Exkursion führte durch die Wittgensteiner Schweiz

Klaus Kühn führte Teilnehmer auf historischen Spuren

SG Christianseck. »Zu den Kanonisten und Pietisten der Wittgensteiner Schweiz« – so lautete das Motto einer Exkursion durch Christianseck am Wochenende. Klaus Kühn, Naturschutzwart des SGV-Bezirks Wittgenstein, übernahm für den Dachverband für Natur- und Umweltschutz die Leitung dieser Exkursion und führte die Teilnehmer auf historischen Spuren durch die ländliche Gegend der Wittgensteiner Schweiz. Leider konnten sich nur fünf Personen, davon zum Teil extra aus dem Siegerland angereist, für das Geschehen begeistern.

Doch »bei uns fällt nichts aus«, zeigte sich Klaus Kühn dennoch motiviert und machte sich gemeinsam mit den Teilnehmern vom Parkplatz Struthbach aus auf den Weg zur ersten Station, dem Hof Struthbach. Das 1895 erbaute Haus diente ab 1929 als Pension, später dann als Gasthof. Ein Prospekt aus den 30er Jahren enthielt Klaus Kühn seiner Gruppe nicht vor und berichtete von den Leistungen des Betriebes in der damaligen Zeit. Doch auch weitere Höfe wie Hof Teiche oder Hof Feige steuerten die Exkursionsteilnehmer an und hörten dem Naturschutzwart aufmerksam bei seinen Erläuterungen zu.

Auch die Kirche und der Friedhof, wo bis 1795 begraben wurde, waren Thema der Exkursion, ebenso gingen die Naturfreunde auf Biotope, zum Beispiel Grasfrösche oder Orchideen, in dieser Gegend ein. Die sechsköpfige Gruppe informierte sich außerdem über die Kanonhöfe Hackenbracht, Rübengrund und Brücher, während unter anderem auch die Friedhofskapelle von 1975 oder die neue Schule ein Besuch wert waren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.