Zusammensetzung unpassend
Grüne Bad Berleburg kritisieren das Energie-Team

Den Bad Berleburger Grünen fehlt die Nachhaltigkeit: Die Öko-Partei kritisiert die Zusammensetzung des Energie-Teams.
  • Den Bad Berleburger Grünen fehlt die Nachhaltigkeit: Die Öko-Partei kritisiert die Zusammensetzung des Energie-Teams.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

vc Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg steuert im Rahmen ihrer Bemühungen um Nachhaltigkeit die Rezertifizierung – und damit eine Auffrischung – des European Energy Award (eaa) an. Für die Umsetzung der Einzelmaßnahmen ist das Energie-Team zuständig. In einer Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, die jüngst Thema in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses war, wurde die veränderte Zusammensetzung des besagten Energie-Teams moniert.

Verwaltung Bad Berleburg widerspricht den Grünen

Das Energie-Team steuerte die Maßnahmen zur Zertifizierung. Der Zeitrahmen für die Zertifizierung stehe fest und für eine kommunalpolitische Bearbeitung des doch recht umfangreich überarbeiteten Energiepolitischen Arbeitsprogramms (EPAP) erscheine eine Einbindung des erweiterten Energie-Teams „jetzt nötig“, argumentierte die Öko-Partei. Das sah die Stadtverwaltung allerdings anders: Grundsätzlich sei eine Beteiligung von Akteuren außerhalb der Verwaltung, zum Beispiel aus der Politik, nicht notwendig: „Für Bad Berleburg besteht ein Beschluss, weitere Akteure mit einzubeziehen. Dementsprechend läuft zurzeit eine Abfrage zur Aktualisierung des erweiterten Energie-Teams. Sobald dieses besetzt ist und eine Neubesetzung der vakanten Stelle im Rathaus erfolgt ist, wird zeitnah eine Besprechung einberufen.

"Naturschutz wird eine hohe Priorität eingeräumt"

Konkret um das Thema Naturschutz ging es bei einer weiteren Nachfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Zum einen berichte die Stadtverwaltung über den Rückbau von bis zu 15 Kilometern Wegstrecke im Rahmen des Wegebewirtschaftungskonzeptes, was zur Schaffung wichtiger Rückzugsräume für Tiere führe.

Förderung: 2,1 Mill. Euro für die Wirtschaftswege

Zum andern verkaufe die Stadt eine Fläche von 197 Quadratmeter in Sassenhausen, ohne dabei „Vorkehrungen zur ökologischen Aufwertung der zu veräußernden Wegparzelle im Rahmen einer natur- und artenschutzrechtlichen Grünlandentwicklung“ zu treffen. Die Stadt erwiderte, dass der Rückbau der Wege im Kontext des Wegebewirtschaftungsprozesses primär aus fehlender Notwendigkeit erfolgt sei. „Grundsätzlich wird dabei dem Naturschutz eine hohe Priorität eingeräumt.“ Im konkret angesprochenen Fall einer vorgeschlagenen Grundstücksveräußerung seien weitere Punkte zu berücksichtigen.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen