Veranstalter in Bad Berleburg vor Gericht
Geld für Fußballcamp nicht zurückgezahlt

Das Fußballcamp fand nicht statt - die Beiträge hatten die Eltern aber schon gezahlt. Geld zurück? Fehlanzeige.
  • Das Fußballcamp fand nicht statt - die Beiträge hatten die Eltern aber schon gezahlt. Geld zurück? Fehlanzeige.
  • Foto: Pixabay (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

howe Bad Berleburg. Darauf dürften etliche Eltern und Kinder der Sportfreunde Birkelbach und des TSV Aue-Wingeshausen gewartet haben: Das Amtsgericht Bad Berleburg stellte am Freitag zwar das Verfahren gegen einen 48-jährigen Mann aus dem Ruhrgebiet wegen mehrfachen Betrugs ein.
Allerdings erhielt der Angeklagte die Auflage, die ausstehenden Beträge zurückzuzahlen.

Geld nicht zurückgezahlt

Im August 2018 hatte er ein Fußballcamp durchführen wollen, dazu meldeten sich 15 Kinder der genannten Vereine an. Pro Kind kostete der Spaß 89 Euro, der Betrag wurde jeweils von den Eltern überwiesen. Angeblich mangels Anmeldungen sagte der Veranstalter das Camp ab. Das vorab eingenommene Geld, rund 1335 Euro, sollte der 48-Jährige zurückzahlen, allerdings erstattete er nur einen Teilbetrag. Rund 850 Euro blieb er den Vereinen und somit den Eltern schuldig.

Verfahren eingestellt

„Das war absolut nicht meine Absicht, die Leute zu schädigen“, sagte der Mann vor Gericht aus. „Ich hatte schwierige Lebensumstände. Ich möchte den Schaden gerne wiedergutmachen.“ Judith Hippenstiel wurde als Vertreterin der Staatsanwaltschaft deutlich: „Uns ist daran gelegen, dass die Kids ihre Kohle wieder bekommen.“
Das Verfahren wurde eingestellt – unter der Auflage, dass der 48-Jährige innerhalb von einer Woche den ausstehenden Betrag an die Geschädigten zurückzahlt.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.