In Schaufenstern Berleburgs

Reise nach Fredensborg Höhepunkt für Kunst-Gesellschaft

akj Raumland. Zur Jahreshauptver-sammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der Wittgensteiner Kunst-Gesellschaft (WKG) im Gasthof Kunze in Raumland. Vorsitzender Wolfgang Völker erinnerte in seinem Jahresbericht an Ausstellungen wie die der Bad Laaspher Malerin Hanne-lore Heide mit dem Titel »Kinder erfrischen das Leben«, an die Unterstützung der Planung und Durchführung der Retrospektive mit Arbeiten von Elke Balzer-Kahl sowie die Ausstellung »Berleburger Künstler gestern und heute«.

Des Weiteren gehörte auch die Schau-fensterausstellung in Bad Berleburger Geschäften im Rahmen der Internationa-len Musikfestwoche auf Schloss Berleburg zu den Aktivitäten der WKG. Ein Highlight im Jahr 2002 war die Reise in Berleburgs dänische Partnerstadt Fre-densborg-Humlebaek im Oktober. 13 Witt-gensteiner Künstler beteiligten sich dort an der Ausstellung »Begegnungen«. Durch diesen Besuch habe die Ver- bindung zwischen Bad Berleburg und Fre-densborg-Humlebaek einen zusätzlichen Impuls erhalten, betonte Wolfgang Völker. Auch für die kommende Zeit ist eini- ges geplant bei der WKG. Im Rahmen der Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg werden Künstlerinnen der WKG erneut ihre Werke in Berleburger Schaufenstern ausstellen. Ab 26. August wird die Malerin Irmel Beste aus Schmallenberg-Grafschaft ihre Arbeiten im Museum am Goetheplatz in Bad Berleburg zeigen. Im Rahmen der Messe »Bau- en und Wohnen« in Siegen stellen Mitglie- der der WKG vom 11. bis 14. September ihre Kunstwerke aus.

Bei den Wahlen wurden die zwei Kassenprüferinnen Elfriede Lauber und Rose- lore Schultheis wieder gewählt. Aus ge- sundheitlichen Gründen gab Ursula Niehm ihr Amt als Schriftführerin (seit 2000) ab. Albert Gottwald hat diese Aufgabe kommissarisch übernommen. Doch weil sich Ursula Niehm nicht völlig aus der Vorstandsarbeit verabschieden woll- te, wurde sie zur Beisitzerin gewählt.

Im Anschluss an den öffentlichen Teil der Jahreshauptversammlung waren die Mitglieder der Wittgensteiner Kunst- Gesellschaft eingeladen, einen Film an- zuschauen, der während der Ausstellung »Berleburger Künstler gestern und heute« aufgenommen wurde.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen