Fuhrmann: »Gemeinsam mit der CDU die Wahl gewinnen«

Gestern in Berleburg: Überragendes Votum für Kandidaten

Bad Berleburg. Jetzt ist es offiziell: Bernd Fuhrmann geht für die Bad Berleburger CDU in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2004. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Bürgerhaus der Odebornstadt erhielt der 37-jährige Hilchenbacher gestern Abend bei nur einer Enthaltung 61 von 62 möglichen Stimmen. Ein deutlicher Beweis dafür, dass der Vorschlag des CDU-Gesamtvorstandes (die Siegener Zeitung berichtete) bei den Mitgliedern auf große Zustimmung gestoßen war.

»Ich bin dafür angetreten, um gemeinsam mit der CDU die Wahl zu gewinnen«, gab sich der Stadtjugendpfleger der Odebornstadt kämpferisch. In einer überzeugenden Rede, die mit lang anhaltendem Beifall honoriert wurde, machte der Vater zweier Kinder deutlich, worum es ihm im Falle seiner Falle seiner Wahl geht. Bad Berleburg müsse eine notwendige Finanzkonsolidierung mit einem langfristigen Schuldenabbau ebenso anstreben wie ein mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen entwickeltes Stadtmarketing. »Mein Ziel ist außerdem eine bürgernahe und effektive Verwaltungsmodernisierung, die ich gemeinsam mit den Mitarbeitern gestalten möchte«, so der Diplom-Sozialpädagoge.

Gemeinsam mit den Nachbarkommunen müsse daran gearbeitet werden, die Wittgensteiner Verkehrsinfrastruktur auszubauen, regionale Wirtschaftsförderung zu betreiben und die Zukunft der Land- und Forstwirtschaft zu sichern. Auf Wahlversprechen verzichtete der CDU-Bürgermeisterkandidat allerdings ganz bewusst – mit einer Ausnahme: »Bernd Fuhrmann wird sich nicht nur als Kandidat, sondern auch als Bürgermeister vor Ort informieren und im Bedarfsfall präsent sein«, so der 37-Jährige. Er kündigte zugleich an, sich in den nächsten zwölf Monaten verstärkt in die Strukturen der Ortschaften einzuarbeiten.

Der Mann mit den zahlreichen ehrenamtlichen Aufgaben im Sport unterstrich, dass er nicht nur ein Bürgermeister mit Visionen für Bad Berleburg sein wolle, »sondern ich habe in den unterschiedlichsten Führungspositionen gezeigt, dass ich zukunftsgestaltende Ideen vor allem zielgerichtet umsetzen kann«. Gleichzeitig werde er sich bemühen, für die Stadt Bad Berleburg »die Türen in Düsseldorf zu öffnen«. Der Bad Berleburger CDU-Stadtverbandsvorsitzende Reinhard Afflerbach war sich sicher, dass es mit Bernd Fuhrmann gelingen werde, alle gesellschaftlichen Gruppierungen zueinander zu bringen und ein gemeinschaftliches Streben nach sinnvollen Zielen für das Stadtgebiet zu entwickeln.

Einmal gut in Fahrt, deutete Afflerbach an, dass im Wahlkampf künftig ein rauer Wind wehen könnte. Die von der SPD angekündigte Unterschriftenaktion gegen den Stellenabbau bei der WKA wertete der Christdemokrat als »Aktion zur Emotionalisierung«, die nicht wirklich dem Interesse der Betroffenen diene, sondern nur parteipolitische Vorteile bringen solle. Der Wahlkampf kommt langsam auf Touren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen