Selbsthilfegruppe Osteoporose Wittgenstein
„Es geht weiter!“

Funktionstraining oder Muskelaufbau sind effiziente Mittel zur Prävention und im Kampf gegen Osteoporose – das Angebot hierfür will die Osteoporose-Selbsthilfegruppe durch ihre Neugründung in Bestand halten. Foto: Gruppe
  • Funktionstraining oder Muskelaufbau sind effiziente Mittel zur Prävention und im Kampf gegen Osteoporose – das Angebot hierfür will die Osteoporose-Selbsthilfegruppe durch ihre Neugründung in Bestand halten. Foto: Gruppe
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Bad Berleburg. „Es geht weiter!“, lässt Marion Linde in einer Pressemitteiung vermelden. Für viele Teilnehmer der ehemaligen „SHG Osteoporose Wittgenstein“ gibt es eine erfreuliche Nachricht: Die Osteoporose-Selbsthilfegruppe in Bad Berleburg hat sich am 10. Januar neu gegründet und wird am Mittwoch, 22. Januar, wieder zu den bisherigen Zeiten am Mittwoch in der Rothaarklinik Trockengymnastik und Wassergymnastik anbieten.

Das neue Leitungs-Team mit Gisela und Jürgen Bem sowie Elfriede Dickel freut sich über die bereits eingegangenen Anmeldungen von Mitgliedern. Marion Linde und Andreas Küster leiten auch weiterhin aktiv die Kurse. Elke und Wolfgang Lückert vervollständigen das Team.

„Viele Menschen, vorwiegend die älteren unter uns, leiden unter Erkrankungen der Knochen. Hauptsächlich Osteoporose macht vielen zu schaffen – aber auch die nachlassende Kraft der Muskulatur und die verminderte Beweglichkeit. Damit sich die Teilnehmer fit und vital fühlen und es auch bleiben, wird hier gezielt Funktionstraining sowie Muskelaufbau und Osteoporosegymnastik mit viel Spaß und Freude angeboten“, heißt es in der Pressemitteilung der Selbsthilfegruppe.

• Gerne werden weitere Anmeldungen für die Selbsthilfegruppe entgegen genommen. Interessierte können sich bei Jürgen und Gisela Bem unter Tel. (0 27 51) 95 90 03 oder bei Elfriede Dickel unter Tel. (0 27 51) 5 13 84 melden.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen