Anmeldung auf den Internetseiten
Ferienspiele in Wittgenstein

Auch für die Landart-Workshops sind in diesem Jahr bei den Kinderferienspielen noch Plätze frei. Die Siegener Zeitung bietet eine kleine Übersicht über die Veranstaltungen.
  • Auch für die Landart-Workshops sind in diesem Jahr bei den Kinderferienspielen noch Plätze frei. Die Siegener Zeitung bietet eine kleine Übersicht über die Veranstaltungen.

  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Praktikant Online

howe Bad Berleburg. Besonders in Bad Berleburg gehen die Ferienspieltermine weg wie warme Semmeln. Es dürfte nur noch ein paar Tage dauern, dann sind die Veranstaltungen bald allesamt ausgebucht. Nach der schweren Corona-Zeit haben die Kinder und Jugendlichen offenbar ordentlich Nachholbedarf. Denn die begehrten Höhepunkte sind schon alle weg: Die Wisent-Wildnis mit dem Ranger und den heimischen Tieren auf der Spur ist „dicht“, der Jugendbus in Berghausen ist schon fast ausgebucht, auch der Naturhof von Jochen Born ist voll, ebenso Klettern im Hochseilgarten in Hilchenbach am Donnerstag, der Graffiti-Workshop, dann am Samstag der Pferdetag und ab Sonntag das Baulager in Raumland: alles ausgebucht.

Ferienspiele Bad Berleburg

Frei sind noch vereinzelte Veranstaltungen. Dafür sollte man allerdings schnell sein und auf www.jugend-bad-berleburg.de buchen.
Das Rockmobil kommt am Montag, 12. Juli – als offenes Angebot. Am Mittwoch, 14. Juli, wären noch einige Plätze im Hochseilgarten in Willingen frei. Am Donnerstag, 22. Juli, könnten einige Kinder auch noch den Hochseilgarten in Hilchenbach besuchen. Wenige Plätze sind am Dienstag, 27. Juli, für den Mädelstreff im Jugendcafé frei,sage und schreibe 25 junge Leute dürfen sich am Samstag, 31. Juli, noch für die Mountainbike-Tour anmelden. Im August gibt es das Naturentdecker-Camp im Abenteuerdorf, den Jugendbus in Elsoff, Schnuppergolfen in Sassenhausen, einen Landart-Workshop, den Jugendbus in Wingeshausen oder den Poetry-Workshop. Vereinzelt sind hier jeweils noch Plätze frei.

Ferienspiele Bad Laasphe

In Bad Laasphe haben die Ferienspiele ebenfalls Fahrt aufgenommen. Hier sind die Wisent-Wildnis, der Nähkurs am Mittwoch, die Malwerkstatt am Donnerstag, die Schatzsuche am 12. Juli, der Ölprinz in Elspe am 13. Juli, der Kletterwald für Zehn- bis Zwölfjährige oder die Veranstaltungen im Abenteuerdorf am 17. und 19. Juli sowie einige Reitkurse ausgebucht. Es gibt aber auch echte Höhepunkte, für die sich Kinder und Jugendliche noch rasch anmelden können: etwa für die Kinder-Olympiade oder für den Nachmittag mit dem Boxtrainer am Mittwoch. Donnerstag locken Insektendosen basteln und eine Zeichenwerkstatt. Frei sind noch Plätze für Stiftehalter basteln (12. Juli) und Leinwände gestalten (13. Juli). Heimischen Tieren in der Wisent-Wildnis auf der Spur sein, könnte dem ein oder anderen Kind noch ermöglicht werden. Hier ist noch was frei für den 13. Juli.

Schnell sollten die Anmeldungen möglichst auch für die Folge-Veranstaltungen eingehen: Vogelhäuschen bauen (14. Juli), Fußball im Wabach-Park (14. Juli), Fußball in Feudingen (15. Juli), Kletterwald Marburg (15. Juli), CD-Druck (15. Juli), Kinder-Kino (16. Juli), Freilichtbühne Hallenberg (16. Juli), Reiten (19. und 20. Juli bzw. 21. und 23. Juli) sowie für weitere Workshops und Angebote. Das THW lädt zum Beispiel am 28. Juli ein. Buchungen können auf www.jugend-bad-laasphe.de vorgenommen werden.

Ferienspiele Erndtebrück

Auch in Erndtebrück gibt es noch freie Veranstaltungen. Abenteuerdorf, Wisent-Wildnis oder Bogenschießen sind heiß begehrt. Schnell sein lohnt sich bei den Anmeldungen auf www.ferienspiele-erndtebrueck.de. Das Insektenhotel an diesem Donnerstag sucht noch Arbeiter, frei ist das Rockmobil am 19., 20. und 21. Juli. Zur Wisent-Wildnis könnten noch einige Kinder mitfahren am 22. oder am 29. Juli. Der Schießverein Erndtebrück lädt zum Bogenschießen ein. Freie Termine gibt es am 24. Juli.
Der Landart-Workshop, ein Graffiti-Workshop oder Brettspiele, Rollenspiele, Mittelalter für Teens – da ist überall noch was frei. Was den Veranstaltern ganz wichtig ist: „Masken müssen mitgenommen werden, und zum Teil werden Negativtests verlangt.“

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen