Heinrich Braun ist nun Ehrenmitglied

Männergesangverein »Liederfreund« blickte in Beddelhausen aufs abgelaufene Jahr zurück

SG Beddelhausen. Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins »Liederfreund« Beddelhausen eröffnete jetzt der Vorsitzende Harry Wetter. Ein Rückblick auf ein Jahr, das sich statistisch wie folgt darstellte: Von insgesamt 31 Aktiven wurden 42 Übungsstunden mit durchschnittlich 23 Sängern absolviert. Drei Fehlstunden hatten Georg Limper und Georg Weyand, zwei Werner Limper, lediglich einmal gefehlt hat Manfred Friedrich, während Harry Wetter und Rainer Womelsdorf beim Üben immer anwesend waren. Leistungen, für die es Präsente gab. Für unentwegte Tätigkeit rund um den Chorraum erhielten Dirigent Gerd Werner, sein Stellvertreter Rainer Womelsdorf und Werner Hackler eine kleine Aufmerksamkeit. Zum Ende des Jahres zählte der Verein insgesamt 106 Mitglieder, darunter 16 aktive oder passive Sänger in der Ehrenabteilung.

Chorleiter ist jetzt auch im Vorstand

Bei der Versammlung ging es zunächst weiter mit den Ehrungen. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Klaus Limper ausgezeichnet, für 25 Jahre aktives Singen Hans-Werner Braun. Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Heinrich Braun. Beim Punkt »Wahlen« wurde zunächst der Antrag, den Chorleiter Gerd Werner sowie seinen Vertreter Rainer Womelsdorf mit in den Vorstand aufzunehmen, angenommen. Zudem wählte man Tobias Womelsdorf zum Schriftführer und Meik Womelsdorf zu seinem Stellvertreter. Erster Kassenwart bleibt Günter Geßner, Dieter Althaus bleibt Fähnrich. Auch Jörg Hackler und Heinrich Müsse wurden in ihren Ämtern als Fahnenbegleiter bestätigt. Als Notenwart wiedergewählt wurde Werner Hackler, weiterer Amtsinhaber ist ab sofort Ulrich Gernand. Rüdiger Zipro wurde von der Versammlung als Kassenprüfer wiedergewählt und teilt sein Amt mit Markus Gernand.

Eigener Konzertabend für April geplant

Zum Schluss blickte der MGV noch auf die bevorstehenden Termine: Im April veranstalten die Beddelhäuser einen Konzertabend im Dorfgemeinschaftshaus, zu dem Gastchöre erwartet werden. Außerdem gibt es wieder eine Himmelfahrtswanderung sowie ein Würstchenbraten. Hinzu kommen etwa 15 Ständchen im Ort zu diversen Anlässen. Schließlich liegen noch einige Einladungen befreundeter Chöre vor: Die Teilnahme wird in der ersten Probe besprochen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen