Kirchengemeinde Bad Berleburg
Gottesdienste wieder online abrufbar

In Zeiten der Corona-Krise bieten viele Kirchengemeinden digitale Gottesdienst an, sodass man den Glauben und das Gebet in die eigenen vier Wände "verlagern" kann.
  • In Zeiten der Corona-Krise bieten viele Kirchengemeinden digitale Gottesdienst an, sodass man den Glauben und das Gebet in die eigenen vier Wände "verlagern" kann.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Bad Berleburg. Seit dem vergangenen Wochenende ist auf der Homepage der ev. Kirchengemeinde Bad Berleburg unter https://ev-kirche-berleburg.churchdesk.com/ wieder ein regelmäßiges Gottesdienst-Angebot abrufbar. Das teilt der ev. Kirchenkreis Wittgenstein mit. Zu den aus dem vergangenen Jahr bekannten „Gottesdiensten für zu Hause“ gibt es nun wieder jedes Wochenende Text-Dateien zum Herunterladen und Zu-Hause-Lesen. Als gedruckte Faltblätter liegen diese auch in der ev. Stadtkirche Bad Berleburg, in der Odebornskirche Wemlighausen und im Girkhäuser Turmkeller aus, die Stadtkirche ist täglich von 11 bis 16 Uhr und die Wemlighäuser Odebornskirche von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet, der Andachtsraum im Turmkeller sogar rund um die Uhr.

Helfer tragen das Angebot zu älteren Menschen

Der „Gottesdienst für zu Hause“ findet sich außerdem als Audio-Datei auf der Gemeinde-Homepage, sodass dieser zum Anhören auf CDs gebrannt werden kann. „Besonders schön dabei ist, dass es Menschen in unserer Gemeinde gibt, die dieses Angebot zu älteren Menschen, die keinen Computer haben, weitertragen“, freut sich Gemeindepfarrerin Claudia Latzel-Binder.

Digitaler Gottesdienst auf dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde Bad Berleburg

Aber alle, die einen Computer haben, die finden jetzt nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr auch wieder jeden Sonntag einen digitalen Kurzgottesdienst auf dem Youtube-Kanal der Berleburger Kirchengemeinde.

Die Pfarrerinnen Claudia Latzel-Binder und Christine Liedtke gestalten diese mit den beiden Organisten Hans-Werner Christ und Alexander Klose und Sängerinnen und Sängern, wobei die aktuell gültigen Abstands- und Hygiene-Regeln immer eingehalten werden. Nachdem der Kurzgottesdienst am vergangenen Sonntag schon ohne viel Werbung über 140 Zugriffe hat, hoffen die Berleburger jetzt auf noch mehr Besucher des virtuellen Gottesdienstes. Der Link findet sich am Sonntag dann auch wieder auf der Homepage der Kirchengemeinde.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen