Regionalbudget steht zur Verfügung
Eine Finanzspritze für gute Ideen in Wittgenstein

Abstimmung über das Regionalbudget in der Videokonferenz: Der Geschäftsführende LAG-Vorstand um den Vorsitzenden Holger Saßmannshausen und das Leader-Management. Foto: LAG
  • Abstimmung über das Regionalbudget in der Videokonferenz: Der Geschäftsführende LAG-Vorstand um den Vorsitzenden Holger Saßmannshausen und das Leader-Management. Foto: LAG
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

sz Bad Berleburg. Große Chancen für kleine Projekte: Mit dem Regionalbudget steht der Region Wittgenstein ein neues Förderinstrument für Maßnahmen von jeweils bis zu 20.000 Euro zur Verfügung. Das Geld aus dem „Sonderplan der Gemeinschaftsaufgabe für Agrar- und Küstenschutz“ (kurz: GAK-Sonderplan) wird exklusiv in Leader-Regionen in Nordrhein-Westfalen angeboten und über das Regionalmanagement vor Ort abgewickelt. „Damit werden gezielt Träger von kleineren Projekten angesprochen“, erklärt Holger Saßmannshausen, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Region Wittgenstein. Wie bei jeder Fördermaßnahme gibt es dabei „Spielregeln“, die einzuhalten sind, doch insgesamt verspricht das Regionalbudget insbesondere Vereinen eine relativ unkomplizierte und schnelle finanzielle Unterstützung. „Die zusätzliche Fördersumme von insgesamt 135.000 Euro von Bund und Land für 2020 eröffnet uns neue Möglichkeiten, die wir auf jeden Fall wahrnehmen sollten.“

Das Regionalbudget folgt derselben Grundidee wie schon das Leader-Programm: Es gilt das Bottom-up-Prinzip, das „von unten nach oben“ wirkt. Die Träger von Kleinprojekten können über diese attraktive Fördermöglichkeit ihre Ideen einbringen. Um eine Förderfähigkeit zu erzielen, sollte es eine investive Maßnahme sein, die innerhalb des laufenden Jahres umgesetzt werden kann und eine Gesamtsumme von 20.000 Euro nicht überschreitet. Der Eigenanteil liegt bei 20 Prozent, also bei maximal 4000 Euro. „Mitmachen lohnt sich allein schon, weil Zuschüsse in Höhe von bis zu 80 Prozent der förderfähigen Ausgaben gewährt werden können“, sagt der LAG-Vorsitzende. Dafür machen sich die Wittgensteiner Kommunen stark: Einstimmig haben die Bürgermeister aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück ihre Unterstützung durch die Finanzierung des Eigenanteils zugesagt. Dem folgte dann der Beschluss des Vorstands der Lokalen Aktionsgruppe.

Jetzt kann es losgehen. „Die besondere Herausforderung ist natürlich, dass die Projekte bis zum Jahresende umgesetzt und abgerechnet sein müssen“, erläutert Holger Saßmannshausen. „Das wird sowohl für Projektträger als auch für das Regionalmanagement schon sportlich, aber es ist möglich. Die Hürden für die Kleinprojekteförderung liegen nicht so hoch wie bei Leader-Projekten.“ – Die wichtigsten Informationen in aller Kürze:

• Anträge für Kleinprojekte 2020 können ab sofort bis zum 2. Juni eingereicht werden – bitte das offizielle Antragsformular nutzen (Download im Internet: www.leader-wittgenstein).
• Kleinprojekte dürfen ein Gesamtvolumen von 20.000 Euro (brutto) nicht überschreiten. Die Bagatellgrenze liegt bei 4000 Euro.
• Gefördert werden bevorzugt investive Maßnahmen.
• Mit dem Antrag werden gebenenfalls verschiedene ergänzende Dokumente nötig, zum Beispiel Angebote zum Vergleich oder Nutzungs- und Gestattungsverträge für die Flächen, auf denen die Maßnahme stattfinden soll.
• Für einen Zeitraum von bis zu zwölf Jahren muss eine Instandhaltung geförderter Gegenstände gewährleistet sein.
• Kleinprojekte müssen innerhalb des bewilligten Kalenderjahres umgesetzt und mit dem Regionalmanagement abgerechnet werden.
• Bitte alle Dokumente und Unterlagen, die auf der Website zur Verfügung stehen, aufmerksam durchlesen, denn nur vollständige Projektanträge können in der Auswahl berücksichtigt werden.

Die Projektauswahl erfolgt durch die Lokale Aktionsgemeinschaft der Leader-Region Ende Juni im Rahmen des zur Verfügung stehenden Budgets. Ab der Bewilligung (spätestens 1. August) können die Projekte umgesetzt werden. Die Abschlussabrechnung mit allen Belegen muss bis zum 30. November vorliegen. Für sämtliche Fragen rund um die Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets steht das Regionalmanagement gern zur Verfügung: Als Ansprechpartner sind Andreas Bernshausen und Stefanie August unter Tel. (02751) 922-1234 erreichbar. Alles Wissenswerte rund um die Kleinmaßnahmen sowie verschiedene Formulare und Informationen für eine Beantragung des Regionalbudgets finden Interessierte im Internet unter www.leader-wittgenstein.de.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen