»Genug langweilige Bilder«

Laaspher Künstler Burholt zeigt Holzschnitte in Sparkasse

sz Bad Berleburg. Von Freitag, 3. November, bis Mittwoch, 6. Dezember, zeigt der Bad Laaspher Kunsterzieher, Künstler und Journalist Hans Wilhelm Burholt in der Galerie der Sparkasse Wittgenstein in Bad Berleburg graphische Holzschnitte und Schnitt-Bilder. »Wittgenschnitt« lautet der Titel der Ausstellung. Die so genannten »puzzle-pictures« betonen laut Pressemitteilung den Zusammenhang zwischen Kunst und Spiel, sind aber, sagt Burholt, kein »Spiel-Zeug«, sondern flächige Kompositionen sich vielschichtig überlagernder Konturen in und auf Holz. Am Anfang steht der Entwurf. Die Motive sind voll hintergründigem Humor, teils bissig: Titel wie »Die Ärzte-Fäden ziehen« oder »Bähliner W...eisse« und »EU-Weia« nehmen Bezug auf aktuelles Geschehen, haben mitunter eine durchaus gewollte Aussage oder entsprechen subjektiv gesehenen Alltagseindrücken. Ausgewählte, passende, konkrete und gegenständliche Bildzeichen werden kombiniert, zeichnerisch ineinander verschoben und bilden schließlich ein schnittmusterartiges Gesamtgefüge.

Der Entwurf wird auf Holz übertragen und mit der Hand gesägt. Das Material zwingt zu Formen mit einfachen Umrissen – den »puzzle-picture-parts«. Diese »Teile« erhalten ihren letzten Schliff und immer neu gemischte Farboberflächen. Das macht diese Arbeiten zu Einzelstücken, nicht zu wiederholen. Weil Gegenstände und Symbole sich überschneiden, entstehen erst im Zusammenhang wieder Inhalt und Bedeutung.

Das gehört zum Konzept. »Langweilige Bilder gibt es genug«, meint Hans Wilhelm Burholt. Bei den »puzzle-pictures« könne und müsse man öfter hin sehen und entdecke doch immer wieder neue Perspektiven. Die Ausstellung wird am Freitag, 3. November, um 19 Uhr eröffnet. Im Rahmen der Vernissage wird Hans Wilhelm Burholt selbst in seine Arbeiten einführen. Fragen und Gespräche sind nicht nur erlaubt, sie sind ausdrücklich erwünscht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen