Gartenzwerge gestalteten Innenhof

Berleburger Grundschulkinder legten Garten an / »Etwas Bleibendes da behalten«

lk Bad Berleburg. Bevor Grundschüler der vierten Klasse nach den Sommerferien auf die weiterführenden Schulen wechseln, gibt es meistens eine Abschlussfeier – und das war es dann. Doch an der Bad Berleburger Burgfeldgrundschule ist das in diesem Jahr etwas anders: Lehrerin Ulrike Müller hat sich mit ihrer vierten Klasse überlegt, was man machen könnte, damit »man etwas Bleibendes da behält«. Als geeignet stellte sich dann der Innenhof der Schule heraus, der seit längerer Zeit brach gelegen und dem eine optische Aufwertung nicht schlecht zu Gesicht gestanden habe. Grundschüler als emsige Gartenzwerge, die den Innenhof wieder auf Vordermann bringen?

Steine, Erde und Rindenmulch geholt

Die Schüler rupften das Unkraut aus. Danach wurden Steine aus dem Raumländer Steinbruch Böhl, Erde und Rindenmulch organisiert. Innerhalb von fast vier Wochen legten die Schüler ein Beet in der Mitte des Hofes an, schichteten Steine und Erde aufeinander. Im hinteren Teil wurde ein Zelt aus Weiden angepflanzt, das aber noch wachsen muss, bis es ein richtiges Zelt wird. Die Wege wurden mit Rindenmulch bestückt und Bänke aufgestellt. Nicht zuletzt wurden in dem einen Teil des Beetes Kräuter und Duftpflanzen eingepflanzt.

Sponsoren leisteten ihren Anteil

Den anderen Teil gestalteten die Schüler als Jahreszeitenbeet, was bedeuten soll, dass zu jeder Jahreszeit einige Pflanzen blühen. So können die Kinder, die oft zu Hause keinen Garten mehr haben, die Jahreszeiten bewusst miterleben. Kürzlich wurden noch einige Stauden dazu gesetzt. »Die Baumschulen von Karl und Philipp Dienst, die Staudengärtnerei Kroh und die Raiffaisen-Genossenschaft haben uns viel mit Spenden unterstützt«, freute sich Lehrerin Ulrike Müller. In Kleingruppen wurde, parallel zum Unterricht, der Garten gestaltet. »Das war für die Kinder eine sehr wichtige Zeit«, erinnerte sich die Pädagogin, »sie konnten sich und die Mitschüler noch einmal neu erleben, die Klassengemeinschaft wurde gestärkt.« Den Kindern hat es auf alle Fälle viel Spaß gemacht, auch wenn es »manchmal ziemlich heiß gewesen« sei, meinte eine der engagierten Schülerinnen. Damit die Arbeit nicht vergebens war, werden die anderen Schüler der Grundschule den Garten übernehmen und pflegen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen