Vermögen im Haus Sayn-Wittgenstein-Berleburg
Erbschaftsstreit entschieden

Haben nach dem heutigen Urteil Im Erbschaftsstreit gut lachen. Prinz Gustav und seine Lebensgefährtin Carina.
3Bilder
  • Haben nach dem heutigen Urteil Im Erbschaftsstreit gut lachen. Prinz Gustav und seine Lebensgefährtin Carina.
  • Foto: kalle
  • hochgeladen von Karl-Hermann Schlabach (Redakteur)

Bad Berleburg. Der Erbschaftsstreit um das Vermögen im Haus Sayn-Wittgenstein-Berleburg ist entschieden: Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm bestätigt den Beschluss des Landwirtschaftsgerichts Bad Berleburg aus erster Instanz, so dass Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg der rechtmäßige Erbe ist. Der 10. Zivilsenat – Senat für Landwirtschaftssachen – des Oberlandesgerichts Hamm hat die Beschwerde gegen den Beschluss des Landwirtschaftsgerichts Bad Berleburg vom 18. April 2019 zurückgewiesen. Mit seinem Beschluss vom 23. Juli hat der Senat nach einer – von  Gesetzes wegen – nicht öffentlichen Anhörung der am Verfahren beteiligten Personen am 14. Juli die – auch weitgehend in ihrer Begründung – zutreffende Entscheidung des Landwirtschaftsgerichts Bad Berleburg bestätigt, heißt es in einer Pressemitteilung des OLG. "Damit sind zu Recht dem Beschwerdegegner aus Bad Berleburg aufgrund eines Testaments des Erblassers aus dem Jahr 1943 ein Erbschein erteilt sowie der Erbscheinsantrag des Beschwerdeführers aus Bad Laasphe zurückgewiesen worden." Der Senat hat die Rechtsbeschwerde nicht zugelassen, der Beschluss des 10. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Hamm ist nicht anfechtbar. Allerdings erwägt Dr. Henrich Schleifenbaum - Anwalt des Beschwerdeführers - eine Verfassungsbeschwerde einzulegen.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen