Gemeindefest widmete sich der Heiligen Schrift

Raumländer boten buntes Programm für Jung und Alt

db Raumland. Günther Jauch zu Besuch in Raumland? Nicht ganz. Denn beim Bibelquiz der Kirchengemeinde wurden weder Millionen gewonnen noch Joker gezogen. Beim Quiz wurden spontan Kandidaten ausgewählt, die dann ihre Bibelfestigkeit unter Beweis stellen mussten. Aufgeteilt in verschiedene Altersgruppen, wurde nach diversen Stellen oder Zusammenhängen im »Buch der Bücher« gefragt. Neben den geistlichen Anforderungen bot sich gerade für Kinder die Möglichkeit, auch anders aktiv zu werden. Die Mitarbeiter rund um Jugendreferent Heiner Häcker hatten für die Jüngeren einen Spielparcours aufgebaut.

So genannte »Laufzettel« sollten dafür sorgen, dass jedes Kind mal an jede Station kam, und nicht einzelne Spiele ständig belagert wurden. Des Weiteren bestand die Möglichkeit, sich das Gesicht schminken zu lassen. Der Nachwuchs aus dem Kindergottesdienst hatte einige Bastelspiele vorbereitet. Wer anstatt mit Scheren lieber mit einer Säge arbeiten wollte, konnte das bei Anja Häcker tun, die Blumenvasen aus Holz gestaltete. Für die musikalische Untermalung des Nachmittags sorgten der Männergesangverein, der Kirchen- sowie der Posaunenchor. Was für das Auge gab es bei den Auftritten der »Schiefermäuse« und der Jazzdancegruppe von Klaudia Kroh. Auch in Sachen Essen hatten die Raumländer für Abwechslung gesorgt. So gab es neben den üblichen Speisen wie Kartoffeln und Kuchen, noch das seit kurzem erhältliche »Bonifatius-Leebche«. Dieses Brot entstand in Zusammenarbeit der Kirchengemeine und der Bäckerei Klinker (die SZ berichtete). Der Gesamterlös des Brotes ging an diesem Nachmittag an die Kirche. Mit dem Geld werden laut Pfarrerkollegen Dirk Spornhauer und Berit Nolting, Aktionen rund um das Buch Gottes finanziert. So zum Beispiel ein Besuch der Bibelwerkstatt in Dortmund.

Der Tag begann mit einem Gottesdienst, an dem mehr als 200 Leute teilnahmen – erzählte Dirk Spornhauer zufrieden. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich die Versteigerung von Orgelpfeifen. Man habe die alte Kirchenorgel umgebaut und Dinge wie CD-Ständer entworfen, so der Pfarrer. Unter dem Motto »Das Ja(hr) der Bibel« hatte die Raumländer Kirchengemeinde ein Fest auf die Beine gestellt, das gut besucht war und dem nur das Wetter zeitweise einen Strich durch die Rechnung machen konnte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen