SZ

Oktoberfest in Bad Berleburg
Einmaliges Wiesn-Flair auf dem Schützenplatz

Die „Lederhaie“ spielen nicht nur auf den Cannstatter Wasen oder dem Oktoberfest in München – sie gaben auch in Bad Berleburg auf der Bühne Vollgas. Foto: fhe
  • Die „Lederhaie“ spielen nicht nur auf den Cannstatter Wasen oder dem Oktoberfest in München – sie gaben auch in Bad Berleburg auf der Bühne Vollgas. Foto: fhe
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

fhe Bad Berleburg. Zeitgleich mit der Wies‘n in München hieß es am Samstag auch auf dem Berleburger Schützenplatz wieder: „O‘zapft is!“ Bereits zum fünften Mal wurde der normalerweise blau-gelb geschmückte Festplatz zum weiß-blauen Festzelt umgestaltet, das den Besuchern wieder ein einmaliges Wiesn-Flair bescherte und den in Dirndl und Lederhose angetretenen Gästen beste Voraussetzungen für eine perfekte Wiesn-Gaudi gab. Und auch in musikalischer Hinsicht musste der Weg bis nach Bayern gar nicht zurückgelegt werden, denn auf dem Bad Berleburger Schützenplatz warteten echte Hochkaräter auf die Fans der zünftigen Party.

fhe Bad Berleburg. Zeitgleich mit der Wies‘n in München hieß es am Samstag auch auf dem Berleburger Schützenplatz wieder: „O‘zapft is!“ Bereits zum fünften Mal wurde der normalerweise blau-gelb geschmückte Festplatz zum weiß-blauen Festzelt umgestaltet, das den Besuchern wieder ein einmaliges Wiesn-Flair bescherte und den in Dirndl und Lederhose angetretenen Gästen beste Voraussetzungen für eine perfekte Wiesn-Gaudi gab. Und auch in musikalischer Hinsicht musste der Weg bis nach Bayern gar nicht zurückgelegt werden, denn auf dem Bad Berleburger Schützenplatz warteten echte Hochkaräter auf die Fans der zünftigen Party. Die „Lederhaie“ aus dem Allgäu spielen nicht nur auf den Cannstatter Wasen oder dem Oktoberfest in München – sie gaben auch in Bad Berleburg auf der Bühne Vollgas und heizten dem bayerisch gekleideten Partyvolk ordentlich ein: Helene Fischers „Atemlos“ beherrschten sie ebenso gut wie Songs aus dem Repertoire von Rammstein – hier war für jeden Wiesn-Gast musikalisch etwas dabei und die Tanzfläche vor der Bühne erwies sich schnell als zu klein für alle, die das Tanzfieber gepackt hatte.

Mit rund 870 verkauften Tickets war der Samstagabend bis auf ein Dutzend Restkarten ausverkauft. Zwar sei es in diesem Jahr so gewesen, dass Karten für die Wies‘n noch bis kurz vor dem Fest erhältlich waren – dafür hatten die Organisatoren deutlich weniger Rückläufer-Karten im Vergleich zu den vergangenen Wiesn, konstatierte der 2. Vorsitzende Michel Hildebrandt im Gespräch mit der Siegener Zeitung. In diesem Jahr wurden Karten eher gezielt gekauft – für spontan entschlossene Gäste war sogar noch eine Abendkasse geöffnet. Die Größe des Festzeltes blieb gleich – und „ist auch die Grenze dessen, was machbar ist“, meinte der stellvertretende Schützenhauptmann Michel Hildebrandt.

Unzählige Arbeitsstunden hatten die zahlreichen Helfer wieder in das Projekt „Berleburger Wiesn“ gesteckt, am Dienstag vergangener Woche wurde das Zelt aufgebaut, am Mittwoch folgten dann der letzte Schliff und die Abnahme. So wurde das Zelt bereits am Freitagabend für das Feiern zur Verfügung gestellt: Die Chart-Attack-Party in Zusammenarbeit mit Radio Siegen und DJ Markus Nauroth von „Nauroth Music“ brachte das Festzelt allerdings nicht wie am Folgetag zum Beben – die Veranstalter, die gezielt ein junges Publikum ansprechen wollten, hätten sich hier mehr Besucher gewünscht.

Der Sonntag wurde dann ganz in zünftiger und bayerischer Gemütlichkeit verlebt: Wieder mit kühlem Fassbier aus Maßkrügen, aber diesmal mit Blasmusik, ging es mit dem Frühschoppen herrlich urig zu. Auch Knödel, Schweinshaxe, Leberkäse, Weißwurst und andere traditionelle Leckereien gab es wie auch schon am Samstagabend. Mit dem Netphener Feuerwehr-Musikzug, der seit über 40 Jahren die Hauskapelle des Schützenvereins ist, wussten die Veranstalter auch, dass sie nichts falsch machen können – und sie sollten recht behalten, denn der Frühschoppen ließ das Wochenende einmal mehr gebührend ausklingen.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen