Hotel im Oberen Lahntal wurde um 2688,15 E geprellt

Einmietebetrüger muss nun mit saftiger Strafe rechnen

Bad Berleburg. Der Mann ließ es sich gut gehen: Vom 23. Juli bis 12. August bezog der 43-Jährige ein Zimmer in einem renommierten Hotel im Oberen Lahntal, speiste standesgemäß, telefonierte ausgiebig und nahm Massagen im Wellness-Bereich in Anspruch. Dann klickten die Handschellen, die Ermittler der Polizei bereiteten dem Spuk ein Ende. Denn der vermeintliche Gast, der mit einer stattlichen Limousine – natürlich nur gemietet – im Oberen Lahntal vorgefahren war, entpuppte sich als Einmietebetrüger. Gerade einmal 20,03 e fanden die Beamten bei dem 43-Jährigen, der zuvor falsche Personalien angegeben hatte. Den Rechnungsbetrag von exakt 2688,15 e musste der Gastronom auf die Verlustliste schreiben.

Gestern sahen sich beide wieder – der eine in Handschellen auf der Anklagebank, der andere im Zeugenstand des Bad Berleburger Amtsgerichtes. Bei der gestrigen Verhandlung wurde das ganze Ausmaß der Betrügereien offen gelegt, eine Straftatenserie von schier unglaublichem Ausmaß. Die Masche mit dem Einmieten unter falschem Namen zog offenbar auch bei anderen Hotels in ganz Deutschland. »Ihre Spur zieht sich von Norden bis Süden. Eine Fülle von Staatsanwaltschaften ermittelt«, stellte Staatsanwalt Wolfgang Nau fest. Der Beschuldigte räumte die Taten umfassend ein und holte auf Nachfrage von Richter Torsten Hoffmann zu einer umfangreichen Erklärung aus. »Ich habe nicht immer so ein Leben geführt«, so der gebürtige Mendener, er sei als gelernter Zahntechniker eine anerkannte Persönlichkeit in der Branche gewesen. Er habe sich dann gemeinsam mit drei Geschäftspartnern finanziell übernommen, hinzu gekommen seien private Schwierigkeiten. Ende 2001 habe er seine jetzige Frau kennen gelernt, »die ich mit in meine Probleme reingezogen habe«.

Ein Urteil gab es gestern in der Odebornstadt freilich nicht, weil Staatsanwalt Wolfgang Nau beantragte, die Verhandlung an ein Schöffengericht zu verweisen. Wegen der noch laufenden Haftstrafen sei zu befürchten, dass die Strafgewalt des Richters in Bad Berleburg nicht ausreiche – denn bereits am 18. November wurde der 43-Jährige vom Amtsgericht Menden zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt.

Trotz der noch zu erwartenden Haftstrafen hinterließ der Angeklagte einen relativ aufgeräumten Eindruck. Immerhin kündigte er an, den entstandenen Schaden bei dem Hotelier im Oberen Lahntal zu begleichen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen