SZ

Eröffnung im Frühjahr
Fahrzeugaufbereitung zieht in die Herrenwiese

Auf dem Eingangsgründstück zum Gewerbegebiet Herrenwiese entsteht eine Waschanlage samt Fahrzeugpflege.
  • Auf dem Eingangsgründstück zum Gewerbegebiet Herrenwiese entsteht eine Waschanlage samt Fahrzeugpflege.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Alexandra Pfeifer

vö Bad Berleburg. Um in der Sprache der Mobilität zu bleiben: Auf dem Eingangsgrundstück zum Bad Berleburger Gewerbegebiet Herrenwiese herrscht Bewegung. Dort entsteht, so ist es auf den Baustellenschildern zu lesen, eine neue Waschanlage samt Fahrzeugpflege. Zwei Gebäude, in denen sich das Geschehen rund um das Auto drehen soll.
Standort für Fahrzeugaufbereitung in der Herrenwiese bewusst gewähltTrotz des strengen Winters in der Region haben sich die künftigen Betreiber einen klaren Zeitplan gesteckt: „Wir wollen in zwei oder drei Monaten starten, wenn nicht noch etwas Unvorhersehbares dazwischen kommt“, sagt Rüdiger Roeser, der sich mit seiner Fahrzeugaufbereitung in Bad Berleburg seit Jahren etabliert hat. In Zeiten von Materialknappheit und Lieferengpässen wisse man nie.

Bad Berleburg. Um in der Sprache der Mobilität zu bleiben: Auf dem Eingangsgrundstück zum Bad Berleburger Gewerbegebiet Herrenwiese herrscht Bewegung. Dort entsteht, so ist es auf den Baustellenschildern zu lesen, eine neue Waschanlage samt Fahrzeugpflege. Zwei Gebäude, in denen sich das Geschehen rund um das Auto drehen soll.

Standort für Fahrzeugaufbereitung in der Herrenwiese bewusst gewählt

Trotz des strengen Winters in der Region haben sich die künftigen Betreiber einen klaren Zeitplan gesteckt: „Wir wollen in zwei oder drei Monaten starten, wenn nicht noch etwas Unvorhersehbares dazwischen kommt“, sagt Rüdiger Roeser, der sich mit seiner Fahrzeugaufbereitung in Bad Berleburg seit Jahren etabliert hat. In Zeiten von Materialknappheit und Lieferengpässen wisse man nie. Den neuen Standort habe man sich ganz bewusst ausgewählt.

Wir wollen in zwei oder drei Monaten starten, wenn nicht noch etwas Unvorhersehbares dazwischen kommt.
Rüdiger Roeser
Fahrzeugaufbereitung

Hohe Besucherfrequenz, gute Verkehrsanbindung

Der Standort im Norden der Odebornstadt ist auch deshalb ideal gelegen, weil sich in der Herrenwiese allein zwei Kraftfahrzeug-Anbieter befinden und die Besucherfrequenz entsprechend hoch ist. Außerdem ist die viel befahrene Bundesstraße 480 nur einen Steinwurf entfernt. Der Unternehmer, der sich seinen Kundenkreis in der Bad Berleburger Mühlwiese aufbaute, räumt im SZ-Gespräch ein, dass man mit dem Bauvorhaben schon weiter sein wolle, doch nicht alle Materialien seien zum angekündigten Zeitpunkt geliefert worden. Dennoch: Er sei zuversichtlich, dass im Frühjahr alles fertig sei.

Zusätzlich kommt eine Waschstraße in das Berleburger Gewerbegebiet 

Zum einen stehe künftig eine Halle für die individuelle Aufbereitung von Autos zur Verfügung, zum anderen eine Waschstraße, die von Fahrzeugen bis zur Sprinter-Größe genutzt werden könne.
Das Bad Berleburger Gewerbegebiet Herrenwiese ist nahezu komplett belegt. Durch die Schließung von Unternehmen und Geschäftsaufgaben in den vergangenen Jahren wurden zwar einige Grundstücke frei, die allerdings sofort neue Abnehmer fanden. Bereits ansässige Betriebe nutzten die Gelegenheit für Erweiterungen und halten auch für künftige Investitionen beste Karten in der Hand. Weil das Gewerbegebiet in der Herrenwiese damit erschöpft ist, hatte die Stadt Bad Berleburg mit dem Gewerbegebiet in Weidenhausen und der Beteiligung am interkommunalen Industriepark Wittgenstein in Schameder bereits vor Jahren eine zusätzliche Option geschaffen.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen