Heimat- und Touristikverein will Dorf weiter verschönern

Aue: Bernd Schneider rückt für Albert Hof in den Vorstand

sed Aue. Viele der insgesamt 94 Mitglieder des im Vorjahr gegründeten Aue-Wingeshäuser Heimat- und Touristikvereins trafen sich jetzt im Gasthof »Alt-Aue« zur Jahreshauptversammlung. Zu Beginn verlas Schriftführer Eckard Hohenberger seinen Bericht über das erfolgreich abgeschlossene erste Jahr des Vereins. Danach berichtete der zweite Vorsitzende Albert Hof über zukünftige Pläne. Einige Beispiele sind das Aufstellen einer Schautafel, eines eisernen Wagens, einer Sitzgruppe und einiger Blumenkästen in Höhe des Fußgängerüberweges zwischen Aue und Wingeshausen.

Außerdem ist ein Bildband über Aue-Wingeshausen geplant. Der Rundbrief mit Informationen über die Sehenswürdigkeiten innerhalb der Ortschaften soll fortgesetzt werden. »Der Verein ist für Ideen und Anregungen jederzeit empfänglich«, erklärte Hof. Vorsitzender Harald Krutwig berichtete zudem über die Mundart- und Theatergruppe, in der er die Regie führt. Die Mitglieder, die in dieser Gruppe mitwirken, arbeiten momentan an einer von Udo Riedesel in Wittgensteiner Platt umgesetzten Vorführung mit dem Titel »Fünfundsiebzigster Gebürtstag«, die aus 40 Theaterstücken ausgewählt wurde. Mitgliedern, die Interesse haben, an diesem Stück mitzuwirken, ist immer noch die Möglichkeit gegeben, einzusteigen. Zur Probe treffen sich die Amateur-Schauspieler an jedem letzten Dienstag im Monat. Außerdem ist auch ein Sketch mit einer Gruppe von Kindern in Vorbereitung. Anschließend trug die zweite Schriftführerin Christel Freischlader den Kassenbericht für Christian Daum vor, der nicht anwesend sein konnte. Die Kassenprüfer Rainer Ludwig und Udo Riedesel beantragten eine einstimmige Entlastung für den Vorstand – die auch erteilt wurde.

Für den zweiten Vorsitzenden Albert Hof wurde Bernd Schneider neu in den Vorstand gewählt. Die zweite Schriftführerin Christel Freischlader wurde wieder gewählt, Kassenprüfer Udo Riedesel wurde durch Helmut Beuter ersetzt. Dieses Jahr will sich der Verein am Wingeshäuser Schützenfest durch das Aufstellen eines nach einem Foto nachgebauten Wagen von 1905 beteiligen. Wichtige Termine des Vereins werden aber auch auf der Homepage »www.aue-wingeshausen.de« veröffentlicht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen