseite erfolgte. Es erscheint nicht ausgeschlossen, dass der oder die Täter über Ortskenntnisse verfügt haben müssen.

Mit brachialer Gewalt wurde ein Fenster beschädigt, teilte die Pressestelle der Kreispolizeibehörde am Montag mit. Durch das beschädigte Fenster gelangten die Täter in den hinteren Bereich der Filiale. Dort versuchten sie eine Tür aufzubrechen, um dadurch an den Geldautomaten zu gelangen. Was die Unbekannten offenbar nicht einkalkuliert hatten: Die Tür hielt stand, so dass lediglich Sachschaden zu verzeichnen ist. Über die Höhe des entstandenen Schadens machte die Polizei indes keine Angaben.

Vermutlich wurden der oder die Täter gestört und flüchteten, bevor die Polizei aus Bad Berleburg vor Ort eintraf. Die Kriminalpolizei in Bad Berleburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gehen an die Kripo in Bad Berleburg unter der Telefonnummer (0 27 51) 90 90.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen