Ferienspiele: 400 Besucher trotzten der großen Hitze

Bad Berleburger Jugendpflege freut sich über tollen Auftakt

sz Weidenhausen. Gelungener Auftakt der Berleburger Ferienspiele: Mehr als 300 kleine und große Besucher verfolgten jetzt im Weidenhäuser Festzelt das spannende Kindertheater »Neue Punkte für das Sams« (die SZ berichtete). Organisatorin Marion Wunderlich vom Fanclub der Kastelruther Spatzen war nicht nur mit den Aufführungen sehr zufrieden, sondern besonders stolz auf ihre 13 Vereinsmitglieder. Nach einer Vorführung der Hundegruppe des IRJGV Bad Berleburg konnten mehr als 30 Teilnehmer nebst ihren vierbeinigen Freunden den Übungsparcours auf dem Stöppel ausprobieren. Unter fachlicher Anleitung und mit Hilfe überzeugender kleiner Leckereien wurden dabei neue Kunststücke einstudiert.

Weiter ging es mit Computerspielen, Spaß und Informationen für alle Kids. Das boten die Mitglieder des Berleburger Computer Clubs im Jugendhaus am Markt. Bei fast tropischen Temperaturen hatten sie zwar den kühlsten Arbeitsplatz zur Eröffnung der Berleburger Ferienspiele, konnten aber mit ihrem Angebot dem Freibadwetter keine nennenswerte Konkurrenz bieten. Der TuS Diedenshausen eröffnete mit einer Mountainbike Tour den sportlichen Teil der Ferienspiele. Vom Wanderparkplatz Struthbach bis zum Sportheim des TuS Diedenshausen führte die anspruchsvolle 18-Kilometer-Strecke. Bereits zum fünften Mal organisierte der TuS Diedenshausen die Radtour im Rahmen der Berleburger Ferienspiele. Trotz Rekordtemperaturen von über 30 Grad waren einige Kinder bereits mittags mit dem Mountainbike von Diedenshausen zum Startplatz geradelt. 22 Kinder absolvierten im Rahmen der Berleburger Ferienspiele unter fachkundiger Anleitung, aber mit viel Spaß beim TC Blau-Gelb ein erstes Tennis-Schnuppertraining. Ob bei der Geschicklichkeitsstaffel, den Aufschlägen oder ersten Returns – überall flogen die gelben Filzkugeln über den roten Platz an der Sählingstraße.

Mit Trommeln, einem Regenspiel und »Feuer, Erde, Wasser und Luft« begann der dreitägige Kurs »Musik und Bewegung« in der Musikschule Bad Berleburg. Unter Anleitung von Ulrike Schindler probieren 15 Kinder neue Instrumente aus, hören und bewegen sich zur Musik und bauen eigene Instrumente. Mit eigener Blockflöte unter dem Arm starteten Thorben und Berit Below, Lena Wetter und Johanna Rehberg einen fünftägigen Schnupperkurs in der Musikschule. Für den guten Ton und erste Notenkenntnisse zuständig: Ulrike Schindler. Nicht nur Dank der fetzigen Musik, sondern auch durch die sommerlichen Temperaturen legten 15 Mädchen eine heiße Sohle aufs Parkett. Zu einem zweitägigen Jazztanz-Kurs lud der TV Arfeld ein. Die Ergebnisse möchten die Jazztänzerinnen beim Tag der offenen Tür des THW Bad Berleburg am 16. August einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen